Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

28.5.2017 03:12      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Hundeerziehung

Diskussionsverlauf

Hundeerziehung (Voicey, 04.08.2005)
    AW: Hundeerziehung (zoobee, 04.08.2005)
       AW: Hundeerziehung (Voicey, 04.08.2005)
    AW: Hundeerziehung (banane, 04.08.2005)
    AW: Hundeerziehung (, 07.08.2005)
       AW: Hundeerziehung (susi, 07.08.2005)
    AW: Hundeerziehung (, 29.08.2005)
    AW: Hundeerziehung (Alice Lindner, 01.09.2005)

Beiträge

Voicey
4.8.2005 13:46
Hundeerziehung

Hallo!

Habe nun seit 26.07.05 einen Labrador-Rüden (also nun eine Woche und zwei Tage bei mir daheim). Das mit der Stubenreinheit ist noch so eine Sache, da mache ich mir keine Sorgen. Einer braucht länger, der andere nicht.

ABER:
Das Problem ist, dass er mich (sobald ich mich mit ihm befasse, egal ob in der Wohnung od. außerhalb) die ganze Zeit in meine Arme oder Füße beißt/zwickt. Mit einem Schnauzengriff od. einem Griff im Genick inkl. den Worten "Aus", "Pfui" od. "Nein" (egal ob langsam, schnell, scharf oder ruhig ausgesprochen) lässt sich nichts ausrichten... Er denkt ich würde mit ihm spielen wollen, und kommt jedesmal wie ein Bumerang zurück! Oder dauert es einfach noch ein Weilchen bzw. stellt sich das von selbst ein?

Es ist nicht mein erster Hund, habe noch eine Schäfer-Schnauzer-Mix-Hündin (zwölf Jahre). Nur leider kann ich mich an die Erziehung der Hündin nicht mehr so wirklich erinnern, da ich damals erst sechs war. :)

Ich hoffe jemand von euch könnte mir weiterhelfen.

Mit bestem Dank im voraus!
 


zoobee
4.8.2005 13:58
AW: Hundeerziehung

Hallo,

die beste Art, dem Hund die Beißhemmung zu lernen, ist die, wie sie auch unter Hundewelpen praktiziert wird:
du quietscht jedesmal auf, wenn er zwickt und wendest dich von ihm ab bzw. stehst auf und gehst weg -> das Spiel ist aus, wenn du zu grob wirst. Nach kurzer Zeit, wenn er ruhiger ist, kannst du das Spiel wieder aufnehmen oder auch ihn wieder anfangen lassen zu spielen. Zwickt er wieder zu grob zu, von vorne anfangen.
Konsequent sein ist wichtig und Ruhe ausstrahlen - keine Hektik und nicht schimpfen.
Ausserdem würde ich ihm Spielzeug, z, B, einen Baumwollzottel geben, bei denen er reinbeissen kann - im ALter von 3 Monaten beginnt der Zahnwechsel und da ist der Bedarf an Beißgegenständen größer.

Alles Gute und viel Erfolg!
Sabine
Voicey
4.8.2005 14:12
AW: Hundeerziehung

Hallo Sabine!

Vielen Dank für deinen Ratschlag.
Das mit dem Quietschen habe ich auch schon ausprobiert (auf Ratschlag einer Freundin). Die Folge war, dass er mich angesehen hat, mich anbellte und mich anspringte und wieder beißt/zwickt.

Ich werde es aber nun mit ein wenig mehr Geduld probieren, auch wenn es sehr schwer ist die Nerven zu behalten. :)

Danke nochmals!
Voicey
banane
4.8.2005 20:37
AW: Hundeerziehung

hallo,schon probiert,in einer welpenspielstunde am hundeplatz?
der tip mit weggehen,den hund ignorieren,ist auch gut.gar nicht mehr beachten
liebe grüsse

7.8.2005 11:06
AW: Hundeerziehung

Hey, Du,
keine Panik, die Hunde müssen die sogenannte Beißhemmung erst erlernen, sie ist nicht angeboren. Die ersten Lernschritte sind bei seinen Geschwistern. Jetzt mach bitte folgendes, immer wenn so eine Attake stattfindet, stosse einen hohen schrillen Ton aus und beende, falls ein Spiel vorausging, das Spiel, war es ein "Angriff" aus heiterem Himmel, auch diesen Ton, nicht schimpfen, keine körperliche Massregelung, denn auch solche Sachen sind Zuwendungen, wenn auch negativ. Eine gute Welpenschule wäre eine Hilfe, da dort die Welpen miteinanderspielen und solche Töne ausgestossen werden, wenn es zu heftig wird. Auch für Dich schön zu beobachten. Gute Welpenschulen gibt es nicht viele, keine überfüllten Welpenschulen besuchen, dort wird mehr Schaden verursacht als die Sache wert ist, auch nach der Qualifikation des Trainers fragen, es ist keine Qualifikation, weil er es vielleicht schon jahrelang macht. Viele Vereine machen jahrelang schon Mist, Teletak, Stachel, Leinenruck usw. Diese Methotiken zeigen nur die Unqualikation des Ausbilders. Lies doch mal bei www.animal-learn.de nach, vielleicht ist ja solch eine Hundeschule in der Nähe...
Liebe Grüße
susi
7.8.2005 23:22
AW: Hundeerziehung

hallo,zu meinem vor-schreiber.ich denke nicht das es noch vereine gibt,wo solche sachen praktiziert werden.heute wird nur mehr mit motivation oder durch spielen gelernt.und es gibt einige GUTE welpenschulen,in u.um wien.

29.8.2005 22:41
AW: Hundeerziehung

Habe selbst seit 30.12.04 einen Labrador-Schäfermischling. Bei meinem Rigo hat sich dieses kleine Problem nach kurzer Zeit gelegt. Konsequentes arbeiten mit dem Tier (spielerisch), Spielzeug
anbieten. Das Gebiss (Zähne) bilden sich, er möchte kauen u. nimmt daher das Nächstliegende (Finger, Hände). Mein Hund war nach ca. 2 Wochen (im Alter von 2 einhalb Monaten) stubenrein. Spät am Abend ca. 23 Uhr u. morgens um ca. 6 Uhr bin ich mit Ihm noch raus. Wenn er größer ist kann man den Abstand schon verlängern. Viel Erfolg. Nicht aufgeben.

Greimi
Alice Lindner
1.9.2005 08:23
AW: Hundeerziehung

Hallo Voicy,
ich möchte Dir folgendes Angebot machen: schau mal auf unsere HP: www.hotdogs.at. Elke unsere Verhaltenstherapeutin würde sich sehr freuen, wenn Du Kontakt mit ihr aufnimmst. Sie würde sich - mit Dir gemeinsam - zusammensetzen und Euer "Problem" gemeinsam mit Dir analysieren und besprechen. Diese Erstberatund ist selbstverständlich kostenlos !
Wir freuen uns auf Nachricht von Dir !
Alles Liebe,
Alice vom HotDogs Team
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


28.05.2017 03:12:22
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net