Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

28.2.2017 09:03      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

"Problemchen" mit Welpen

Diskussionsverlauf

"Problemchen" mit Welpen (, 13.01.2010)
    AW: "Problemchen" mit Welpen (, 20.01.2010)

Beiträge


13.1.2010 11:02
"Problemchen" mit Welpen

Hallo!
Vor einiger Zeit haben wir uns entschlossen einen Hund vom Tierschutz zu nehmen. Wir haben nun seit 30.12. einen Collie-Mix-Sonnenschein (höchstwahrscheinlich ist ein nordischer hund dabei - vom verhalten her ist sie aber sehr colliemäßig) von animalcare austria, mit der wir absolut glücklich sind und es scheint, als wäre sie es auch mit uns :)

Bisher hatten wir keine groben Probleme. Eben die Eingewöhnungsphase, die es so gibt und wir haben viel trainiert. Mittlerweile zieht sie nie an der Leine, macht Platz, Sitz, Bleib (sogar vor ihrem Futternapf bis wir "okay" sagen), Roll-over...

1) Sollen wir ihr es durchgehen lassen, dass sie nicht so oft rausgehen will?

Wir beschäftigen uns viel mit ihr und wir haben auch das Gefühl, dass sie ausgelastet ist. Sie macht in der Wohnung überhaupt keinen Blödsinn (wenn sie wo reinbeissen will, hat sie ja spielzeug dafür) und stubenrein ist sie auch schon. Allerdings will sie nicht so oft raus, wie wir mit ihr gehen wollen. Wir gehen immer früh morgens raus (aber nur 5-10 mins), dann gibts futter, dann lassen wir sie sich ausruhen und wenn sie dann munter wird, sind wir bis jetzt immer länger rausgegangen. seit ein paar tagen (seit sie richtig stubenrein ist), geht sie, wenn wir sie zum rausgehen anleinen wollen, lieber wieder in ihr bett und legt sich hin...

wir gehen (außer den kurzen "pupsrunden") 2 - 3 mal am tag 30-50 min raus. also wir schauen, dass wir 30 min lang irgendwo im park oder so sind, wo sie auch mit anderen hunden spielen kann oder wir werfen ein stöckchen (momentan schwer zu finden aufgrund des wetters) und sie bringt sie uns sogar wieder! sie ist auch ganz aktiv draußen! dazwischen werfen wir in der wohnung hin und wieder das bällchen - so lang sie lust hat es zu bringen. merkt man ja, wenn sie müde wird. Was meint ihr? Sollen wir einen gang zurückschalten oder wird sie dann unausgelastet?

2) Wir waren nun einmal inskonsequent - dabei haben wir uns bis jetzt sooo gut gehalten: Wir haben sie auf die Couch gelassen. Kann ich ihr das noch abgewöhnen?

Ich bin auf dem Eis ausgerutscht und leider vorgestern irgendwie in ihre Pfote reingerutscht. Es dürfte nichts ernstes sein (beim TA gabs am Do einen Termin), sie weint nicht, man kann die pfote anfassen und drücken ohne beschwerden. sie ist nur etwas vorsichtig beim auftreten. aus mitleid (und schuldgefühl) haben wir sie zu uns auf die couch gelassen, was wir eigentlich nicht wollten. Wir gehen ja immer zum kuscheln zu ihr zum bett bzw sie kommt eh von selbst, wenn sie kuscheln will und dann kommen wir natürlich auch zu ihr! auch sonst kriegt sie ihre streicheleinheiten am baucherl ;o). naja was soll ich sagen - sie liegt gerade neben mir auf der couch und schläft fest (rausgehen wollte sie ja nicht...)

3) "mounty" bleibt oft stehen, wenn sie leute sieht, die in unsere richtung kommen bzw vorbeigehen. sie ist halt vorsichtig. andererseits geht sie aber sofort auf leute zu, die ihr gegenüber interesse zeigen, und lässt sich dann von denen streicheln. es passiert aber schon, dass sie einfach stehenbleibt oder sich hinsetzt und nicht mehr weitergehen will, weil sie jetzt die person studieren muss, die noch 50m von uns entfernt ist. soll ich einfach "nein" und "komm" sagen und weitergehen? so mache ich es jetzt manchmal; manchmal geht sie dann weiter bzw man muss es halt öfter wiederholen und dann geht sie. ist das in ordnung so oder habt ihr andere tipps? in der hinsicht haben wir noch einiges an arbeit vor uns glaube ich.

ich freue mich sehr auf eure tipps!

liebe grüße
Simone

 



20.1.2010 08:33
AW: "Problemchen" mit Welpen

Hallo Simone!
Zu deinem Beitrag MUSS ich einfach einen Kommentar abgeben! Ich beschäftige mich sehr viel mit Hunden (+Erziehung), aber das was du da schreibst, ist so ungewöhnlich.....Ihr macht das ganz, ganz toll im Umgang mit eurem Hund und sehr viele Menschen sollten sich ein Beispiel daran nehmen!
Zu deinen Fragen:
1. Du sprichst zwar in der Überschrift von einem "Welpen", sagst aber nicht, wie "jung" die Kleine ist. Wissenswert ist, dass Welpen sehr viel (tagsüber auch) schlafen und diesen Schlaf brauchen sie auch! Ihr solltet die Beschäftigung und die Spaziergänge mit ihr etwas zeitlich beschränken und sie "ausschlafen" lassen.
2. Die Couch: ihr kennt ja offensichtlich die Regel "nein sagen". Wenn ihr nicht wollt, dass sie auf die Couch geht, einfach die paar Mal herunterheben und "nein" sagen!
3. Die "Vorsicht" ist auch völlig normal bei einem Welpen (Junghund). Nicht "befehlen", dass sie weitergeht, sondern einfach "spielerisch" an der Person vorbeigehen, ein bisschen locken also.
Ich wünsche euch alles Gute und viel, viel Freude mit eurer Kleinen!
Liebe Grüße
Evita
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


28.02.2017 09:03:14
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Werbeabgabe im Web?



Heizung: Bedarf berechnen



Opel Crossland X



Mode für das Badezimmer



Einnahmen durch Kassen


Instagram-Fans kaufen



Golf Update 2017


Autoszene 2017


Spikes

Aktuell aus den Magazinen:
 Kommt Lada wieder? Ein westlicherer Vesta soll die Bahn nach Europa wieder öffnen.
 Keine Strafe Verkehrszeichen war auf falscher Seite montiert.
 Urheberrecht besser durchsetzbar Mit einem Urteil des EuGH werden Werke endlich wertvoller.
 Wellness im eigenen Badezimmer Die Mode- und Technik-Trends für das eigene Badezimmer.
 Golf 2017 Das Facelifting des VW Golf will ein Update sein.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net