Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

19.2.2017 19:59      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

misstrauischer Hund?

Diskussionsverlauf

misstrauischer Hund? (Tina, 25.12.2005)
    AW: misstrauischer Hund? (, 29.12.2005)
    misstrauischer Hund? (HotDogs, 02.01.2006)
       AW: misstrauischer Hund? (, 04.01.2006)
          AW: misstrauischer Hund? (, 04.01.2006)
    AW: misstrauischer Hund? (ringo, 13.01.2006)

Beiträge

Tina
25.12.2005 16:21
misstrauischer Hund?

Hallo. Wir haben unseren Hund (eine ganz liebe Staff-Hündin, 2 J) vor 2 monaten aus dem Tierheim geholt und sind eigentlich ganz glücklich mit ihr. Nur ein Problem gibt es, das wahrscheinlich aus ihren früheren Erfahrungen herrührt. Völlig unmotiviert knurrt sie fremde Menschen an, meistens Männer ab einem bestimmten Alter, also es könnte sein dass es der Tonfall der Stimme ist, aber ich bin mir noch nicht so sicher. Sobald sie sich an jemanden gewöhnt hat ist es auch vorbei und ich vertraue ihr auch dass sie nicht zubeißt oder so. Komischerweise wedelt sie meistens auch gleichzeitig mit dem Schwanz, also glaub ich einfach dass sie einerseits neugierig und kontaktfreudig ist, andererseits aber auch misstrauisch und ängstlich. So quasi, er schaut zwar nett aus, aber knurr ma mal, zur Sicherheit. Wie gesagt, es ist auch nicht bei jedem Mann, eigentlich nur in der Wohnung, nicht beim Spaziergang oder so. Kann mir irgendjemand einen Tip geben wie man ihr Vertrauen wieder aufbauen kann? Ich weiß net so ganz wie ich das angehen soll. Ich versuche halt immer ein paar Leckerli zur Hand zu haben die ihr die Person dann geben kann, aber wenn sich jemand fürchtet vor dem knurrenden Hund will er das vielleicht auch net.
Danke im Voraus!
 



29.12.2005 19:52
AW: misstrauischer Hund?

Daß Ihr Hund verunsichert ist,ist Ihnen klar.Das mit den Leckerli ist auch eine gute Idee ,nur bitte nicht geben,wenn er ängstlich knurrt,denn dann bestärken Sie sein Verhalten.Bitte machen Sie sich in einer brenzligen Situation interessant,dann lernt er,daß nur Sie wichtig sind und nichts auf der Welt kann einem Angst machen,denn mein Rudelführer ,Besitzer ist da .Ich brauch mich nicht kümmern,ob ich lieb oder verunsichert sein soll,nein,Für meine Sicherheit muß nicht ich mich kümmern,sondern,das macht schon mein Besitzer .Also immer die Aufmerksam auf sich ziehen,dann Leckerli.Nie,bitte wenn er knurrt von derPerson auch noch das Futter geben lassen,denn das heißt für den Hund .Wenn ich knurre freuen sich alle,da krieg ich was gutes,also mach ichs noch öfters,denn dann krieg ichs noch öfters.Bitte bedenken Sie dies.Bei Fragen können Sie mich gerne unter 06645787838 oder lotte.lepschy@chello.at kontaktieren.Ich bin durch Seminare auf der Vet.med .gut ausgebildet und bin gerne bereit,dies weiter zugeben.L.G.Pudel Cindy und Lotte
HotDogs
2.1.2006 10:22
misstrauischer Hund?

Hallo Tina !
Wenn Du möchtest, dann schauen wir uns gemeinsam Euer "Problem" an. Via mail können wir nicht viel sagen, die Situation gehört angeschaut und Dein Hund gehört genau beobachtet. Wie ist seine Ohrenstellung, welche Signale sendet er usw. Was ich auch empfehlen kann sind Bachblüten, die gerade bei Hunden mit "schlechter Erfahrung" sehr rasch und wirkungsvoll helfen können. Auch dazu beraten wir Dich gerne.
Schau einfach bei uns vorbei:
www.hotdogs.at
Alles Gute für's Neue Jahr
Alice vom HotDogs-Team

4.1.2006 11:47
AW: misstrauischer Hund?

hallo Tina!

