Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

18.10.2017 07:21      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Hund folgt bei Freunden und Kindern nicht

Diskussionsverlauf

Hund folgt bei Freunden und Kindern nicht (, 16.09.2005)
    AW: Hund folgt bei Freunden und Kindern nicht (dinja, 17.09.2005)

Beiträge


16.9.2005 14:09
Hund folgt bei Freunden und Kindern nicht

Wir wohnen in einer Siedlung am Stadtrand von Innsbruck. Meine 21 Monate alte Tervuerenhündin ist der Liebling aller Kinder unter 10 Jahren und spielt fast täglich mit mit ihnen.Wir besuchen eine Hundeschule und sie gehorcht klaglos, geht frei bei Fuß, sitzt am Randstein selbständig ab,wenn.....wir niemandem begegnen, den sie gut kennt. Sie ignoriert auch jeden fremden Hund. Aber sogar am Abrichteplatz ist sie sofort unaufmerksam, wenn eine Freundin oder meine Schwester auf der Zuschauerbank sitzen. Und, wenn auf der anderen Straßenseite ein Kind oder Hund kommt, mit dem sie häufig Kontakt hat, stürmt sie sofort los und ist auch an der Leine kaum festzuhalten.
Was habe ich falsch gemacht?

 


dinja
17.9.2005 18:17
AW: Hund folgt bei Freunden und Kindern nicht

Sie ist sicher jedes Mal belohnt worden, wenn sie das gemacht hat, durch den Menschen, zu dem sie gerannt ist oder dem Hund, den sie kennt. Das verstärkt das Verhalten, weil es selbstbelohnend ist. Es ist schwierig, das in den Griff zu kriegen. Das Beste wäre, wenn Du zuerst die Leute oder die Hunde bemerkst und sie dann anleinst, bevor sie sie sieht. Wenn sie dann die Leute oder Hunde bemerkt, rufst Du sie zu Dir, oder verlangst ein "Sitz", lobst sie, und lässt sie dann, quasi als Belohnung, loslaufen. DANN darf sie gehen, vorher nicht.
Probier`s mal aus !
Liebe Grüsse
Birgit
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


18.10.2017 07:21:21
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


DJI Spark



Schule und Karriere



Winterreifen-Vergleich 2017



Addams Family



HSN 2017 Vösendorf


Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net