Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Apps spionieren bei Kindern
Strickmaschine statt 3D-Drucker?
Schizophren durch Missbrauch
IT-Ausbildung ist gefordertVideo im Artikel!
Blutdruck und Muttermilch
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
famili.at Famili Aktuell
Kind  04.04.2008 (Archiv)

Masern-Impfung

Die aus Salzburg aktuell stark verbreitete Masern-Epidemie stellt auch wieder einmal die Frage nach der Impfung gegen Masern. Hier finden Sie einige Informationen dazu.

Sogar Masern-Parties soll es in Salzburg gegeben haben, bei denen gesunde Kinder absichtlich mit bereits erkrankten Kindern zusammengebracht wurden, um durch die Erkrankung für eine Immunisierung zu sorgen. Statt der Impfung wählten einige Eltern die vorsätzliche Ansteckung - und können jetzt wegen der Verbreitung der Epidemie mit einem Jahr Gefängnis rechnen.

Der legale und bessere Weg des Schutzes der Kinder wäre die Impfung gegen Masern gewesen. Masern sind eine Infektion der Atemwege und sind ansteckend. Die Krankheit ist weltweit verbreitet, war durch die Impfungen zuletzt aber so wenig in Österreich zu finden, dass man sich kaum mehr Gedanken darüber gemacht hat. Deshalb auch das geringe Wissen darüber und die zu kleine Anzahl an geimpften Kindern.


Eine kleine Impfung mit großer Wirkung...

Der Masern-Virus wird durch Tröpfcheninfektion rasch verbreitet. Beim Husten oder Sprechen wandert er also direkt von Mensch zu Mensch, fast jeder Kontakt führt bei nicht geimpften sofort zur Ansteckung. Masern sind eine starke Krankheit und für den Körper keine Kleinigkeit. Auch die mit Masern gemeinsam durch das geschwächte Immunsystem kommenden Erkrankungen wie Lungenentzündungen (oder auch Hirnhautentzündungen) sind zusätzlich gefährlich.

Impfung dringend empfohlen!

Masern-Impfungen werden von Experten daher in jedem Fall empfohlen! Kinder, Erwachsene mit Kontakt zu Kindern oder Infizierten und Urlauber sind dringendst zu impfen.

Der Schutz durch die Impfung, die durch die Spritze verabreicht wird, ist sehr gut. Bei Kindern wird durch mehrfache Impfungen im Paket mit anderen Krankheiten ein Schutz bis ins Erwachsenenalter erzielt.

Wenn man Kontakt mit Infizierten hatte, hilft eine Impfung, um den Ausbruch zu verhindern oder zu reduzieren. Innerhalb von drei Tagen nach der Ansteckung kann man noch impfen!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Viren überleben auf Spielzeug
Viren mit Virushülle, wie beispielsweise das Grippevirus, können stundenlang auf Plastikspielzeug überleb...

Kinderlähmung ohne Impfschutz?
Ein mutiertes Virus hat den Impfschutz für Kinderlähmung (Polio) durchbrochen. Das melden Wissenschaftler...

Masken für Pilger
Die Gesundheitsbehörden Saudi-Arabiens haben Pilger ersucht, beim Besuch der heiligen Stätten Masken zu t...

Ziegen, nicht Zecken!
Vier Vorarlberger FSME-Opfer haben nun Gewissheit: Kein Zeckenbiss, sondern Ziegenkäse sorgte für die Übe...

Forum: Ihre Meinung dazu!

maxi.huberbauer 4.4.2008 19:56
AW: Masern-Impfung
dieser artikel ist leider eine sehr einseitige darstellung! maxi ... [mehr!]
Roland Kreutzer 5.4.2008 15:44
AW: Masern-Impfung
Welche "andere Seite" geht dem Artikel ab? ;-) ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Kind | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at