Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Google JugendschutzfilterWegweiser...
Zeichnen: Kunstvoll im BrowserWegweiser...
Mehr Gemüse!
Kinderschutz versus Youtube
Leiwande Grafiken zu ÖsterreichWegweiser...
Angst vor Bauchfett
Social Media um Mitternacht
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
famili.at Famili Kurzmeldungen
Aktuell  29.08.2014 (Archiv)

3-Generationen-Haushalt - veraltetes Modell?

Von wegen! Früher war es selbstverständlich, dass die Großeltern ihren Lebensabend im Haus der eigenen Kinder verbringen und von ihnen bei Bedarf auch gepflegt werden.

Heute leben meist nur Eltern und Kinder zusammen und die Großeltern leben allein oder in einer betreuten Einrichtung. Doch das Drei-Generationen-Haus bietet für alle Bewohner viele Vorteile und könnte ein Modell mit zukunftsweisendem Charakter sein.


Von einem Drei Generationen Haushalt können alle profitieren  © JackF - Fotolia.com
Von einem Drei Generationen Haushalt können alle profitieren   © JackF - Fotolia.com



Vorteile eines Drei Generationen Haushaltes

Zusammen mit dem Partner, den Kindern und den eigenen Eltern oder den Schwiegereltern unter einem Dach zu leben, kann eine echte Herausforderung sein, ein Drei Generationen Haushalt bietet jedoch auch viele Vorteile für alle Beteiligten. Diese sind:

  • Vorteile für die Großeltern


Die wenigsten Rentner verbringen ihren Lebensabend auf einem Kreuzfahrtschiff oder an einem karibischen Strand. Oft fallen Personen, die ihr Leben lang gearbeitet haben, in ein tiefes Loch, sobald sie mit einem Übermaß an Freizeit konfrontiert sind. Sie vermissen das Gefühl gebraucht zu werden und einen wichtigen Beitrag zu leisten. Genau dieses Gefühl erleben sie, wenn sie in einem Drei Generationen Haushalt leben. Sie können ihre berufstätigen Kinder unterstützen, indem sie sich beispielsweise um die Enkel kümmern, das Abendessen zubereiten oder die Gartenpflege zu ihrer Aufgabe machen.

Wer auch im Alter stets aktiv bleibt, lebt nachweislich gesünder und oft auch länger, vor allem aber glücklicher. Im Gegenzug kümmern sich die Kinder um die Eltern, sollten sie gesundheitliche Probleme haben.

  • Vorteile für die Eltern


Auch Eltern profitieren davon, wenn die eigenen Eltern oder Schwiegereltern mit im Haus leben. Die Zeit, in der sich die meisten Paare für Nachwuchs entscheiden, ist allgemein eine sehr stressige. Der Beruf nimmt Eltern voll in Beschlag, die Kinder haben Bedürfnisse und zudem sind die eigenen Eltern oft eingeschränkt und brauchen Pflege und Zuwendung von ihren Kindern.

Doch niemand kann sich zerteilen. Leben die Großeltern mit im Haus, können sie die Eltern bei der Kinderbetreuung unterstützen, sodass diese beispielsweise nicht zuhause bleiben müssen, wenn ein Kind mal krank wird. Zudem können sie den Eltern hier und da unter die Arme greifen. Die Eltern selbst müssen sich zudem nicht darum sorgen, ob sie die Großeltern oft genug besuchen, da sie ja sowieso alle unter einem Dach leben.

Auch der finanzielle Aspekt darf nicht vernachlässigt werden. Ein Haus mit den Großeltern zusammen zu finanzieren, ist um einiges leichter, als die hohen Kosten allein zu stemmen.

  • Vorteile für die Kinder


Familienzusammenhalt und gegenseitige Unterstützung sind wichtige Werte, die Kinder, welche in einem Drei Generationen Haushalt leben, früh vermittelt bekommen.

Zudem ist es für Kinder einfach schön, wenn sie die eigenen Großeltern um sich haben. Diese sind meist weniger im Stress als die Eltern, können mit den Kindern spielen, Hausaufgaben machen und ihnen mit ihrer Lebenserfahrung als kompetenter Ansprechpartner zur Seite stehen.

Klare Regeln und räumliche Trennung unbedingt erwünscht

Das Zusammenleben von drei Generationen unter einem Dach kann sehr gut funktionieren, wenn sich alle an gemeinsame Regeln halten und die Privatsphäre des jeweils anderen jederzeit respektiert wird. Der Artikel „Alt & Jung unter einem Dach“ meint dazu, dass die Kommunikation zwischen den Familienmitgliedern immer ehrlich, direkt und spezifisch sein muss. Zudem sollte sich Geben und Nehmen immer die Waage halten und gemeinsame Absprachen dafür sorgen, dass der Alltag geregelt ist und jeder weiß, was von ihm erwartet wird.

Abtrennung und Rückzug

Vor allem aber das Recht auf Rückzug sollte niemandem verwehrt bleiben. So ist es ratsam, wenn zwar alle drei Generationen unter einem Dach, aber zumindest in verschiedenen Wohnungen leben. Bei einem mehrstöckigen Haus, können die Großeltern das Erdgeschoss bewohnen und die Eltern leben im ersten Stock. Werden die Kinder allmählich größer, kann der Dachboden ausgebaut werden und sie können ihn für sich erobern.



Einen gemeinsamen Wohnmittelpunkt sollte es aber geben, damit alle Familienmitglieder dort zusammenkommen und sich austauschen können. Meist ist dies der Wohnbereich der Großeltern oder der Eltern. Damit auch die ganze Familie dort Platz hat, ist eine große Sofalandschaft am besten geeignet. Doch bei der Auswahl einer solchen ist es gar nicht so einfach den Geschmack aller zu treffen. Abhilfe schaffen können praktische Online-Tools, wie beispielsweise der Polstermöbelberater von Quelle. Solche Tools können auch zur Auswahl anderer Möbelstücke herangezogen werden. Sie bieten den Vorteil, dass sich die ganze Familie an den PC setzen und sich unter Eingabe der gewünschten Kriterien Stück für Stück zum gemeinsamen Lieblingssofa durchklicken kann. Haben es sich alle auf dem Sofa gemütlich gemacht und entbrennt dann noch kein Streit um das Fernsehprogramm, ist das ein perfekter Abend in einem Drei Generationen Haushalt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Generationen #Haushalt #Alter #Eltern #Großeltern #Kinder #Familie


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wir altern zu schnell!
Der Mensch von heute ist virtuell um 15 Jahre älter als seine Eltern und Großeltern damals. Unser Raubbau...

Ausgleich zum Familien-Alltag
Wenn die anderthalbjährige Lynn und ihre mit drei Jahren schon große Schwester Ida friedlich in ihren Bet...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

 


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at