Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

28.5.2017 22:32      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Labrador Verhaltensproblem

Diskussionsverlauf

Labrador Verhaltensproblem (sidney, 03.01.2004)
    AW: Labrador Verhaltensproblem (xaverboxer, 04.01.2004)
    AW: Labrador Verhaltensproblem (doris klepp, 13.01.2004)

Beiträge

sidney
3.1.2004 21:05
Labrador Verhaltensproblem

Hallo,
unser Labradormädchen (9 Monate) ist totalliebenswert und brav, nur 2 unangenehme Eigenschaften machen uns Kopfzerbrechen.
Die Begrüßungen fallen überschwenglich aus, Sie springt hoch und fängt an zu beissen (nicht bösartig) freut sich tierisch und zerrt an den Händen mit Ihren scharfen, spitzen Zähnen.
Das zweite Problem ist das ewige zeihen und zerren beim Leine-Gehen, haben schon einiges probiert, Halti, verschiedene Leinen usw. leider bisher kein Erfolg! Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, Tipps, Tricks oder Empfehlungen für uns?
Danke für eure Hilfe.....
 


xaverboxer
4.1.2004 13:36
AW: Labrador Verhaltensproblem

Wie wärs mit einer Hundeschule,
da lernt nicht nur der Hund
sondern auch der Hundeführer!
Gruß Hanna
doris klepp
13.1.2004 20:45
AW: Labrador Verhaltensproblem

labradors sind sehr überschwänglich - das gezeigte verhalten sollte aber nicht gefördert werden. eine methode ist, den hund beim kommen überhaupt nicht zu beachten, sich immer wegdrehen, wenn er raufspringt und ihn nicht ansprechen. erst wenn er es aufgegeben hat und ruhig wird, sich hinlegt, dann wird er gerufen und begrüßt. damit legt man die rangordnung fest. das ist anfangs sicher einige tage sehr mühsam, aber es lohnt sich!
dem leinenziehen kann man so beikommen, dass man keinen schritt macht, wenn der hund zieht, erst wenn die leine locker ist geht es wieder weiter, um beim nächsten zug sofort wieder stehenzubleiben. das ist wirklich harte arbeit!!
ich wünsche dir erfolg!
doris
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


28.05.2017 22:32:38
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net