Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Siri hat keine Manieren
Eistraum 2018 in Wien
Minderjährige auf Facebook
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Maybach-Luxus


 
famili.at Famili Kurzmeldungen
Aktuell  23.07.2014 (Archiv)

Kinderrechte in Facebook

Kindern geht zusehends das Recht auf Privatsphäre verloren. Dafür sind vor allem viele Eltern verantwortlich, die von Geburt an das Leben ihrer Sprösslinge mitdokumentieren.

oanne Orlando, Forscherin an der University of Western Sydney, plädiert in The Sydney Morning Herald an die Eltern: 'Kinder sind nicht dazu da, um soziale Experimente zu betreiben. Sie sind genauso wichtig wie Erwachsene und wir sollten ihre Privatsphäre respektieren, unabhängig von den neuesten Technologien, die wir gerne ausprobieren möchten.'

Die Forscherin zielt mit ihrer Mahnung darauf ab, dass immer mehr Eltern ihre Kinder mit einer GoPro-Actionkamera ausstatten, die auf einem Helm befestigt wird, um die Welt des Nachwuchses aus dessen Sicht nachzuverfolgen. Und natürlich werden diese Videos dann auch im Social Web mit den Freunden der Eltern geteilt. Laut einer amerikanischen Studie veröffentlichen immerhin zwei Drittel aller Eltern Fotos von ihren Kindern online.

Da die Daten das Netz nicht verlassen, könnten sie später auch von künftigen Arbeitgebern der Kinder in ihre Entscheidungen miteinbezogen werden. Die 'eDNA' könnte also auch im schlimmsten Fall Jobchancen mindern. Noch bedenklicher ist da die Datensammlungsaktion, die von US-Präsident Barack Obama kürzlich bewilligt wurde: Eine Initiative will das Leben von Kindern über zwei Jahrzehnte verfolgen und die Informationen in Datenbanken aufzeichnen. Diese beinhalten zum Beispiel, ob das Kleinkind schnell Freunde gefunden hat, der Teenager für Raufereien bestraft wurde oder das Kind an einer psychischen Störung gelitten hat.

Die Datenbank soll dazu dienen, Stärken und Schwächen des Bildungssystems herauszufiltern und es anzupassen. Dass dieses Data-Mining die Persönlichkeitsrechte ihrer Kinder verletzt, ist den amerikanischen Eltern bewusst. Aber dass Eltern aller Nationen selbst die Rechte ihrer Kinder verletzen, indem sie sehr intime Momente schon in frühester Kindheit in sozialen Netzwerken teilen, ist vielen nicht klar.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kinder #Jugendschutz #Recht #Social Networks #Social Web #Facebook


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Facebook wieder nicht EU-konform
Facebook verstößt mit seinen Datenschutzbestimmungen gegen europäisches Verbraucherrecht. Die neuen AGB, ...

Digital-Kids versus Lebensweisheit
Kinder lernen immer früher mit digitalen Geräten umzugehen und verpassen in diesem Entwicklungsprozess je...

Privatsphäre wird wichtiger
Die nachkommenden Generationen achten viel selbstverständlicher darauf, dass sie nicht verfolgt und aussp...

Sicherheit für Internet-Kinder
Das Web nutzen in Österreich 41 Prozent aller Drei- bis Sechsjährigen regelmäßig. Der Safer Internet Day ...

Minderjährige Facebook-User
Für populäre Social-Networks wie Facebook oder MySpace gilt ein Mindestalter von dreizehn Jahren - für mi...

Aktion für Kinderrechte
Österreich erlaubt es sich, Menschenrechte von Kindern mit Füßen zu treten. Kinder, die mit Polizeigewalt...

70% aller Zweijährigen sind in Facebook
Und das in Europa, sagt AVG in einer neuen Studie, in den USA sind es sogar 92%, weltweit sind 81% der Kl...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien


Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


HSN 2017 Vösendorf

Aktuell aus den Magazinen:
 Filter und Zensur Überwachungspaket in Österreich
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at