Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

25.2.2017 03:36      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Problemhund

Diskussionsverlauf

Problemhund (Claudia N., 16.01.2004)
    AW: Problemhund (Tipsy, 16.01.2004)
    AW: Problemhund (Xera, 16.01.2004)
    AW: Problemhund (johanna, 24.01.2004)
    AW: Problemhund (, 24.01.2004)
    AW: Problemhund (Gino, 27.01.2004)
    AW: Problemhund (regina, 06.02.2004)

Beiträge

Claudia N.
16.1.2004 11:38
Problemhund

Hallo!
Vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich bin ein Hundenarr und habe im August 2003 einen ca. 1Jahr alten Labradormix zu mir genommen, bevor er ins Tierheim abgeschoben wurde.
Dieser Hunde war ca. 10 Monate bei einer Familie mit Kindern, hatte eine Welpenschule besucht, musste aus beruflichen Gründen abgegeben werden und kam dann zu einer Familie mit 3 kleinen Kindern und nur einer Wohnung ohne Garten. Diese hatten Ihn 1 Monat. Danach sollte er ins Tierheim.
Er wurde als total umgänglich mit Kindern und anderen Menchen beschrieben. Er hat auch ein liebes Wesen - uns gegenüber. Aber wehe, wenn Fremde unseren Garten betreten. Er bellt wie verrückt und stellt die Haare auf. Auch bei Kindern bin ich mir nicht ganz sicher, dass er ihnen nichts tut. Er bellt sie an und hüpft sie an.
In diesen 6 Monaten konnte ich bemerken, dass er ein Angsthund ist und nur sehr wenig Eindrücke kennengelernt hat. Nun meine Frage. Schön langsam sehe ich mich mit seinem Verhalten nicht mehr aus, denn es wird immer schlimmer. Ich will ihm aber nicht ins Tierheim geben.

Gibt es Menschen, die sich mit solchen Problemhunden auskennen und die ihm evtl. auch nehmen würden? Ich weiß, was das für seine Psyche bedeutet, aber ich habe selber 2 Kinder und immer fremde Kinder bei mir. Ich habe wirklich Angst, dass er einmal jemanden anfällt. Sein Verhalten deutet darauf hin.

Freue mich auf eine Antwort und bitte um Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia N.
 


Tipsy
16.1.2004 11:54
AW: Problemhund

Hi Claudia!

Ferndiagnosen sind immer schwer.

Es kann aber durchaus sein, dass er erst jetzt wo er sich sozusagen "in Sicherheit" wiegt, seine Vergangenheit, die vielleicht doch nicht immer so schön war, aufarbeitet und deshalb erst jetzt und erst bei Euch sein Wesen verändert.
Das kommt immer wieder vor bei Hunden, die durch mehrere Hände gegangen sind.Aber auch Fehlverhalten von Eurer Seite könnte natürlich die Ursache sein.

Sicher ist es nicht leicht, vor allem, wenn Kinder da sind. Trotzdem würde ich ihn nicht sofort weggeben ohne versucht zu haben ihm zu helfen.

Ist der Hund kastriert?Bin zwar nicht für generelles Kastrieren, aber wir machen bei uns in der Hundeschule immer wieder die Erfahrung, dass es mit kastrierten Rüden weniger Probleme gibt.

Wie schaut´s bei Euch mit Hundeschule aus?Wie wird sonst erzogen?In einer guten Hundeschule lernt man nicht nur "Sitz-Platz-Fuß" sondern es wird einem auch bei anderen Problemen geholfen. Gute Trainer gehen auch schon mal mit den Hunden heim....!

In welchen Situationen reagiert der Hund ängstlich?Wie verhält er sich?Versucht er den Rückzug oder geht er gleich auf Aggression?
Wie weit sind die Leute um ihn vertraut mit dem Umgang mit einem Hund?

