Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

20.9.2017 22:18      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Autofahren

Diskussionsverlauf

Autofahren (Randolf Brandstätter, 18.04.2004)
    AW: Autofahren (Miriam, 18.04.2004)
       AW: Autofahren (Randolf Brandstätter, 18.04.2004)

Beiträge

Randolf Brandstätter
18.4.2004 14:49
Autofahren

Habe 9 Wochen alten Labi. Die Fahrt von Züchter zu mir (NÖ nach oO) war kein Problem. Er hat jedoch seither fürchterlich Angst mit dem Auto zu fahren. Die Unterbringung ist in einem Transportkäfig im Fond eines Kombi. Schon beim Einsteigen bedinnt er zu jaulen. Ich glaube nicht, dass die Fahrt vom Züchter zu mir traumatiesierend für ihn war. Kann mir jemand helfen?
 


Miriam
18.4.2004 15:40
AW: Autofahren

Geh es langsam an:

Gewöhn den Kleinen zuerst an den Transportkäfig, wenn dieser noch nicht im Auto ist. Also rein damit in Haus/ Wohnung, Leckerlis reingeben...
Bis der Hund auch von sich aus schaut ob vielleicht was drinnen ist. Dann mit Leckerli/ Spielzeug die Tür zumachen, zuerst kurz, dann ein bißchen länger...

Wichtig: Lass ihn nicht dann raus wenn er jault, sondern wenn er ruhig ist. Und wenn er nur Luft holt - nur rausholen wenn er ruhig ist.

Okay, dann Transportkäfig ins Auto. Das Gleiche wie oben, ohne dass das Auto gestartet ist.

Dann während der Motor läuft.

Dann eine kurze Fahrt machen - und zwar wohin wo es für den Kleinen positiv ist, also zu einem Spaziergang oder so.

Und immer erst einen Schritt weiter gehen, wenn der Kleine keine Angst mehr zeigt.

Auch wenn es zeitaufwendig ist - es lohnt sich auf alle Fälle!

Ich wünsche euch alles alles Gute und erzähl doch wieder einmal wie es euch geht!

LG Miriam
Randolf Brandstätter
18.4.2004 16:45
AW: Autofahren

Liebe Miriam, vielen Dank für Deine Tips.
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


20.09.2017 22:18:38
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Browser



Thunder Power



Sportwagen in Rust



Straßenfest 1080 Wien



Tuning Days Melk


Laura Helena Buch



Ferrari Coupe 2017



HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina


Jaguar E-Pace

Aktuell aus den Magazinen:
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power
 Neuheit Nikon D850 Bereits in der Hand gehabt: Die neue Profi-Kamera von Nikon
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net