Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Ebene darüber

Bewegung für Kleinkinder

Auf gleicher Ebene

Übersicht: Angebote nach Alter und Begleitung
Ballsportarten: Fussball, Tennis
Kampfsportarten: Judo, Karate, Taekwondo
Klettern (in der Halle)
Reiten, Voltigieren
Schwimmen: Babyschwimmen und mehr
Tanzen: Ballett, HipHop, Jazz, Aerobic und mehr
Turnen, Gymnastik, Pekip, Pikler










Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 

Famili.at Magazin

Übersicht | Verzeichnis
      Links und Guides
           Guide: Kleinkinder
                Bewegung für Kleinkinder
                     Tanzen: Ballett, HipHop, Jazz, Aerobic und mehr


Tanzen: Ballett, HipHop, Jazz, Aerobic und mehr

Beim Eltern-Kind-Tanz haben die Kinder die Möglichkeit ihre ersten tänzerischen Erfahrungen gemeinsam mit ihren Eltern zumachen. Doch das Angebot ist noch viel breiter.

Die jungen KursteilnehmerInnen beim Eltern-Kind-Tanzen bewegen sich auf unterschiedlichste Art und Weise (laufen, hüpfen, stampfen, rollen, ...) zum Rhythmus der Musik. Es werden unterschiedlichste Instrumente und Materialien (Luftballons, Reifen, Tücher, ...) dabei eingesetzt. 'Tanz ist etwas Ganzheitliches' erklärt Martina Holub vom Kreadance Kindertanzzentrum, und weiter: 'es verbindet Körper und Seele, fördert Musikalität, Kreativität, Beweglichkeit und hat sehr positive Auswirkungen auf das Selbstbewusstsein des Kindes.'

Auch Angeline Bajrami (BisMile Place) kann dem Tanz für Kleinkinder etwas abgewinnen: 'Kinder haben ein natürliches Gefühl für Musik, Rhythmus und Bewegung. Das lohnt es zu erhalten und zu fördern, denn Kinder haben einen hohen Bewegungsdrang und bewegen sich gerne zu Musik. Das regt die Phantasie und die Kreativität eines Kindes an, die ein wichtiger Bestandteil der Persönlichkeitsentwicklung darstellt.'

Ballett und Kindertanz

Auch beim Ballett gilt es in erster Linie den Bewegungsdrang der Kinder zu unterstützen. Im ersten Schritt werden die jungen Tänzer und Tänzerinnen mit unterschiedlichsten Tanzspielen an das Bewegen in der Gruppe herangeführt. Ein weiteres Ziel ist das Erlehnen sich mittels Bewegungen auszudrücken.

Eine Alternative zum Ballett bietet der kreative Kindertanz, hier werden gemeinsam Lieder und Geschichten in tänzerische Bewegungen umgesetzt. Die Kids haben so die Möglichkeit die Bewegungsmöglichkeiten ihres Körpers zu entdecken.

Tanz, Sport und Spiel

Auch für Kleinkinder gibt es bereits ein vielfältiges Angebot von klassischen Tanzangeboten wie HipHop, Jazz-Dance und Aerobic. Brigitte Eisele von der Tanzschule Immervoll sieht die Vorteile: 'Die Kinder werden mit sich wiederholenden Bewegungsabläufen konfrontiert und lernen dadurch sich koordiniert zur Musik zu bewegen. Sie bekommen das Gefühl für Rhythmus vermittelt und müssen sich durch das gemeinsame Tanzen in der Gruppe anpassen und somit auch sozial verhalten. Der Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund und die Musik ist kindgerecht und altersmäßig geeignet. Es handelt sich in der Gruppe der 4 bis 6jährigen keinesfalls um Gesellschaftstanz, sondern um Kindertänze die für Kinder dieser Altersgruppe gedacht sind. Es wird dadurch die Feinmotorik geschult, gepaart mit geistiger Anforderung.'

