Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

17.10.2017 19:20      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Autounfall mit Katze im 23. Bezirk

Diskussionsverlauf

Autounfall mit Katze im 23. Bezirk (Müller Sabine, 02.11.2006)
    AW: Autounfall mit Katze im 23. Bezirk (Schandmaul, 21.12.2006)

Beiträge

Müller Sabine
2.11.2006 12:38
Autounfall mit Katze im 23. Bezirk

Am 31.10.2006 ist zw. 15:15 und 16.00 Uhr in der Valentingasse 17, 1230 Wien eine Katze überfahren worden. Ich selbst vermissen meinen Kater "Brösel" seit 27.10.2006. Laut Augenzeugen war die überfahrenen Katze auf der Stelle tot und sah angeblich meinen Kater ähnlich. Jedoch haben zwei junge Menschen die verunglückte Katze in einen Sack gegeben und mitgenommen. Angeblich war es ihre eigenen Katze. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wer eine fremde tote Katze mitnimmt. Jedoch ist im Schock natürlich alles möglich (evt.Verwechslung). Da ich in unmittelbarer Nähe dieser Unglücksstelle wohne, kann ich nicht ausschließen, dass es sich dabei um meinen Kater gehandelt hat. Ich möchte niemanden einen Vorwurf machen, da ich natürlich weiß, dass niemand absichtlich einen Katze überfährt. Vielleicht kann mir jemand genauere Auskunft über den Unfall bzw. der Katze geben. Oder vielleicht kennt jemand, die Personen, die die Katze mitgenommen haben. Natürlich tut es mir sehr leid um diese Katze (egal wessen Katze sie war). Da ich jedoch seit dem Verschwinden meines Katers keine Reaktionen auf meine Aushänge bekommen habe, und ich seitdem auch kaum geschlafen und gegessen habe, würde es mir sehr helfen, wenn mir jemand Auskunft über diesen schrecklichen Vorgang machen könnte. Laut Augenzeuge handelte es sich um eine Tigerkatze. Jedoch konnte mir diese Augenzeugin nicht sagen, ob diese Katze einen weißen Hals, Bauch bzw. weiße Beine hatte, wie mein Kater. Die Augenzeugin meinte, dass sie nur noch den Hinterteil der Katze sah, da die Finder bereits den restlichen Körper in einen Sack gesteckt hatten.
 


Schandmaul
21.12.2006 10:07
AW: Autounfall mit Katze im 23. Bezirk

Hallo,

erst einmal tut es mir herzlichst leid um die Katze die überfahren wurde, man kann nur wirklich hoffen, dass sie einen schnellen und möglichst schmerzfreien Tod hatte. Dann tut's mir natürlich auch leid, dass Ihnen Ihr Kater "abhanden" gekommen ist. Hoffentlich taucht er bald wieder auf. Ich kann das ziemlich gut nachvollziehen, wie das ist, wenn eine Katze wochenlang nicht auftaucht.
Und nun zu meinem eigentlichen Schreib-Beweggrund. So leid es mir tut, Sie enttäuschen zu müssen, es gibt sehr viele grauenhafte Menschen, die Katzen und andere Tiere mit voller Absicht überfahren. Ich selbst war mit einem Bekannten im Auto unterwegs als er auf einmal in der Ortschaft auf vermutlich 60-70 km/h beschleunigte und ich nur noch ein Poltern gehört habe. Er lachte recht dreckig und meinte, "Das Katzenvieh mach jetzt keine Mucken mehr!". Ich konnte kaum glauben was ich da gehört und erlebt habe, zwang ihn dann zum Anhalten und lief zurück um nach der Katze zu sehen. Tatsächlich, Katze tot, Bekannter am Freuen. Daraufhin hab ich die Freundschaft aufgekündigt, ihm ordentlich so ziemlich alles an Schimpfwörtern ins Gesicht geworfen und hab mir ein Taxi gerufen (Zuschlagen hätte nur Probleme gegeben, obwohl mir sehr wohl so zumute war). Von anderen solchen Tier-Hassern hab ich auch gehört. Manchmal hasse ich die Menschheit...

Gruß, Schandmaul
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


17.10.2017 19:20:38
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


DJI Spark



Schule und Karriere



Winterreifen-Vergleich 2017



Addams Family



HSN 2017 Vösendorf


Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net