Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Halsbänder

Diskussionsverlauf

Halsbänder (Sternchen, 29.02.2004)
    AW: Halsbänder (, 01.03.2004)
       AW: Halsbänder (Martina, 12.03.2004)

Beiträge

Sternchen
29.2.2004 08:39
Halsbänder

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ganz stolz darauf das ich in genau 7 wochen meinen (Redriver)Mischling nach Hause bekomme.
Nach vielen Büchern, u vielen Unterhaltungen mit Fachleuten, kann ich mich jetzt immer überhaupt nicht mehr entscheiden welches Halsband für meinen "Junior" verwenden soll, am anfang ist mir klar ein Hundegeschirr, aber was ist danach?
ich hab mich auch schon in einigen Hundeschulen informieren lassen jedoch die einen sagen würgeband mit stop ist gut, die anderen wieder halten garnichts von diesen würgehalsbändern.

Vielleicht kann mir jemand Rat geben, vielleicht auch ein paar praxisnahe tips welches band besser ist.
(voraussichtliches Gewicht ca 26kg.) falls das vielleicht noch hilfreich ist.

Danke im Voraus

LG Kristina
 



1.3.2004 09:07
AW: Halsbänder

Hi Kristina!

Ich bevorzuge die sehr dicken Halsbänder aus Nylon.Zum einen sind sie für den Hund sehr angenehm, weil sie mind. über zwei Wirbel gehen, zum anderen sehr leicht zu reinigen und außerdem meist sehr variabel verstellbar (wie bei mir z.B. von Spaniel auf Dobermann-Größe).

Würgehalsbänder sind egal mit oder ohne Stop meines Erachtens zu nichts nütze. Sie haben keinen erzieherischen Sinn und der Hund lernt den Zug sowieso zu ignorieren.

Bei uns in der Hundeschule sind Würgehalsbänder neben allen möglichen anderen Quälmitteln (Stachelhalsband, Teletak, usw.) mittlerweile sogar verboten.

Grundsäztlich spricht auch nichts dagegen den erwachsenen Hund mit Brustgeschirr zu führen.

Wichtig ist vor allem, dass Du Deinem Hund von anfang an eine gute und konsequente Erziehung (Hundeschule)angedeihen lässt!

lg Tipsy
Martina
12.3.2004 15:53
AW: Halsbänder

Hallo,
ich finde auch, dass Würgehalsbänder sowieso keinen Sinn haben. Wenn Dein Hund nicht durch Erziehung lernt nicht an der Leine zu ziehen, macht er das trotz Würgehalsband weiterhin ungebremst.
Du solltest darauf achten, dass das Halsband dem Fell Deines Hundes nicht schadet. Besonders Kettenhalsbänder "beißen" das Fell oft richtig ab.
Ich habe eine Collie-Hündin und da gibt es eigentlich nur ein Halsband: ein rundgenähtes Lederband. Das kann ich nur sehr empfehlen, da leidet das Fall überhaupt nicht.
Viel Spaß und viel Glück mit Deinem Hund,
lg
Martina
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


24.04.2018 14:44:12
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at