Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Aktuelles » Famili Kurzmeldungen  

24.9.2017 16:09      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

MP3 aus Youtube nicht mehr erwünschtWegweiser...
Warnung vor smarten Puppen
Ich, Einfach Unverbesserlich 3 - Film Goodies gewinnen!
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

Straßenfest 1080 Wien


 
famili.at Famili Kurzmeldungen
Link und Tipp  10.05.2017 (Archiv)

Wattestäbchen sind gefährlich

Zwischen den Jahren 1990 und 2010 wurden laut einer aktuellen Studie des Nationwide Children's Hospital rund 263.000 Kinder unter 18 Jahren in US-Notaufnahmen wegen Ohrverletzungen durch Wattestäbchen behandelt.

Das entspricht pro Jahr 12.500 Kindern und pro Tag 34. Laut Forschungsleiter Kris Jatana wird immer noch von der falschen Vorstellung ausgegangen, dass der Gehörgang zuhause gereinigt werden muss und dafür Wattestäbchen benutzt werden sollten. 'Die Gehörgänge reinigen sich normalerweise selbst. Wattestäbchen drücken den Ohrenschmalz nicht nur näher zum Trommelfell, es besteht auch ein erhebliches Risiko von leichten bis schweren Verletzungen.'

Laut den im 'Journal of Pediatrics' veröffentlichten Ergebnissen wurden 73 Prozent der Verletzungen durch Wattestäbchen beim Reinigen der Ohren verursacht. Zehn Prozent der Verletzungen entstanden beim Spielen und neun Prozent infolge von Stürzen, bei denen Kinder Wattestäbchen in den Ohren hatten. Mit 77 Prozent entfällt der Großteil der Verletzungen auf Situationen, in denen die Kinder selbst die Ohren reinigten. 16 Prozent entfielen auf die Benutzung durch die Eltern und sechs Prozent auf Geschwister. Zwei von drei Patienten sind jünger als acht Jahre. Auf das Alter bis zu drei Jahren entfallen 40 Prozent der Verletzungen.

Zu den häufigsten Verletzungen gehören mit 30 Prozent Fremdkörpergefühl, Trommelfellperforation mit 25 Prozent und Gewebeverletzungen mit 23 Prozent. Ein Fremdkörpergefühl war bei Kindern zwischen acht und 17 Jahren die häufigste Diagnose. Trommelfellperforation war bei Kindern unter acht Jahren am meisten verbreitet.

99 Prozent der Patienten wurden in den Notaufnahmen behandelt und dann wieder entlassen. Laut Jatana ist die Anzahl der Verletzungen während des untersuchten Zeitraums immer noch untragbar hoch. 'Wattestäbchen mögen unbedenklich erscheinen. Diese Studie zeigt jedoch, wie wichtig es ist, dass sie nicht für das Reinigen von Ohren eingesetzt werden.'

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Tipp


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Die Ohren
Die Ohren des Hundes sollten ein bis zwei Mal wöchentlich kontrolliert werden. Bei vielen Hunden ist es a...

Fluor ist wichtig!
Benötigen schon kleine Kinder Fluorid in der Zahnpasta? Eltern, die diese Frage mit einem klaren Nein! be...

Schneemann aus Wattekugeln
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Link und Tipp | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Browser



Thunder Power



Stonic



Straßenfest 1080 Wien



Laura Helena Buch



Ferrari Coupe 2017



HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power
 Neuheit Nikon D850 Bereits in der Hand gehabt: Die neue Profi-Kamera von Nikon
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net