Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Zeichnen: Kunstvoll im BrowserWegweiser...
Mehr Gemüse!
Kinderschutz versus Youtube
Leiwande Grafiken zu ÖsterreichWegweiser...
Angst vor Bauchfett
Social Media um Mitternacht
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
famili.at Famili Kurzmeldungen
Kind  15.03.2011 (Archiv)

Minderjährige Facebook-User

Für populäre Social-Networks wie Facebook oder MySpace gilt ein Mindestalter von dreizehn Jahren - für minderjährige Nutzer ist das jedoch nur eine kleine Hürde, die zwischen ihnen und der digitalen Öffentlichkeit steht.

Viele Eltern würden diese Ambitionen ihrer Kinder sogar unterstützen, berichtet die New York Times. Sie wollen, dass ihr Nachwuchs schon frühzeitig an der digitalen Welt teilhaben kann. Das sei jedoch ein Fehler, kritisieren Experten.

Die Kinder würden einer Umgebung ausgesetzt, für die sie noch nicht bereit seien - inklusive realer Gefahren, wie unangemessene Inhalte, Kontakt zu Fremden und Cyber-Bullying. 'Es sind nicht nur die Kinder, die ihr wahres Alter leugenen, sondern in den meisten Fällen die Eltern, die ihnen beibringen, dabei zu lügen', so Danah Boyd, Social-Media-Forscherin bei Microsoft.

In Anbetracht der Bemühungen, Eltern enger in die Online-Aktivitäten ihrer Kidner einzubinden, sei das kontraproduktiv. Sowohl der Gesetzgeber als auch die Unternehmen sind jedoch weitgehend machtlos, selbst wenn Websites sich bemühen, minderjährige Nutzer herauszufiltern. 'Wir stecken den Kopf nicht in den Sand', so Joe Sullivan, Chief Security Officer bei Facebook. Die Aufgabe das wahre Alter über das Internet festzustellen sei jedoch schwierig bis unmöglich.

Die Gefahren für die minderjährigen Nutzer sind gleichzeitig sehr real. So hätte in den USA ein elfjähriger Bub auf Facebook die Freundschaftsanfrage einer Klassenkollegin akzeptiert - tatsächlich handelte es sich jedoch um einen gefälschten Account, berichtet Hemanshu Nigam, ehemaliger Sicherheitsexperte bei MySpace. Am Ende landeten Bilder des Jungen inklusiver anzüglicher Kommentare auf einer Sex-Website. 'Für einen Elfjährigen, der lediglich Kontakt zu seinen Freunden haben wollte, kann das ein Alptraum werden, so Nigam.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Jugendschutz #Alter #Kinder #Facebook #Internet


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Minderjährige auf Facebook
Kinder und Jugendliche sind zunehmend in sozialen Medien unterwegs, ohne das dafür vorgesehene Alter err...

Lego Life App: Das Social Network für Kinder
Der dänische Spielwarengigant Lego schafft mit seiner neuen 'Lego Life App' ein soziales Netzwerk für Kin...

Kinderrechte in Facebook
Kindern geht zusehends das Recht auf Privatsphäre verloren. Dafür sind vor allem viele Eltern verantwortl...

Wo surfen unsere Kinder?
Eine umfangreiche Studie von Kaspersky zeigt, welche Inhalte Kinder im Internet aufrufen....

Google+ ab 13 Jahren
Nun hat Google den angekündigten Schritt gemacht und sein Social Network für Jugendliche freigegeben....

Eltern schummeln für Kinder
Facebook erlaubt Kindern unter 13 Jahren nicht, einen eigenen Account anzulegen. Dass in der Praxis denno...

Weniger Freunde
Social Networks haben die Freundeskreise zunächst virtuell vergrößert. Der Gegentrend zu kleinen Fan-Geme...

Deutschland im Zensur-Wahn
Unter den demokratischen Staaten habe Deutschland das restriktivste Jugendschutzgesetz, meinen vorsichtig...

Kinder- und Jugendschutz im Internet
Ein immer wieder interessantes Thema für Eltern: Wie kann man seine Kinder im Internet vor Gefahren und n...

Jugend beim Datenschutz naiv
Jugendliche legen in Bezug auf das Internet zu wenig Gefahrenbewusstsein an den Tag. Obwohl sie Online-Co...

Games und Kinder
Mit einer Initiative der Industrie sollen noch rechtzeitig vor Weihnachten die Eltern über den richtigen ...

Wenig Schutz vor Pädophilen
Eltern sind der 'Schwachpunkt' beim Schutz der Kinder vor Online-Gefahren wie sexuellen Übergriffen. Pädo...

Kinder erhalten unerwünschte SMS
Das Phänomen des sogenannten 'Sexting', mit dem das Aufnehmen und Verschicken von Nacktfotos über Interne...

Sexting wird zum Problem
In den USA sorgt derzeit ein Rechtsstreit zwischen einer 15-jährigen High-School-Schülerin und einem Bezi...

Altersprüfung für Ihre User
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Kind | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at