Uschi Gatol von Kid Fit Fun erkennt einen breiten Nutzen durch das Tanzen: 'Tanz beinhaltet Koordinationsschulung, Ganzkörperbewegungen, Takt- und Rhythmusschulung, Raumorientierung, Förderung des Körpergefühls, Förderung der grobmotorischen Fähigkeiten und natürlich Gruppendynamik, Sozialverhalten und vor allem viel Spaß!' Man sollte jedoch früh damit beginnen, da der spielerische Aspekt dann ausgenutzt werden kann: 'Der Grundstein für Tanz- und Rhythmusgefühl wird in spielerischer Form bereits im Kindergartenalter gelegt, im goldenen Alter der koordinativen Lernfähigkeit. Aktuelle Kindertanzhits motivieren Kinder zu Bewegung und Tanz und stellen ein ausgezeichnetes Kindersportprogramm dar!'

Gerade Stadtkinder haben mit der Bewegung ohnehin ein Problem und können über den spielerischen Tanz hier wieder zu Sport motiviert werden. Elisabeth Svabek (Tanzschule Roman E. Svabek) findet daher auch: 'Kindertanz ist meines Erachtens nach aus mehreren Punkten wichtig: die Kinder erhalten noch ein zusätzliches Bewegungsprogramm (gerade Stadtkinder haben oft nicht die Möglichkeit, sich auszutoben), sie lernen spielerisch verschiedene Bewegungsmöglichkeiten (erarbeiten ein Repertoire an Bewegungsmustern, die sie im Alltag normalerweise nicht verwenden), erhalten zusätzliche Ausdrucksmöglichkeiten und lernen auch im Umgang mit den anderen Kindern (Sozialkompentenz).'

Den Nutzen für die Mutter-Kind-Beziehung betont Chris Lachmuth (Tanzschule Chris): 'Tanzen im Kleinkindalter fördert die musische, rhythmische sowie motorische Entwicklung der Kinder. Spielerisch werden Gleichgewicht, Balance und Koordinationsfähigkeit trainiert. Genießen Sie die Zweisamkeit (Mutter-Kind-Beziehung) mit Ihrem Kind in lockerer, ungezwungener Atmosphäre.'

Entdecken des Körpers

Insbesondere Kleinkinder können die Entwicklung durch den Tanz verbessern. 'Kleinkinder beginnen mit einem ersten Entdecken des eigenen Körpers im Tanz. Es geht um das Sammeln von elementaren, unterschiedlichsten Bewegungserfahrungen, sowie das Erleben einfacher Rhythmen, die erprobt und zunehmend erweitert werden.' stimmt Angeline Bajrami (BisMile Place) dem zu. 'Spielerisch werden lustige Choreografien ausgearbeitet, die das Denkvermögen anregen. Den Kleinkindern wird die Freiheit und der Spaß an der Bewegung vermittelt und sie gewinnen dadurch ein besseres Körpergefühl als auch die Selbstsicherheit und Selbstvertrauen.'

Bis in das Gehirn profitiere der Körper vom Tanz, fügt Veronika Schöpf hinzu: 'Yoga und Tanz für die ganz kleinen ist förderlich für die gesamte Entwicklung des Kindes, da auch die Entwicklung des Gehirns über Körperkoordination stattfindet. Die Kinder lernen ihren Körper und seine Fähigkeiten kennen. Dadurch steigern sie ihr Selbstbewusstsein und geben auf ihren Körper acht.'

Chance auf Karriere?

Noch viel weiter sieht Mag. Michaela Kienberger (Performing Center Austria) das Thema: 'Tanz für Kinder stellt ein sinnvolles, gesundes und vor allem schönes Hobby dar, das die Kreativität und die Persönlichkeitsbildung positiv beeinflusst. Oftmals ist dieses Hobby aber auch Ausgangspunkt für eine professionelle Ausbildung und in weiterer Folge für Bühnenkarrieren im Musiktheater und allen Bereichen des Schauspiels'.

Doch schon in der Schule gibt es einen direkten Nutzen, wie Gerlinde Weidinger (Move On Dancecenter) aufzeigt: 'Tanz und Musik belebt und motiviert Geist und Körper, das spüren die Kinder im Alltag und in der Schule! Am Ende des Schuljahres präsentieren die Kinder das Erlernte in einer Performance.'

Anbieter in der Übersicht

In diesem Bereich gibt es viele Anbieter. Wir haben Ihnen die wichtigsten Links mit der Angabe, ab wie vielen Jahren ein Einstieg möglich ist, unten in die Linkliste angehängt!



