Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Aktuelles » Famili Kurzmeldungen  

28.8.2016 00:25      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Airbrush lernenWegweiser...
Pets (3D)
Selbst kochen gegen Diabetes
Ice Age - Kollision voraus!
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Drohnen in Österreich


 
famili.at Famili Kurzmeldungen
Kind  10.02.2010 (Archiv)

Milch trotz Unverträglichkeit

Milch macht Kinder stark und gesund - das haben wissenschaftliche Studien bestätigt. Das Gewicht und Kalzium sind zwei Faktoren, die durch Milch positiv beeinflusst werden.

So konnte etwa eine aktuelle Studie der Forscherin Susanne Eriksson an der Universität Göteborg/Schweden nachweisen, dass Kinder, die mindestens einmal täglich Vollmilch trinken, schlanker sind als Gleichaltrige, die nur selten Milch konsumieren. Im Durchschnitt brachten sie rund vier Kilogramm weniger auf die Waage. Auch unter dem Aspekt der Kalziumversorgung ist Milch in jungen Jahren ein wichtiger Baustein, damit die Knochen lange gesund bleiben.

Milch sollte daher am besten täglich auf den Tisch kommen und darf auch dann keinesfalls ersatzlos gestrichen werden, wenn ein Kind an einer Milchzucker-Unverträglichkeit leidet. Bei dieser Unverträglichkeit kann Laktose, wie der Milchzucker auch genannt wird, nicht ausreichend verdaut werden. Damit der Körper Laktose verwerten kann, benötigt er ein bestimmtes Enzym - die Laktase. Wenn dieses Enzym fehlt oder nur teilweise vorhanden ist, gelangt der Milchzucker ungespalten in den Dickdarm, wo er in eine Vielzahl von Stoffen zersetzt wird. Das kann sehr unangenehme Folgen für den kleinen Organismus haben: Bauchschmerzen, Übelkeit und andere Verdauungsstörungen sind häufige Folgen.

Um diese Unannehmlichkeiten zu verhindern, muss allerdings nicht gänzlich auf Milchprodukte verzichtet werden. Von MinusL beispielsweise gibt es in vielen Super- und Drogeriemärkten laktosefreie Vollmilch sowie zahlreiche andere Milchprodukte, die laktosefrei sind. Die speziell behandelten Produkte enthalten keine Laktose mehr. Die positiven Inhaltsstoffe der Kuhmilch wie Vitamine und andere Nährstoffe bleiben aber komplett erhalten - in dieser Hinsicht gibt es keine Unterschiede zu laktosehaltigen Produkten. Auch beim Kochen merken kleine Leckermäuler keinen Unterschied zwischen 'normalen' Gerichten und solchen, die laktosefrei zubereitet werden. Denn auch Käse, Topfen, Butter oder Joghurt werden heute in laktosefreien Varianten angeboten.

djd

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Milch #Laktose #Kalzium


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Der Darm, der hat Charme!
Kommunikationsdesign? Alles nichts gegen die Information, wie der Darmausgang zwischen den Aggregatzustän...

Laktosefrei kochen ohne Milchzucker
Wer allergisch oder unverträglich gegen Milchzucker reagiert, interessiert sich für Speisen, die keine La...

Fragen zu Milchzucker? Laktose-Intoleranz-Forum!
Wir haben hier viele Informationen zusammen getragen, trotzdem sind in der Praxis Fragestellungen, die nu...

Laktoseintoleranz: Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker
Die Milchzuckerunverträglichkeit ist keine Krankheit im herkömlichen Sinn, aber die verringerte Verträgli...

Habe ich Laktoseintoleranz?
Bin ich von Milchzuckerunverträglichkeit betroffen? Rein statistisch ist die Chance gar nicht so klein, d...

Milch meiden, Enzyme ausgleichen, Mängel-Diät
Als erste Reaktion auf eine erkannte Unverträglickeit wird man die Produkte meiden, die die Intoleranzen ...

Produkte und Lebensmittel ohne Laktose
Alles was das Herz begehrt und trotzdem ohne Laktose für all jene, die Allergien oder Intoleranzen haben ...

Laktose-Intoleranz: Keine Milch, kein Problem!
Fast 18 Mio. Menschen haben Verdacht auf oder leiden an Laktose-Intoleranz. Obwohl der Anteil der Betroff...

Leben ohne Milch?
Die Milchzuckerunverträglichkeit oder Laktose-Intoleranz ist verbreiteter als man denkt. Viele Menschen h...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Kind | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Ende des Targetings



Porto Österreich 2017



Tuning Days Teesdorf 2016



Drohnen in Österreich



Studie: Zuhause



Bass & Style



Videos: Tuning Days 2016


Honda NSX

Aktuell aus den Magazinen:
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an
 Tuning Treffen Wien 2016 Fotos, Videos, Infos von der Hatzer Summernight
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net