Erstmals liebe Grüsse,
Tipsy





Xera
16.1.2004 14:39
AW: Problemhund

Hallo Claudia,

ich habe einige Erfahrungen mit Problemhunden. Meine erste Schäferhündin hat jeden anderen Hund angefallen und mein derzeitiger Hund aus dem Tierheim hat schlimme nervöse Probleme.
Ich musste ihn nach meiner Scheidung in Pflege geben zu einer Familie mit 3 Kindern und einem anderen Hund. Sie wurde zwar nicht bissig, bekam aber nervösen Durchfall. Auch bei deinem Hund scheint es eine gewisse Überforderung mit der Situation sein, speziell mit Kindern. Du hast vollkommen recht wenn Du vorsichtig bist. Am besten wäre es sicherlich den Hund zuerst auf eine ruhige Stelle zu geben, bei der alle möglichen neuen Situationen ohne weitere Ablenkung erlernen kann. Erst dann sollte er wieder langsam an Kinder gewöhnt werden. Am Anfang nur ein älteres Kind das den Umgang mit Hunden kennt, dann steigern auf zwei ruhige Kinder und erst viel später wieder in allgemeine Situationen bei denen Kinder spielen und laut sind. Ich hab das mit meiner Hündin sehr gut hinbekommen,a ber auch nur mit Hilfe eines neuen Pflegeplatzes und sehr verständnisvollen Kindern. Sie hat heute auch bei mehreren Kindern in Ihrer Umgebung keine nervösen Probleme mehr, allerdings ist sie immer noch lieber alleine mit Erwachsenen.
Auf alle Fälle braucht das eine Menge Zeit und Geduld Deinerseits. Ich habe ca. 3/4 Jahr gebraucht um sie zu stabilisieren. heute nehme ich sie mit ins Büro und auch in hektischen Zeiten gibt es keine Probleme mehr.Ich hoffe das Du eine gute Lösung für Dein tier findest!

Liebe Grüße
H.
johanna
24.1.2004 20:42
AW: Problemhund

wo wohnst du denn?

ich hatte einen auf fremde asggressiven hund und habe es gut hinbekommen. er ist jetzt freundlich zu allen.

wenn du magst, schreib mir ein email, dann erzähl ich dir mehr, wie ich es gemacht habe: johanna.kivalo@gmx.at

24.1.2004 22:52
AW: Problemhund

hallo claudia,
ich würde mit dem hund die alternative hundeausbildung in wien 22, süßenbrunn besuchen. siehe im internet unter www.a-h-a.at
gutes gelingen
doris
Gino
27.1.2004 10:58
AW: Problemhund

Hallo!

Das Verhalten Deines Hundes ähnelt ganz dem meines Hundes. Ich habe selbst auch einen Labrador-Mix, der inzwischen schon 2 1/2 Jahre ist und nach wie vor ein Probelmhund ist, allerdings wird sein Verhalten immer besser. Eines ist aber klar, aus einem ängstlichen Hund wird niemals ein gelassener, selbstsicherer Hund werden. Falls Du in Wien oder Wien Umgebung wohnst, könnte ich Dir anbieten, einmal vorbeizukommen um mir ein Bild zu machen und Dir Tips zu geben, wie Du mit ihm umgehen mußt, damit Du ihm hilfst, sein Probleme zu überwinden und Du ihn behalten kannst. Ich biete es kostenlos an, da ich verhindern möchte, daß er ins Tierheim abgeschoben wird, denn es wird schwer sein, einen Platz für so einen Hund zu finden. Falls Du ineteressiert bist, hier meine e-mail: sonja.hartl@univie.ac.at
regina
6.2.2004 09:35
AW: Problemhund

hallo claudia!

vielleicht könntest du zur verhaltenstherapie gehen, bevor du den hund wieder weggibst. dort wurden schon super erfolge erzielt. ich kenne die dame persönlich und bin von ihrer arbeit überzeugt. die arbeit erfolgt dann auch an ort und stelle, dort wo der hund eben die probleme macht. gibt dir ein herz und verstoße den armen kerl nicht gleich, gib ihm nocheinmal eine chance, er kann ja nichts dafür.
hier die emial adersse: office@vht.at und viel glück und eventuell um nachricht wie es euch geht! regina
kann di
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


25.02.2017 03:36:53
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Werbeabgabe im Web?



Heizung: Bedarf berechnen



Opel Crossland X



Mode für das Badezimmer



Einnahmen durch Kassen


Instagram-Fans kaufen



Golf Update 2017


Autoszene 2017


Spikes

Aktuell aus den Magazinen:
 Kommt Lada wieder? Ein westlicherer Vesta soll die Bahn nach Europa wieder öffnen.
 Keine Strafe Verkehrszeichen war auf falscher Seite montiert.
 Urheberrecht besser durchsetzbar Mit einem Urteil des EuGH werden Werke endlich wertvoller.
 Wellness im eigenen Badezimmer Die Mode- und Technik-Trends für das eigene Badezimmer.
 Golf 2017 Das Facelifting des VW Golf will ein Update sein.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net