Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

17.10.2017 19:19      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Kniegelenk spring raus

Diskussionsverlauf

Kniegelenk spring raus (Gundi, 15.01.2004)
    AW: Kniegelenk spring raus (Tipsy, 16.01.2004)

Beiträge

Gundi
15.1.2004 12:16
Kniegelenk spring raus

Kniegelenk springt raus

Mein kleiner, drahtiger und sehr rennfreudiger Mix läuft seit einigen Monaten im Galopp hinten 'unklar'. Er zieht manchmal ein Bein mehrere Schritte lang an, läuft also auf drei Beinen. Dabei verrringert er die Geschwindigkeit nicht, es scheint ihn nicht zu beeinträchtigen. Daher hab ich es auch hingenommen.
Vor kurzem aber hat er das gleiche Bein sehr stark angezogen und hatte offensichtlich Schmerzen. Das war zwar nach kurzer Zeit vorbei, hat mir aber zu denken gegeben. Also TA.
Festgestellt wurde, dass an einem Bein manchmal das Kniegelenk nicht an seinem Platz bleibt. Die Bänder sind etwas länger.
Mir wurde gesagt, dass diese kleinen Aussetzer dem Hund nicht weh tun, eher 'mechanische' Beeinträchtigungen sind.
Achso, der Hund ist knapp 4 Jahre.

Hat jemand hier Erfahrung damit? Muß man das irgendwie behandeln oder ist es nur ein "Schönheitsfehler"?
 


Tipsy
16.1.2004 12:00
AW: Kniegelenk spring raus

Hi Gundi!

Weiß zwar, dass es das beim Hund auch gibt, kenn das aber hauptsächlich von Pferden.

Solange es nicht extrem ist, wird bei Pferden meist nicht operiert - wenn OP notwendig werden irgendwie die Bänder durchtrennt oder so ähnlich.

Solange keine starke Beeinträchtigung gegeben ist, würde ich nicht operieren. Eventuell könnte man mit einer homöopathischen Behandlung die Bänder unterstützen.

lg Tipsy
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


17.10.2017 19:19:27
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


DJI Spark



Schule und Karriere



Winterreifen-Vergleich 2017



Addams Family



HSN 2017 Vösendorf


Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net