Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

22.10.2017 21:30      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Mastzellentumor bei Katzen

Diskussionsverlauf

Mastzellentumor bei Katzen (Marion, 14.12.2002)
    AW: Mastzellentumor bei Katzen (mollysiam, 15.12.2002)
       AW: Mastzellentumor bei Katzen (Marion, 16.12.2002)
          AW: Mastzellentumor bei Katzen (molly siam, 22.12.2002)
             Falsche E-Mail-Adresse, Susi! (Namikwa, 22.12.2002)

Beiträge

Marion
14.12.2002 15:36
Mastzellentumor bei Katzen

Hallo an die Runde!
Heute habe ich eine Frage und hoffe, dass uns jemand weiterhelfen kann. Unsere beiden Katzen haben jeweils ein ganz kleines Geschwür im Bereich der Ohren gehabt und das wurde ihnen von unserer TÄ entfernt. Die eine hatte es schon vor Jahren, die zweite jetzt. Unsere TÄ ist über die Diagnose Mastzellentumor eigentlich sehr erstaunt - 1. weil bei Katzen eher ungewöhnlich und noch dazu bei ganz schwarzen Katzen. Jetzt könnte es natürlich bei der jetzt erst operierten Katze zu weiteren Tumorbildungen kommen - auf dem einen Ohr ist ein kleines weisses Tupferl zu sehen, das wir beobachten sollen. Wer hat Erfahrungswerte über diese Art von Tumore bei Katzen und über etwaige Behandlungsmethoden z.B. Strahlentherapie?
In der Hoffnung auf Antworten
lg Marion
 


mollysiam
15.12.2002 20:06
AW: Mastzellentumor bei Katzen

liebe marion!
na ja, über diese diagnose wäre ich weniger erstaunt, denn außer basalzelltumoren kommen mastzellentumore am häufigsten vor, vor allem im kopf und nackenbereich. die mehrzahl erweist sich, nach histologischer untersuchung, als gutartig, einige sind es aber leider nicht und streuen vor allem in die lymphknoten, die leber, milz und lunge, und das innerhalb weniger monate.
für diese wird in div. fachliteratur folgende therapie vorgeschlagen: exzision der knoten ( herausschneiden), u.u. gabe von glukokortikoiden ( allerdings nur kurzzeitiger erfolg), und die prognose ist leider sehr unsicher.
wenn das entfernte geschwür nachgewiesenermaßen bösartig war, sollte man vielleicht über ein lungenröntgen, bzw einen ultraschall des bauchraumes nachdenken, vor allem, wenn die katzen auffälligen gewichtsverlust, glanzloses fell oder ähnliche symptome haben.
bezüglich einer chemo würde ich mich mit dem onkologen der vet. med. uni. ( 1. medizinische)telephonisch in verbindung setzten, der kann dir über die möglichkeit und vor allem die sinnhaftigkeit unverbindlich auskunft geben.
susi
Marion
16.12.2002 17:39
AW: Mastzellentumor bei Katzen

Hallo Susi!
Das ist es ja - keine der Katzen hat irgendwelche Symptome wie Gewichtsverlust oder glanzloses Fell - beide putzmunter. Bei der erst vor einem Monat herausgeschnittenen Stelle war das eine letzte Möglichkeit unserer TÄ. Die Katze hat sich seit ca. 2 Jahren immer nur in den Sommermonaten und immer nur unter dem rechten Ohr aufgeschert bis zum Fleisch - die Stelle aber vielleicht fingernagel gross. Im Herbst und Winter war Ruhe (nach natürlich Cortisonbehandlung und Creme und Trichter) Aber sobald die Stelle im Winter abgeheilt war, war bis nächsten Sommer Ruhe. Diesen Sommer war selbst nach absoluter Abheilung keine Ruhe. 1 Monat Behandlung, Trichter usw. dann Trichter weg - 1/2 Std. später aufgekratzt. Außerdem hatte eine Blutprobe (nach angemessener Wartezeit Cortison-frei) keinen Hinweis auf eine Allergie (sprich Futterallergie, wie auch schon vermutet) ergeben. Nur Werte, die auf ein schlechtes Immunsystem hinweisen. Unsere TÄ hat dann operiert und eingeschickt. 1. Diagnose vom Labor - Allergie, aber eigenartig wegen dem völligen Fehlen von Hinweisen im Gewebe auf Allergie, allerdings eine vermehrte Ansammlung von Mastzellen. 2. Diagnose nach erneuter Rücksprache TÄ und Labor - Mastzellentumor. Unsere TÄ hat uns dann Kopien gegeben zum Lesen, wo bei dieser Art von Tumor Cortisonbehandlung eingesetzt wird, allerdings mit dem Hinweis, dass während ihres Studiums Tumore nie mit Cortison behandelt werden durften. Seit der OP hat sich unsere Flo auf dieser Seite auch nicht mehr aufgekratzt, was die Diagnose 2 bestätigen würde. Dafür kratzt sie sich jetzt auf der anderen Seite auf, allerdings nicht sehr heftig und ebenfalls nur eine kleine Stelle. Ich weiss wirklich nicht mehr weiter. Die TÄ hat sie ja erst vorige Woche untersucht und dabei eben am linken Ohr die offene Stelle und am linken Ohr oben das kleine weisse 'Tipferl' gesehen und sie hat vor allem die ganze Katze gesehen, dass es ihr im gesamten gesehen ja gut geht. Glaubst du wirklich, dass das von den Ohren bis in die innersten Organe streuen kann, selbst wenn der Tumor mit freiem Auge gar nicht sichtbar war, vor der OP?
Marion
molly siam
22.12.2002 15:16
AW: Mastzellentumor bei Katzen

entspann dich, das klingt alles sehr positiv! es gibt maligne formen dieser mtumorart, das hätte man aber im labor gesehen! trotzdem ein wenig mehr aufmerksamkeit wegen haarausfall, appetitverlust oder abmagerung, aber das beobachtest du sicher ohnehin.
ich antworte dir in kürze ausführlicher, wollte dir für jetzt nur entwarnung geben, damit du nicht in panik gerätst.
es ist auch besser, du schreibst mir an meine private mailadresse. s.end.@aon.at, denn auf deine antwort bin ich, als forumneuling nur zufällig gestoßen, und ich möchte nicht schuld an deinen schlaflosen nächten sein, ohnre es zu wissen...
susi
Namikwa
22.12.2002 16:22
Falsche E-Mail-Adresse, Susi!

Susis private E-Mail-Adresse ist s.lendl@aon.at nicht wie oben angegeben s.end.@aon.at
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


22.10.2017 21:30:07
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Gewinnmesse



Hyundai Kona SUV



Winterreifen-Vergleich 2017



Addams Family



HSN 2017 Vösendorf


Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Gewinn Messe Wien Eindrücke rund um die Angebote von Banken, Immobilien und mehr...
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net