Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

29.5.2017 12:09      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

gestörte nachtruhe

Diskussionsverlauf

gestörte nachtruhe (alexandra, 27.02.2004)
    AW: gestörte nachtruhe (Namikwa, 28.02.2004)
       AW: gestörte nachtruhe (Gabi, 02.03.2004)
          AW: gestörte nachtruhe (Tom, 03.03.2004)
    AW: gestörte nachtruhe (nocturna, 29.02.2004)
    AW: gestцrte nachtruhe (casandra, 06.03.2004)
    AW: gestörte nachtruhe (Angie, 12.03.2004)

Beiträge

alexandra
27.2.2004 12:46
gestörte nachtruhe

Hilfe! Habe zwei 9 Monate alte Katzen in meiner Wohnung. Beide können die Türen öffnen....wie kann ich sie davon abhalten, tagsüber ist es ja kein Problem aber in der Nacht wird es zur Hölle....nur zusperren hilft nicht...sie lassen sich nicht abhalten und springen munter weiter....der Lärm der dabei entsteht ist schauderhaft...wer kann mir helfen?!
 


Namikwa
28.2.2004 09:35
AW: gestörte nachtruhe

Hallo, ich habe auch zwei Miezen, eine 14-jährige (Shiva) und einen knapp 3jährigen (Gismo). Shiva war immer bei mir im Schlafzimmer, war immer brav und hat kaum jemals meine Nachtruhe gestört. Bei Gismo sieht es schon anders aus - der ist ständig wach und wirft Sachen runter, um mich aufzuwecken. Ich schlaf seit einem halben Jahr nur mehr mit Ohropax, da geht es einigermassen.

Die Katzen verstehen halt nicht, warum sie tagsüber ins Schlafzimmer dürfen, in der Nacht aber nicht. Lass sie doch mal rein, vielleicht ist es dann wie bei allem Verbotenen: sobald es mal erlaubt ist, ist es nicht mehr interessant.

In der aktuellen Ausgabe von "Geliebte Katze" gibt es einen recht guten Artikel über nächtliche Ruhestörer. Darin steht unter anderem, daß man die Katzen einfach ignorieren soll, wenn sie Krach machen. "Viele Katzenhalter motivieren ihre Vierbeiner sogar unwissentlich dazu, nachts aktiv zu werden. Sammtpfoten verbuches es bereits als Erfolg, wenn sich ihr Mensch erschrocken zwischen den Kissen aufbäumt. Greift er nun auch noch zu einem Spielzeug, um den Störenfried damit abzulenken, fühlt sich die Katze belohnt, ihr Verhalten wird verstärkt." Es hilft bei manchen Katzen auch angeblich, kurz vorm Schlafengehen noch ausführlich mit ihnen zu spielen und auch spät etwas zu fressen zu geben - das ist vor allem der Grund, wenn mich Gismo aufweckt. Er möchte seine Midnight Munchies! Auch wenn du aufstehst, gib ihnen nie sofort essen, denn sonst lernen sie schnell: "Aha, immer wenn Frauli aufsteht, bekomme ich gleich was zu essen. Also muss ich nachhelfen..." Geh zuerst aufs Klo und mach irgendwelche Sachen - und gib ihnen erst später das Futter. Somit assoziieren sie "Aufstehen" nicht unmittelbar mit "Futter" (das sagt eine amerikanische Katzenpsychologin).

LG
Uschi
nocturna
29.2.2004 12:38
AW: gestörte nachtruhe

Hey du! Also ich glau da musst du einfach durch!!!Meine Süße (die ist zwar erst 3 monate) gibt auch gerne nachts so richtig gas, springt mir auf den rücken, beißt mir in die Zehen usw. Ich denk aber, dass sie auch irgendwann mal ruhiger werden wird. Katzen sind halt leider gern mal nachtaktiv.

Ein tipp, den man ab und zu anwenden kann ist der Katze Baldrian zu geben, da sind sie zwar mal einige stunden sehr aufgedreht, fallen aber irgendwann um und schlafen. allerdings würd ich das nicht so oft machen!!

lg noc.
Gabi
2.3.2004 13:32
AW: gestörte nachtruhe

Hallo Uschi!
Da mich dieses Thema auch sehr interessiert, in welcher Ausgabe der "Geliebten Katze" ist dieser Artikel? Nr. 3/2004??

Danke!
Gabi
Tom
3.3.2004 20:44
AW: gestörte nachtruhe

@ Gabi: ja, der erwähnte Artikel ist in der aktuellen Ausgabe "Geliebte Katze", Nr. 3/März 2004.
Kurze Zusammenfassung des Artikels:
1.) Von Anfang an tabu - wenn die Katze einmal ins Schlafzimmer oder ins Bett darf, gibt sie dieses Privileg nur nicht bzw. nur ungern wieder auf.
2.) Homöopathie - wenn die Katze gestresst ist oder unter psychischen Anspannungen (nach Veränderungen) leidet.
3.) Vorbeugen - sich Zeit für die Katze(n) nehmen; tagsüber Zuwendung/Aufmerksamkeit schenken & Spiel- bzw. Beutetrieb ausleben lassen.
4.) Nicht motivieren - manche Katzenbesitzer "motivieren" die Katze (unbewußt) zu diesem Verhalten; wenn man z.B. dann die Katze mit einem Spielzeug abzulenken versucht, ist das für sie ein Sieg. Das unerwünschte Verhalten wird so "trainiert".
5.) Auf keinen Fall - "grobe" Erziehungsmaßnahemen führen nur zum Gegenteil; die Katze fühlt sich nicht geliebt, reagiert gestresst..

lg,
Tom, katzenforum.at
casandra
6.3.2004 21:37
AW: gestцrte nachtruhe

hallo alexandra, habe einige der antworten gelesen und das mit baldrian lass das ist stress pur fuer die katzen und es wird nur schlimmer.
ich selbst bin mit katzen gross geworden und arbeitete in einer tierarztpraxis. Bachbluetentherapie ist zu empfehlen . aber........
es sind teenagerkatzen, die es nicht verstehen das du-mutter oder rangkatze sich von ihnen abwendet, lass sie einfach mit ins schlafzimmer am tag spiel mit ihnen dort und mache ein mittagsschläfchen sie werden merken das du nichts anderes machst als sie und die neugierde was du ohne sie tust hat sich von selbst erledigt. anders ist es wen du nur wenig zeit hast... dann wollen sie das dazugehörigkeits gefühl mit dir stärken.
jedenfalls liebe sie weiter und vieles wird sich geben meine zwei haben sich sogar an meinen schichtdienst gewöhnt.
und bevor ich einschlafe liegen sie bei mir und gehen wen ich eingeschlafen bin
wünsche dir noch viel freude casandra
Angie
12.3.2004 18:27
AW: gestörte nachtruhe

Haqbe 2 Katzen, eine 7 Jahre, die andere 10 Monate-die Kleine ist auch sehr nachtaktiv. Am liebsten Räumt sie Laden aus, wir mußten zu einer Kindersicherung greifen.
Ich hab die Erfahrung gemacht, wenn man sie vor dem Schlafen gehen "müde spielt", dann ist sie nachher ganz k.o. und gibt Ruhe.Liebe Grüße Angie
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


29.05.2017 12:09:27
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net