Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

23.10.2017 01:04      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

dringender Rat

Diskussionsverlauf

dringender Rat (tammy, 08.01.2006)
    AW: dringender Rat (mona, 10.01.2006)
    AW: dringender Rat (tigerprinzessin, 12.01.2006)
       AW: dringender Rat (tammy, 19.01.2006)
          AW: dringender Rat (lotte.lepschy, 20.01.2006)

Beiträge

tammy
8.1.2006 20:27
dringender Rat

Hallo,
meine kleine 3/4 Perserkatze ist am 1.04.2005 geboren. Als wir sie nach 12 Wochen anch Hause holten roch sie sehr aus dem Maul. Da meine andere Katze nur Trockenfutter frißt, haben wir uns nichts dabei gedacht, denn sie frißt nur Naßfutter. Sie hat auch ein ganz normales Verhalten, frißt und spielt viel.
Anfang Dezember bin ich mit ihr zum Tierarzt, weil ich gesehen habe, daß ihr Zahnfleisch entzündet ist. Er hat bei Ihr ganz viele Laboruntersuchungen gemacht, weil er erst an einen schlimmen Virus dachte, das war aber alles o.k. Er sagte mir, sie hätte eine Autoimmunerkrankung in der Mundschleimhaut und spritze ihr Kortison, es hielt auch drei Wochen an und die Entzündung war weg, jezt hat es wieder angefangen. Der Tierarzt sagte mir, daß er ihr kein Kortison mehr spritzen kann, weil es für ihre anderen Organe schädlich ist. Er meinte man müßte jetzt abwarten und zur Not irgendwann ihre ganzen Zähne ziehen, nur dann würden die Entzündungen aufhören. Könnt ihr mir irgendwie helfen, was soll ich tun ? Ich komme aus Hamburg, gibt es hier vielleicht einen Spezialisten ? Ich wäre über Hilfe sehr dankbar.

Ilona
 


mona
10.1.2006 15:21
AW: dringender Rat

Hi Tammy,
solche Zahnfleischentzündungen sind gar nicht so selten und manchmal ist Zähne ziehen wirklich die einzige dauerhafte Lösung.

Meine Tierärztin hat selbst so eine Katze. Nachdem sie alles andere versucht hat, hat sie ihr alle Zähne gezogen und die Katze ist förmlich aufgeblüht. Der Gaumen der Katzen verhärtet sich dann und sie können auch ganz normal fressen.

Was man vorher noch versuchen kann ist Virbagen Omega. Das ist eine Spritzenkur mit Felinen Interferon - ist sehr teuer und die Besserung ist meist auch nicht von Dauer.

Alles Gute
Mona
tigerprinzessin
12.1.2006 19:11
AW: dringender Rat

hallo tammy!
wir hatten selbst einen kater, der solche probleme hatte.
muss meiner vorrednerin recht geben: meist ist nur das ziehen der zähne (unter vollnarkose) die lösung.
tatsache ist, dass wir von einem arzt zum andren gepilgert sind damals, und alle haben nur mist gemacht, nur unser jetziger tierarzt hat dann einfach die zähne gezogen. danach ging es ihm wieder total gut! tatsache ist, dass eben der gaumen so kräftig wurde, dass er sogar trockenfutter wieder fressen konnte!!!
nur zu lange sollte man nicht warten, weil durch die ständigen entzündungen bei unsrem kater das herz schon geschädigt war dann.
aber danach wirds nur besser!
niel glück!
lg gabi
tammy
19.1.2006 22:41
AW: dringender Rat

Vielen Dank für Eure Ratschläge, es hat mich beruhigt, daß so eine Krankheit nicht so selten ist. Wann würdet ihr es für nötig ansehen ihr die Zähne ziehen zu lassen ? Wie lange soll ich noch warten, sie ist ja erst 9 Monate alt ?

Ilona
lotte.lepschy
20.1.2006 21:07
AW: dringender Rat

Kann Ihnen nur dringends raten,bevor Sie irgendetwas unternehmen den Zahnarztspezialisten Herrn Dr.Zetner zu kontaktieren.Entweder auf der Veterinärmedizinischen im 21.Bezirk Tel:25077/5329 oder in seiner Ordination,aber die Adresse hab ich dzt.nicht bei der Hand.
Er ist nicht billig,aber der Beste.
Bei Fragen lotte.lepschy@chello.at oder 06645787838.
Liebe Grüße.
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


23.10.2017 01:04:15
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Gewinnmesse



Hyundai Kona SUV



Winterreifen-Vergleich 2017



Addams Family



HSN 2017 Vösendorf


Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Gewinn Messe Wien Eindrücke rund um die Angebote von Banken, Immobilien und mehr...
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net