Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Zeichnen: Kunstvoll im BrowserWegweiser...
Mehr Gemüse!
Kinderschutz versus Youtube
Leiwande Grafiken zu ÖsterreichWegweiser...
Angst vor Bauchfett
Social Media um Mitternacht
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
famili.at Famili Kurzmeldungen
Aktuell  27.03.2010 (Archiv)

Computer statt Bücher

Was die beliebtesten Freizeitaktivitäten betrifft, hat die Computernutzung im Vorjahr erstmals deutlich das Lesen von Büchern überholt. Frauen unter 30 sind dabei die eigentlichen Computerfreaks, sagt eine neue Studie.

Insgesamt betrachtet kann das Buch allerdings seinen Stellenwert bei der Mediennutzung halten und liegt derzeit noch klar über dem Durchschnitt der letzten 15 Jahre. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Analyse des Freizeitverhaltens des Instituts für Freizeit- und Tourismusforschung (IFT). Besonders interessant ist die überraschende Erkenntnis, dass nicht Männer, sondern Frauen unter 30 Jahren die eigentlichen Computerfreaks sind.

'Obwohl die Computernutzung in den vergangenen paar Jahren einen deutlichen Zuwachs verzeichnet hat, findet das schon lange und oft vorausgesagte Aussterben des Buches nicht statt', fasst Institutsleiter Peter Zellmann die zentralen Untersuchungsergebnisse im Gespräch mit pressetext zusammen. Die gesellschaftliche Entwicklung zeige zwar eindeutig in Richtung neuer Medien und Technologien. 'Hier geht es aber nicht um ein Entweder-oder, sondern um ein Sowohl-als-auch. Computer werden in der Praxis lediglich ergänzend zum Buch genutzt und nicht, um dieses zu ersetzen', erklärt Zellmann.

Während die Hälfte der Österreicher regelmäßig vor dem PC sitzt, lesen 39 Prozent regelmäßig Bücher. Der Jahresvergleich zeigt, dass die Beschäftigung mit dem Computer in der Freizeit stark zugenommen hat. 'Bis 2002 waren noch weit weniger Bürger vor dem PC zu finden als hinter Büchern. Erstmals seit 1996 gibt es 2009 deutlich mehr regelmäßige Computernutzer als Leseratten', betont Zellmann.

Als ein ausschlaggebender Faktor für die Art der Freizeitgestaltung lässt sich das Geschlecht der Nutzer ausmachen. 'Fast die Hälfte der Frauen liest regelmäßig, aber weniger als ein Drittel der Männer', erläutert der IFT-Leiter. Bei der PC-Nutzung zeigt sich hingegen ein umgekehrtes Bild. Während sich 57 Prozent der Männer regelmäßig mit dem Computer beschäftigen, tun dies nur 43 Prozent der Frauen.

'Das Rollenbild des jungen, männlichen und gebildeten Computernutzers bestätigt sich zwar, die eigentlichen Computerfreaks sind aber junge Frauen unter 30', stellt Zellmann klar. So geben 80 Prozent der 15- bis 29-jährigen Frauen an, regelmäßig Zeit vor dem PC zu verbringen, bei den Männern sind es in der gleichen Altersgruppe nur 74 Prozent. 'Die Unterschiede in der Computernutzung von Frauen und Männern steigen aber mit dem Alter', merkt Zellmann an.

Neben Geschlecht und Alter spielt auch der jeweilige Bildungsgrad der User eine entscheidende Rolle. 'Sowohl die regelmäßige Nutzung des Computers als auch das regelmäßige Lesen von Büchern ist von der Bildung abhängig. Je höher die abgeschlossene Bildung ist, desto öfter wird gelesen bzw. Zeit vor dem PC verbracht', so Zellmann.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Mediennutzung #Computer #Bücher #Frauen #Studie


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Weniger Bücher
Einer von zehn britischen Bürgern besitzt kein Buch, während digitale Kommunikation unter Familienmitglie...

Computer lernen vom Gehirn
Forschern an der University of Exeter ist ein großer Schritt in Richtung gehirnähnlichen Computern gelun...

Zielgruppen berechnen
Wenn man herausfinden möchte, mit welchen Mediengattungen man gewünschte Zielgruppen erreichen kann, dann...

Medien: Klischees treffen zu
Die gegenseitigen Vorurteile verschiedener Generationen in Sachen Mediennutzung sind in vielen Fällen ber...

Jugendmedium: Internet
Eine große Studie hat die Mediennutzung der Jugend untersucht und dabei das eindeutige Nummer-1-Medium im...

Medien sind der halbe Tag
Durchschnittlich ist eine Person 15 Stunden und 45 Minuten wach. Ganze sieben Stunden und fünf Minuten fa...

Werbemarkt im Umbruch: Klassik verliert
Werbung in klassischen Medien verliert an Bedeutung. Die Koexistenz zwischen Fernsehen und Internet ist t...

Tablet PC von Microsoft und HP
Der Apple Tablet PC ('iSlate') dürfte nicht die erste Vorstellung in dieser Richtung sein. Microsoft und ...

Österreicher shoppen mehr im Web
Die Ergebnisse der Erhebung 'Computer- und Internetnutzung in Haushalten 2009' zeigen, dass bereits 2,6 M...

eBooks im Kommen
Die Markteinführung der digitalen Lesegeräte von Sony und Amazon ist das Thema auf der Frankfurter Buchme...

Kochbuch für Programmierer
'Geeks' programmieren perfekt und sind in der Küche unbrauchbar. Doch das muss nicht sein, denn mit dem p...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at