Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Aktuelles » Famili Aktuell  

26.8.2016 00:03      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Bodega Kindernachmittag
Werbung macht Kinder hungrig
Burnout durch das Internet
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Drohnen in Österreich


 
famili.at Famili Aktuell
Aktuell  08.10.2014 (Archiv)

Die Psyche in 50 Grauschattierungen

E. L. James' Bestseller 'Fifty Shades of Grey' könnte drastische Auswirkungen auf die menschliche Psyche haben.

Junge Frauen, die das Buch gelesen haben, tendierten laut einer von der Michigan State University durchgeführten Studie dazu, Essstörungen zu entwickeln, Alkoholkonsum bei Problemen in Betracht zu ziehen oder sogar einen verbal ausfallenden Partner zu bevorzugen.

'Fühlen wir uns auf emotionale Weise zu jemanden hingezogen, sei es zu einem Freund, einem Familienmitglied oder zum Partner, löst das in uns die Lust aus, diese Anziehung auch körperlich umzusetzen', sagt Psychologin Alexandra Krumm gegenüber pressetext. Auch wenn Frauen emotionale Krisen bereits bewältigt hätten, könne das Lesen von extremer Literatur, wie etwa Fifty Shades of Grey, ein Trauma zurückholen.

Die Studie, die im 'Women's Heath Magazin' publiziert wird, beobachtete 650 junge Frauen im Alter von 18 bis 24 Jahren. Die Forscher haben den Fokus bei der Studie auf dem Zusammenhang zwischen gesundheitlichen Risiken gelegt und dem Lesen von Fiktion, in der Gewalt gegen Frauen ein Thema ist. 'Fifty Shades of Grey'-Leser zeigten deutliche psychische Veränderungen.

Gestörte junge Leserinnen?

Demnach würden 25 Prozent der Leserinnen einen Partner wählen, der sie anschreit oder beschimpft. Darüber hinaus würden 35 Prozent kein Problem mit einem Mann an ihrer Seite haben, der gewisse Stalker-Eigenschaften zeigt. Ganze 75 Prozent der untersuchten Leserinnen wären dazu bereit, sich einer extremen Diät zu unterziehen oder mehr als 24 Stunden gänzlich auf Nahrung zu verzichten.

Auch vor dem Hintergrund des persönlichen Sexuallebens zeigen sich messbare Effekte. Mit Blick auf ihre Sexualpartner würden 63 Prozent der befragten Frauen in ihrem Leben gerne mit mehr als fünf Männern Sex gehabt haben. Viele Leserinnen aller drei erschienen Bücher von E.L. James waren den US-amerikanischen Wissenschaftlern zufolge gefährdet, vermehrt auf Alkohol zurückzugreifen.

Obwohl die Ergebnisse erschreckend ausfielen, ist die Antwort von Experten relativ beschwichtigend. Ein guter Schritt gegen die Verführungen von Fiktion sei es, bereits mit Kindern konstruktive Gespräche über Sexualität, das eigene Körperbild und Geschlechterrollen zu führen. Diese Kommunikation ohne Tabu sollte spätestens zu Beginn der Schulreife beginnen, um später für emotionale Sicherheit des Kindes zu sorgen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Psychologie #Buch #Lesen #Frauen


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Frauen als Chef nicht geeignet?
Wenn bei einem CEO-Wechsel auch noch eine neue Führungsperson des anderen Geschlechts die Rolle übernimmt...

Gewalt im Social Web
Wenn Nutzer im Social Web mit Nachrichten voll Gewalt konfrontiert werden, kann das traumatisieren. Das h...

Alkohol und Werbung
Alkoholwerbung hat so gut wie keinen Einfluss auf den Genuss alkoholischer Getränke in der Bevölkerung. D...

Fifty Shades of Grey - der deutsche Kino-Trailer ist da
Nun gibt es ihn endlich, den deutschen Trailer in voller Länge zum Kinofilm, der uns ab Februar 2015 auf ...

Fifty Shades of Grey als Spiel
Die Party oder der Treff mit Freundinnen wird mit diesem heißen Spiel zum Hit. Was mit dem Buch begann, w...

Crossfire statt Shades of Grey
Christian Grey liebt die sexuelle Unterwerfung von Anastasia. Gideon Cross tut Gleiches mit Eva. Und bei...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Ende des Targetings



Porto Österreich 2017



Tuning Days Teesdorf 2016



Drohnen in Österreich



Studie: Zuhause



Bass & Style



Videos: Tuning Days 2016


Honda NSX

Aktuell aus den Magazinen:
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an
 Tuning Treffen Wien 2016 Fotos, Videos, Infos von der Hatzer Summernight
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net