Buch- und CD-Tipps

Meine Ballettschule
Bewegen, Spielen und Tanzen für Kinder
Mein zauberhaftes Ballettbuch Prinzessin Lillifee
Der erste Schritt: Einfache Tänze für Grundschule und Kindergarten.
Klatsch- und Hüpfspiele
CD: Der erste Schritt: Einfache Tänze für Grundschule und Kindergarten.
CD: Kleinkinder Tanzhits

Anbieter: Tanzstudio arriOla, ab 2
Ballettschule Nera Nicol, ab 3
Die Ballettratten, ab 3
Ballettstudio, ab 4
Ballett-tanz mit Simone, ab 4
Bassena 10, ab 3
Big Smile Place, ab 3
Dance 4 Fun, ab 4
Dance arts Ballet & Dance Center, ab 3
Dance & Fun, ab 3
Funtastic – Dance Studio, ab 4
Tanzerlebnis Heidenreich, ab 4
Tanzschule Immervoll, ab 4
Kid Fit Fun, ab 1
Kinder Atelier Wien, ab 1
Körper-Tanz, ab 4
Kreadance Kindertanzzentrum, ab 2
Der Kreativraum, ab 3
Mamborama, ab 3
Margit Manhardt, ab 3
Movingart, ab 4
Move On Dancecenter, ab 4
Mpff, ab 3
Musik- und Singschule Wien, ab 4
Musisches Zentrum, ab 3
Performing Center Austria, ab 4
Verein PITAP, ab 5
Rhythmik Studio – Institut für musisch-kreative Bildung, ab 1
Eltern-Kind-Forum SANI, ab 2
Tanzschule Schwebach, ab 2
Spielwerkstatt Musik, ab 2
Studio an der Wien, ab 2
Tanzschule Roman E. Svabek, ab 3
Tanzschule Chris, ab 2
Tanzschule Dorner, ab 4
Tanzstudio Fantasia, ab 1
Tanzschule Mühlsiegl, ab 3
Tanz und Trommeln, ab 3
Tanzwerkstatt Wien, ab 1
Tanzzentrum, ab 3
Vereinigte Ballettschulen, ab 4
Veronika Schöpf, ab 3
Wiener Volkshochschulen
Vienna Dance Center, ab 5
WAT, ab 5

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Tanzen #Kinder #Bewegung #Sport #Ballett


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Sound of Music beim 25. Life Ball
Am 2. Juni 2018 feiert der Life Ball sein 25-jähriges Jubiläum. Das Motto 'The Sound of Music' wird als k...

Aus Schülern werden Lehrer
Mit einer speziellen neuen Analyse können künftige Lehrertalente jetzt schon erkannt werden. Die Förderun...

Jazz Photo Award an Rainer Rygalyk
Für seine Aufnahme des 2001 in San Franzisco verstorbenen US-Tenorsaxophonisten Joe Henderson, wurde der ...

Sporting Kids Ferienwoche
Die Sporting Kids Ferienwoche bietet vor allem Kindern aus Wien die Möglichkeit, einen Teil ihrer Ferien ...

3 bis 6 Jahre
Nun beginnt der Entwicklungsprozess vom Kleinkind zum Schulkind....

Tanzstil und die Psychologie
'Bewege dich zu Musik, und ich sage dir, wie du bist.' Dass dies funktioniert, behaupten finnische Forsch...

Zeitverschiebung gegen Lernen
Wer ständig mit Zeitverschiebungen zurechtkommen muss, kann sich dadurch Erinnerungs- und Lernprobleme ei...

Freddy singt mit wilden Käfern
Freddy Gigele hat seine 'wilden Käfer' nicht nur im Fernsehen, sondern auch auf CD und MP3 als kindlichen...

Kinderlieder!
Jeder kann singen, doch die Inspiration ist oft enden wollend. Eltern, die mit Ihren Kindern den Spaß tro...

Partyspiel für Kinder
Hullabaloo nennt sich das 'Cranium'-Spiel für die Kinderparty. Seit der Präsentation vor zwei Jahren hat ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Neuestes

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at