Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

20.9.2017 22:15      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Katzennotfälle - jeder kann helfen!

Diskussionsverlauf

Katzennotfälle - jeder kann helfen! (Nelly, 01.04.2004)

Beiträge

Nelly
1.4.2004 20:14
Katzennotfälle - jeder kann helfen!

Hallo Katzenfreunde!


Es ist wieder so weit - der Frühling ist da und mit ihm die vielen, unerwünschten Babykätzchen.
Es gibt mittlerweile einige Privatpersonen und Organisationen, die sich um die Vermittlung solcher Kitten kümmern, aber es kommt immer wieder vor, dass Bauern sich nicht überzeugen lassen, die Kätzchen 6-8 Wochen bei sich auf dem Hof leben zu lassen, bis sie dann abgeholt und auf neue Plätze gebracht werden.
So sterben Tag für Tag unzählige, erst wenige Tage alte Katzenbabies.

Sollte jemand von euch einen solchen Bauern kennen, gibt es nun vielleicht eine Möglichkeit, das Schlimmste zu verhindern.
Ich und (zur Zeit) 2 weitere, tierschutzengagierte Privatleute mit entsprechend viel Zeit und Erfahrung, bieten Plätze für solche Kitten zur Handaufzucht an.

Wir garantieren dabei bestmögliche Versorgung rund um die Uhr, und auch wenn man nie mit Sicherheit sagen kann, ob man so junge Kätzchen auch wirklich durchbringt, so ist es auf jeden Fall eine große Chance für sie.

Selbstverständlich besteht keinerlei finanzielles Interesse - die Kätzchen werden zwar gegen Schutzgebühr vermittelt, diese reicht jedoch nur kaum zur Abdeckung der entstandenen Kosten und wird daher in erster Linie gesammelt, um sie später in Kastrationsprojekte zu investieren, um zukünftigen Katzengenerationen solches Leid zu ersparen.

Kontakt: katzennotfall@gmx.at

Lg,
Nelly
 


Bookmarken...    

Antwort schreiben:


20.09.2017 22:15:50
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Browser



Thunder Power



Sportwagen in Rust



Straßenfest 1080 Wien



Tuning Days Melk


Laura Helena Buch



Ferrari Coupe 2017



HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina


Jaguar E-Pace

Aktuell aus den Magazinen:
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power
 Neuheit Nikon D850 Bereits in der Hand gehabt: Die neue Profi-Kamera von Nikon
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net