Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

24.9.2017 03:26      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Brauche dringend Hilfe!!!

Diskussionsverlauf

Brauche dringend Hilfe!!! (Margit Knapp, 04.02.2008)
    AW: Brauche dringend Hilfe!!! (, 25.03.2008)
    AW: Brauche dringend Hilfe!!! (Rudi, 02.05.2008)
    AW: Brauche dringend Hilfe!!! (, 07.06.2008)

Beiträge

Margit Knapp
4.2.2008 22:17
Brauche dringend Hilfe!!!

Hallo zusammen!

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Wir wollten unbedingt einen Hund und da wir im März unser 3. Kind erwarten, wollten wir unbedingt einen "schon erfahrenen" Hund haben.
Das haben wir auch bekommen "Lucky", er ist 2 Jahre alt und ein Brackenmischling und total lieb und verschmust. Aber er hat glaub ich, einen Knaxx aus vergangenen Tagen. Ich vermute sogar, dass er mal geschlagen wurde!
Wir haben ihn jetzt 3 Wochen bei uns und er ist ein so lieber und guter Hund. ABER er ist viel zu unterwürfig!! Als er mal am Fressen war, hat er was daneben gepatzt und ich bin zu ihm hin, hab auf den "Brocken" gezeigt und ein paar mal "hier, hier" gesagt, damit er es frisst. Aber ich glaub er hat gedacht, dass er was falsch gemacht hat und hat sich unterwürfig auf den Boden gedrückt und sogar eine kleine "Angstpfütze" hinterlassen, dabei hab ich doch mit ruhiger Stimme gesprochen. Er unterwirft sich überhaupt gleich, auch bei anderen Hunden.

Andererseits springt er an jedem hoch der unser Haus betritt und leckt ihn ab, nachdem er einmal gebellt und geknurrt hat...hm?
Ich weiß mit seinem Verhalten einfach nicht wie umgehen!!
Denn, einerseits hat er vor Allem angst und stutzt sofort wenn man mal etwas lauter ist und andererseits ist er aufgeweckt, frech beim Essenklaun und zieht an der Leine.
Also für mich wiederspricht sich sein Verhalten total!!

Bitte helft mir!! Wie sollen wir mit ihm umgehn? Und wie bestraft man so einen Hund, wenn er mal was falsch macht, ohne dass er sich gleich wieder in die hinterste Ecke vergriecht und ein paar "Angstpfützen" macht!!???
Ich bez. wir wollen bei ihm nämlich nicht nochmehr kaputt machen, als schon ist!!

Danke für`s lesen und ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!!!

Liebe Grüße
Meg aus Tirol
 



25.3.2008 11:11
AW: Brauche dringend Hilfe!!!

Hallo.
Ich habe selbs vor zwei Jahren einen sehr ängstlichen und unsicheren Hund bei mir aufgenommen.
Kann dir nur sagen was ich gemacht habe.
Ich habe ihr erst beibringen müssen das von mir keine Gefahr ausgeht( das geht aber nicht in 3 Wochen leider) indem ich ihr viel Futter aus der Hand gegeben habe und die Strafe nur mit einem bestimmenten NEIN und auf ihren Platz schicken und einige Zeit sie nicht angeschaut habe getadelt.
Das hochspringen an anderen Leuten ist schwer abzugewönen, kannst nur probieren wenn wer auf besuch kommt das du ihn an eine längere Leine nimmst und immer wenn er hochspringen will kurz ziehst und nein sagst und wenn er das gut macht sofort loben.
Gegen die Unsicherheit kannst du ihn nur heftig loben wan immer er was richtig macht und sei es noch so eine kleinigkeit.
Gehst du mit ihm in die Hundeschule?
L.G Simone
Rudi
2.5.2008 17:27
AW: Brauche dringend Hilfe!!!

Hi Meg, stelle deine Frage mal hier, da wird dir geholfen:

http://www.prohaustier.com/forum/22_hunde

7.6.2008 00:40
AW: Brauche dringend Hilfe!!!

Liebe Meg!
Vielleicht kann ich dir weiterhelfen: VERTRAUENSAUFBAU zu dir (und der ganzen Familie) ist der erste Schritt.

Schimpfe oder strafe deinen Hund ÜBERHAUPT NICHT, er meint es nämlich niemals böse und versteht schimpfen (oder gar strafen)nicht.

Lass ihn, sooft es seine und die Sicherheit seiner Umwelt erlaubt, eigene Entscheidungen treffen. Das stärkt sein Selbstbewusstsein.

Lass ihn beim Fressen allein. Er macht das schon.

Bringe deinem Hund Vertrauen entgegen, dann wird er dir vertrauen.

Vielleicht ist das alles ein bisschen zu "schwammig" formuliert. Ich kann dir aber alle Bücher empfehlen die im "Animal Learn Verlag" erschienen sind (www.animal-learn.de" rel=nofollow target=_blank>www.animal-learn.de). Insbesondere "Stress bei Hunden" von Martina Nagel und Clariss v. Reinhardt und "Calming Signals-Die Beschwichtigungssignale der Hunde" von Turid Rugaas

Letzteres ist die Basis der hundlichen Kommunikation. Ersteres kann dir vielleicht Aufschlüsse über deinen speziellen Fall geben.

Solltest du erwägen eine Hundeschule zu besuchen, informiere dich auf www.animal-learn.de" rel=nofollow target=_blank>www.animal-learn.de woran man eine gute Hundeschule erkennt. Achte VOR ALLEM darauf, dass AUSSCHLIESSLICH mit positiver Verstärkung gearbeitet wird.

Ich hoffe, dir - zumindest ein bisschen - weitergeholfen zu haben.

Liebe Grüße,
Rudi
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


24.09.2017 03:26:14
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Browser



Thunder Power



Stonic



Straßenfest 1080 Wien



Tuning Days Melk


Laura Helena Buch



Ferrari Coupe 2017



HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina


Jaguar E-Pace

Aktuell aus den Magazinen:
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power
 Neuheit Nikon D850 Bereits in der Hand gehabt: Die neue Profi-Kamera von Nikon
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net