Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

26.2.2017 02:24      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Umzug vollzogen - bin zurück!

Diskussionsverlauf

Umzug vollzogen - bin zurück! (Eve-Francis, 13.12.2002)
    AW: Umzug vollzogen - bin zurück! (monika, 13.12.2002)
    AW: Umzug vollzogen - bin zurück! (Knusperhexe, 16.12.2002)

Beiträge

Eve-Francis
13.12.2002 14:09
Umzug vollzogen - bin zurück!

Hallo Ihr Lieben!

Hoffe ihr habt mich noch nicht ganz vergessen!

Habs endlich geschafft. Die neue Wohnung ist fertig, und ich auch! :-) Tinka und Tiger haben sich auch schon daran gewöhnt - naja, hab mich in den letzten zwei Wochen ja intensivst um sie gekümmert. War ganz schön anstrengend - die ersten 2 Nächte konnte ich kein Auge zumachen - sie maunzten ununterbrochen. Aber jetzt ist alles super - sie toben durch die Wohnung - es gibt ja so viele Versteckmöglichkeiten - und da kann man dann Dosi und Dosine so gut erschrecken.

Katzenfenster ist auch schon eingebaut. Nun müsst ihr mir aber noch verraten, wie ich meine beiden dazu bringe es auch zu benützen. Solange ich die Klappe mit irgendetwas aufspreize, wird sie gerne genutzt, aber sobald sie zu ist, wird drinnen geblieben - auch wenn man noch so gerne raus wollte. Wir haben schon mit Leckerchen und Rufen versucht, sie zum Durchgehen zu bewegen - nichts hilft. Bei Tiger ist die Sache noch einfacher, da er auch die Türen mit dem Kopf aufstößt, Tinka aber 'tatzelt' so lange mit der Pfote bis die Türe offen ist.

Naja, genug fürs erste. Hier hat sich ja ganz schön viel getan. Warum ist das Forum umgezogen?

Liebe Grüße
Evelyn
 


monika
13.12.2002 18:52
AW: Umzug vollzogen - bin zurück!

hallo und willkommen zurück!!!

schön, das du wieder da bist und uns 'gefunden' hast. thomas hat sich doch glatt 'selbständig' gemacht und daher ein eigenes forum auf die beinchen gestellt. artig und folgsam wie wir kätzinnen nun mal sind, folgten wir ihn auch alle hier her*ggg*.

ich kann dir leider keinen tipp wegen dem katzentürchen geben, da wir keines haben. meine freundin hat sich bloss draussen hin gestellt und gerufen und sie sind auch schon durch marschiert. vorher hat sie ihnen aber natürlich schon gezeigt, wie es geht, aber dann hat es sofort geklappt. noch etwas fällt mir ein, sie hat vorher das türchen offen gelassen und draussen gerufen!!!!

schönes WE und liebe grüsse
monika
Knusperhexe
16.12.2002 14:54
AW: Umzug vollzogen - bin zurück!

hallo evelyn!
also, als wir vor 8 jahren die klappe einbauten (noch dazu in eine 30 cm dicke mauer, dh. es war zusätzlich zur klappe noch ein 'tunnel' für die 2 zu bewältigen), wollten die 2 auch nicht gleich durchgehen. bei max haben wir folgende methode angewandt: die klappe war noch nicht drinnen - sondern nur das loch in der wand. wir haben ihn auf den balkon gesetzt, die balkontüre dichtgemacht und ihn durchs loch gerufen. er sass erst mal 15 minuten vorm loch und hat mich blöd angestarrt, frei nach dem motto: 'wieso liegt das blöde frauerl auf dem boden und stiert mich durch ein loch in der wand an?' dann ist er zur balkontür und hat kläglich um einlass gefleht. doch da muss man eben hart bleiben! wir sind dann einfach in ein andres zimmer gegangen und haben das licht im wohnzimmer (wo die klappe ist) ausgemacht. und siehe da: nach nur 5 minuten sass er neben uns in der küche und mauzte nach futter. hexe war da problemloser: von innen einmal das loch begutachtet, frischluft gerochen und langsam durch den tunnel rausgepirscht. draussen balkon kurz abgerochen, dann rückzug durch tunnel angetreten. den vorgang übte sie erst mal 1 tag lang, bevor sie sich überhaupt vom balkon runtertraute. na bitte, geht doch.
nächste hürde war die klappe: die bauten wir 2 tage später ein, nachdem beide wussten wies zurück nach hause geht. aber so einfach wars denn doch nicht. max weigerte sich erneut, durchzugehen. und hier half uns der zufall in form eines bekannten. max sass am balkon, ich rief ihn wieder mal stundenlang von drinnen. mein bekannter ist zum balkon gekommen, um mit meinem mann zu tratschen der draussen stand. da kriegte max die volle panik, weil sich jemand an den balkon ranschlich. er war 'fast' bereit durch die klappe zu gehen, dh. er stand im tunnel und stierte durch das plastiktürl rein - und dann klatschte peter am balkon mal kurz in die hände - das gab ihm den rest - ratzfatz und durch war er und reichlich erstaunt drüber, dass es ja noch immer ein eingang ist, obwohl plastik davor ist. 5 minuten später hat er seinen kopf dagegengetaucht und ist wieder raus. das wars.
hexchen machte sich die klappe immer mit den pfoten auf - auch heute noch. allerdings versucht sie immer zuerst durch mehrmaliges dagegenklopfen, ob ihr nicht doch jemand die tür aufmacht, is ja auch viel bequemer für ein dickerchen, wennn einem geöffnet wird und man sich nicht durch so ein enges loch quälen muss.
jetzt haben wir das wohnzimmer umgebaut, die klappe geht nun durch die balkontüre, d.d. der tunnel fällt weg. max ist ja leider nicht mehr unter uns und hexe muss sich einstweilen damit begnügen, durch unsere hand durch die balkontüre rein und raus gelassen zu werden, da unsere 2 kleinen noch nicht kastriert sind und daher voraussichtlich erst ende jänner rausdürfen - durch die neue klappe. da werden wir ja dann sehen, wie die sich so anstellen. bin schon sehr gespannt.
aber, liebe evelyn, warte nur ab: der drang in die freiheit ist grösser als die abneigung gegen die klappe! daher: geduld walten lassen und nicht die klappe aufspreitzen! erstens ziehts da echt rein und zweitens nutzt es ja eh nix: irgendwann müssen sie durch - und glaub mir, sie werden schon. und das drantatzeln an die klappe scheinen die weibchen wohl so an sich zu haben (deine tinka wie meine hexe) und die herren der schöpfung wollen wohl immer mit dem kopf durch die wand. wie im richtigen leben *ggg*....
also, in diesem sinne, lg, uli
ps. freu mich, dass du wieder da bist.
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


26.02.2017 02:24:05
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Werbeabgabe im Web?



Heizung: Bedarf berechnen



Opel Crossland X



Mode für das Badezimmer



Einnahmen durch Kassen


Lego Batman Kinofilm



Instagram-Fans kaufen



Golf Update 2017


Autoszene 2017


Spikes

Aktuell aus den Magazinen:
 Kommt Lada wieder? Ein westlicherer Vesta soll die Bahn nach Europa wieder öffnen.
 Keine Strafe Verkehrszeichen war auf falscher Seite montiert.
 Urheberrecht besser durchsetzbar Mit einem Urteil des EuGH werden Werke endlich wertvoller.
 Wellness im eigenen Badezimmer Die Mode- und Technik-Trends für das eigene Badezimmer.
 Golf 2017 Das Facelifting des VW Golf will ein Update sein.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net