Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

23.5.2017 14:42      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Iams und die angeblichen Tierversuche

Diskussionsverlauf

Iams und die angeblichen Tierversuche (Thomas, 05.12.2002)

Beiträge

Thomas
5.12.2002 10:42
Iams und die angeblichen Tierversuche

Die Firma Koch - der österr. Generalimporteur von Iams und Eukanuba - hat auf die Vorwürfe, die in dem Aushang in der Tierhandlung Sauer wiederholt werden, bereits im Mai 2002 reagiert und einen entsprechenden Brief an den Inhaber gerichtet.

Daraus kann ich folgendes zitieren:
Ich möchte Ihnen daher zu Ihrem Schreiben „Richtigstellung Tierversuche“ vom 26.4.2002 in aller Deutlichkeit mitteilen, dass die Firma weder Tierversuche veranlasste noch diese selbst durchführte !

Die Mission der Firma IAMS ist : „ Das Wohlergehen von Hunden und Katzen durch die Herstellung von erstklassiger Nahrung zu fördern“.

Die von „The Sun“ beschriebenen Versuche wurden an amerikanischen Universitäten durchgeführt und die Ergebnisse der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.

Es ist ebenfalls eine Tatsache, dass die Firma IAMS wie in den USA durchaus üblich, bis Ende 1998 an verschiedene Universitäten Sponsorgelder bezahlt hat.

Die Firma IAMS hat jedoch bereits E n d e 1 9 9 8 alle Sponsortätigkeiten die mit Tierversuchen in Verbindung gebracht werden könnten e i n g e s t e l l t !

Eine Tatsache ist ebenfalls, dass die Firma IAMS in eigenen Einrichtungen einzig und alleine Fütterungsversuche macht und keine Tierversuche ! Dies wurde auch im Mai letzten Jahres von verschiedensten Tierschutzorganisationen in den USA bestätigt.

Auch die Firma Koch ist eine absoluter Gegner von Tierversuchen und Tierleid und um das Wohlergehen von Hunden und Katzen bemüht. Dass dies bei uns nicht nur ein Lippenbekenntnis ist, zeigen jährliche Spenden von mehreren tausenden Kilogramm Tiernahrung an verschiedenste Tierschutzorganisationen und Tierheime.

Liebe Grüße
Thomas
 


Bookmarken...    

Antwort schreiben:


23.05.2017 14:42:30
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Brexit-Verlierer


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



Tuning World Bodensee 2017


Ostern


Golf Update 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net