Ah,du glaubst nicht, wie gut ich dich verstehen kann.
Ich selbst hab im September einen Mittelschnauzer, 2 J,Rüde, aus einem Heim geholt. Es war alles super, zumindest die ersten 3 Stunden. Als wir den Hund nach Hause brachten waren nur meine Mutter, meine Schwester und meine Oma daheim. Er blieb ganz freundlich und hat ziemlich neugierig gewirkt.
Am Abend kam dann mein Opa und mein Vater und ab dem Zeitpunkt herrscht keine Ruhe mehr i Haus. Jedes mal wenn die Männer im Haus sind bellt er wie verrückt und greift die auch ziemlich stark an. Nach einer Woche war er so aggresiv, dass wir dann ein Beißkorb gekauft haben.
Nur was komisch ist, der hat weder mir noch dem weiblichen Rest der Familie noch nie was getan.
Ich bin schon ganz verzweifelt, weil mir der Hund leid tut, wenn er am Abend mit seinem Beißkorb da sitzt. Bald ziehen wir aus, der Hund und ich, in eine Wohnung und da gibts nicht mehr so viel platz und einen neuen Mann, meinen Freund, auch noch dazu.
Im Gegensatz zu deinem Hund gewöhnt sich meiner nicht an die Leute. Er knurrt und bellt schon seit 3 Monaten, obwohl er die männer jeden Tag sieht.
Draußen ist er noch schlimmer. Da bellt er jedes Fahrzeug, jeden Menschen und alles was sich bewegt.
Also, meine Verzweiflung wird immer größer. Und sonst ist er nett und brav. tja, das war meine Story!

4.1.2006 21:54
AW: misstrauischer Hund?

Hallo!

Also mal danke an alle Ratgeber, vor allem der lieben Frau Lepschy, Sie haben mir sehr geholfen. Es ist jetzt so, dass meine Schweater einen Bekannten hat, der Polizeihunde ausbildet und sich dadurch sehr gut auskennt. Er hat sich bereit erklärt, gemeinsam mit uns den Hund zu trainieren, dazu noch gratis. :) Aber vorerst werden wir mal einen Beißkorb besorgen, den sie dann halt tragen muss wenn Kinder in der Nähe sind. Ich bin schon sehr neugierig wie sie darauf reagiert, sie wurde nämlich von der Tierrettung mit einer Maulschlaufe gefunden, ich hoffe dass sie dann keine bösen Erinnerungen hat. Aber, probieren geht über studieren!

An die andere verzweifelte Hundebesitzerin, ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst, weil man ja so hilflos ist und nicht weiß ob es überhaupt möglich ist, dem Hund sein Vertrauen zurückzugeben. Aber ich bin überzeugt davon dass wir das mit unserer Luna schaffen, weil ich weiß, dass in meinem Hund so viel Gutes steckt, das zeigt sie mir jeden Tag aufs Neue. Also, nur Mut, und am besten echt professionelle Hilfe zu Rate ziehen. Ich kann nur die Frau Lepschy empfehlen, sie gibt ausgezeichnete Tipps, und hat uns sogar den ersten Hausbesuch gratis angeboten! Vielleicht kannst du dich an sie wenden, falls du aus Wien oder Umgebung bist? Wenn du dir die zweite Antwort anschaust findest du ihre e-mail Adresse.
Ach ja, und ich bin gerne zum Erfahrungsaustausch bereit, meine e-mail Adresse ist wee_tinka@msn.com, falls du Interesse hast schreib mir mal, wie es dir mit deinem Hund so geht, vielleicht kann man sich ja gegenseitig ein bissl helfen.Also dann, nur Mut!
Liebe Grüße, Tina
ringo
13.1.2006 15:25
AW: misstrauischer Hund?

Hallo Tina !Dasvehalten an sich ist ganz normal.Die Wohnung ist sein Bereich und das eigt der Hund mit seinem Knurren. Das gleichzeitige wedeln mit dem Schwanze ist ein Zeichen von Freudlichkeit. Auch mein Hund kam aus dem Tierheim.Ich bat dieBesucher "Ringo" wie einen guten Freund zubehandeln und Ihn mit " Hallo Ringo , wie geht es Dir " zu begrueßen und ihm dabei voll anzuschauen.Dann machte ich es als naechste Folge mit dem "Hallo Ringo guten Tag " und dabei streckte meine Besucher langsam die Hand entgegen.So begrueßte dan Ringo unsere Gaeste mit Pfotengeben und verabschiedete Sie auch so.Vergaß ein Besucher diese Artder Begueßung und Verabschiedung , sah in Ringo das nachstemal nicht mehr an , bis sich der vergeßliche Entschuldigte.Was ich damit sagen will , begrueßen wie einen FREUND, denn Sie ist ja ihre BESTE FREUNDIN. Viel Glueck mit ihr mein FREUND verstarb leider an Krebs.
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


19.02.2017 19:59:25
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Werbeabgabe im Web?



Fake News erkennen



911 GTS 2017



Mode für das Badezimmer



Einnahmen durch Kassen


Lego Batman Kinofilm



Instagram-Fans kaufen



Golf Update 2017


Autoszene 2017


Spikes

Aktuell aus den Magazinen:
 Keine Strafe Verkehrszeichen war auf falscher Seite montiert.
 Urheberrecht besser durchsetzbar Mit einem Urteil des EuGH werden Werke endlich wertvoller.
 Wellness im eigenen Badezimmer Die Mode- und Technik-Trends für das eigene Badezimmer.
 Golf 2017 Das Facelifting des VW Golf will ein Update sein.
 Nicht nur Anonymisierung Forscher zeigen, dass Anonymität alleine nicht sicher macht

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net