Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

24.10.2017 02:04      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

HILFE

Diskussionsverlauf

HILFE (BennyausLu, 12.03.2006)
    AW: HILFE (tierschutz, 12.03.2006)
       HILFE (HotDogs, 19.03.2006)
    AW: HILFE (, 12.03.2006)
    AW: HILFE (Babyspeck49, 18.03.2006)

Beiträge

BennyausLu
12.3.2006 08:01
HILFE

Ich habe gestern Früh eine süße Katze (6 Monate alt) aus der Tierhilfe geholt sie ist noch sehr schüchtern zeigt sich kaum habe sie auh in ruhe gelassen ein paar mal angesprochen das sie sich an meine stimme gewöhnt, doch bisher hat sie nichts gefressen oder getrunken??? Muss ich mir sorgen machen??? Wer kann mir helfen??
 


tierschutz
12.3.2006 17:58
AW: HILFE

Hallo Benny,
Katzen sind ja ursprünglich Wüstentier und deshalb trinken viele Katzen ohnehin sehr wenig. Meist wird abgestandenens Wasser lieber genommen als frisches. Also erstmal einfach stehen lassen und abwarten, nicht wechseln.
Ich würde mich im Tierheim einmal danach erkundigen was die Katze bislang sehr gern gefressen hat. Katzen sind ja sehr lecker, haben da ziemlich feste Vorstellungen von lecker und bäh.
Meine beiden fahren total auf "Bianca Schlemmermahlzeit" von Penny ab, auch wenn ich es ihnen nicht so oft gebe, weil da Zucker drin ist. Was auch von vielen gern gefressen wird, ist das rote "Lux" von Aldi, und das soll auch von der Qualität her sehr gut sein.
Ansonsten kann es wirklich sein, daß Deine Katze noch ein wenig mit Heimweh zu kämpfen hat, doch das vergeht bestimmt. Wenn sie eine Rudelkatze ist, wäre vielleicht auch ein Gefährte (evtl. ein bereits aus dem Tierheim bekannter) nicht schlecht. Zwei Katzen machen kaum mehr Arbeit als eine. Ich habe mir meine zweite einen Tag vor Weihnachten geholt nachdem meine "Große" mir im Herbst zugelaufen war und ich freue mich jeden Tag darüber wie sehr die beiden sich mögen und miteinander spielen.
Viele Grüße an Euch von Renate

12.3.2006 21:09
AW: HILFE

Hallo,habe gerade deinen Hilferuf gelesen.Auch ich habe mehrere Katzen aus dem Tierheim.Es gibt mutige,schüchterne und ängstliche.Wenn du meinst,sie hat weder gefressen und getrunken,kann ich dich beruhigen,sie hat dies mit Sicherheit nachts getan,als du geschlafen hast.Katzen sind neugierig,versuche mit einem Spiel sie aus der Reserve zu locken,mit einem Band,was du hinter dir herziehst,oder einem Bällchen.Was bei meinen Stubentiger immer gut angekommen ist,sind rohe Nudeln.Die flitzen toll über dem Boden und machen auch noch Krach.Ich hatte mal einen 9 Monate alten Kater von der Tierhilfe,der total scheu war.Eine ganze Woche hat er sich hinter der Waschmaschine versteckt.So oft es meine Zeit erlaubte,habe ich mich dort auf den Boden gesetzt und irgendetwas aus einer Zeitungoder Buch laut vorgelesen und dabei etwas Trockenfutter im Raum verteilt.Habe so getan als wenn er gar nicht da wäre.Nach einer Woche,wo ich schon fast aufgeben wollte,kam er mir nachgelaufen,und von da an wich er mir nicht mehr von der Seite.Heute ist Charly 14 Jahre alt und liebt mich immer noch abgöttisch.Du siehst also,GEDULD ist alles,das wird schon.Viel Erfolg und liebe Grüße von Cats
Babyspeck49
18.3.2006 09:28
AW: HILFE

Ich würde sagen, Geduld und nocjhmals Geduld. Immer wieder Leckerlie anbieten irgendwann kommt sie schon. Hab vor 2 Jahren einen Kater ( 4 Mon) von einem Bauernhof geholt samt seinem Bruder. Habe ein halbes Jahr gebraucht bis er sich hat streicheln lassen. Jetzt ist er der verschmuste Kater den man sich vorstellen kann.
Also nur Mut- es wird schon
HotDogs
19.3.2006 11:38
HILFE

Du kannst mit Bachblüten zur Eingewöhnung unterstützen. Wir haben sehr gute Erfahrung gemacht - wenn Du möchtest kannst Du gerne zur Beratung vorbei kommen. www.hotdogs.at
Bitte vorher einen Termin vereinbaren, da ich nicht immer im Geschäft bin.
Alles Gute,
Alice
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


24.10.2017 02:04:31
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Gewinnmesse



Hyundai Kona SUV



Winterreifen-Vergleich 2017



Halloween Tipps



HSN 2017 Vösendorf


Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Gewinn Messe Wien Eindrücke rund um die Angebote von Banken, Immobilien und mehr...
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net