Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Apps spionieren bei Kindern
Strickmaschine statt 3D-Drucker?
Schizophren durch Missbrauch
IT-Ausbildung ist gefordertVideo im Artikel!
Blutdruck und Muttermilch
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
famili.at Famili Aktuell
Link und Tipp  02.05.2009 (Archiv)

Familienfest: Beethoven und Napoleon

Bereits zum dritten Mal findet heuer am Samstag, den 16. Mai 2009 von 10 Uhr bis 21 Uhr, der Beethoven Kulturwandertag in Floridsdorf mit zahlreichen Aktivitäten für Groß und Klein statt.

An die vielen Besuche Ludwig van Beethovens in dieser Gegend erinnert der 3 km lange Beethoven-Weg. Stimmgabel-Skulpturen markieren die Stationen, an denen auch der diesjährige Beethoven Kultur- und Wandertag vorbeiführt.

Das Highlight dieses Jahr: Vor 200 Jahren, am 13. Mai 1809, fand die 'Schlacht in der Schwarzlackenau' statt. Napoleon erreichte zum zweiten Mal – nach 1805 – Wien und versuchte mit seinen französischen Soldaten die Donau zu überqueren. Eine historische Inszenierung dieser Schlacht ist ebenso wie ein Theaterstück Teil des abwechslungsreichen Programms. Darüber hinaus warten ein buntes Kinderprogramm, Musikvorführungen, Konzerte in der Beethoven-Gedenkstätte, ein Irischer Tanzabend, eine Weinverkostung und vieles mehr auf die BesucherInnen.



Der Beethoven-Weg in Floridsdorf wurde 2007 eröffnet. Er erinnert mit sechs abgebrochenen Stimmgabeln, die den schleichenden Gehörverlust Beethovens symbolisieren, entlang eines ca. 3 km langen Wander- und Kulturweges an die Besuche Ludwig van Beethovens bei Gräfin Erdödy in Jedlesee vor 200 Jahren. Anna Maria Erdödy (1779-1837) war eine der großen Frauengestalten in Beethovens Leben.

Von den Wiener Vororten Döbling oder Heiligenstadt kommend, besuchte der Komponist die Gräfin auf ihrem Landgut in Alt-Jedlesee. Mehrmalige Aufenthalte Beethovens auf Einladung der Gräfin sind insbesondere für 1815/16 verbürgt; ebenso die Veranstaltung von Hausmusikabenden unter Beethovens Leitung. Der kunstsinnigen Gräfin war es zu verdanken, dass Beethoven von adligen Mäzenen jene wirtschaftlichen Mittel zur Verfügung gestellt wurden, die es ihm erlaubten, in Wien seine Wahlheimat zu finden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Link und Tipp | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at