Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

22.2.2017 12:08      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

@ uschi/namikwa

Diskussionsverlauf

@ uschi/namikwa (monika, 14.12.2002)
    AW: @ uschi/namikwa (Namikwa, 14.12.2002)
       AW: @ uschi/namikwa (monika, 15.12.2002)
          @ Monika (, 16.12.2002)
             AW: @ Monika (monika, 16.12.2002)

Beiträge

monika
14.12.2002 16:53
@ uschi/namikwa

hallo uschi!

muss dir unbedingt die geschichte eines seit 9 jahren unsauberen katers namens raffi berichten (er ist hellgrau mit weissen pfoten; also nicht rot), der mit einer zehnjährigen schwarzen kätzin zusammen lebte; er zog nach der schwarzen (namens woopy) ein. er gehörte der schwester meiner freundin, die seine unsauberkeit die ganze zeit akzeptiert hatte, aber seit sie ein baby im krabbelalter hat, einen neuen platz für ihn suchen musste, weil es unmöglich war, dass die kleine immer in lackerln herumkrabbelte. es dauerte 1/2 jahr, bis sich ein neuer besitzer fand. sie suchte einen einzelplatz für ihn und sagte nicht dazu, dass er unsauber ist. dies hört sich jetzt zwar unverschämt an, aber ihre nachbarin hatte 9 katzen und davon 2 kater, die ebenfalls andauernd markierten bzw. lackerln setzten. seit diese ebenfalls auf einzelplätzen sind, hat dies schlagartig aufgehört.

raffi - der graue kater - war vom ersten tag an, den er bei seinem neuen besitzer auf einen einzelplatz verbrachte - sauber!!! das ganze ist jetzt fast ein halbes jahr her und ein zeichen dafür, dass sehr dominante kater nur aus dem grund unsauber sind, weil sie keine konkurrenz in form einer anderen katze dulden.

das ist zwar für dich kein trost, aber nachdem es bei zwei katzenbesitzerinnen so war, wollte ich es dir auf alle fälle mitteilen!!

lg monika
 


Namikwa
14.12.2002 17:44
AW: @ uschi/namikwa

Liebe Monika,
wie regelmäßig war die Unsauberkeit der Kater? Ich würde es verstehen, wenn er es ständig wäre, aber es ist nur alle paar Wochen auf ein paar Tage, dann ist wieder Ruhe. Vorvorgestern dachte ich mir, es finge wieder an, weil er auf den Kopfpolster gemacht hat (normalerweise räume ich den immer weg, wenn ich weggehe, weil ich - neben Schuhen - seine Vorliebe für Polster kenne), aber ich hatte es eilig, mußte in die Arbeit und vergaß natürlich. Ich bereitete mich mental schon wieder auf eine Lackerlserie vor, aber sie blieb aus...(oder sie sind still und heimlich wo eingetrocknet, wo ich es nicht gemerkt habe..LOL) Ich habe vorgestern mit einer unserer TÄ auf der Klinik gesprochen, der ich die Diskrepanz zwischen 'er hat erst nach einem halben Jahr zu pinkeln angefangen, wie gibts das' erzählte und sie meinte, anfangs sei er durch die Verletzungen noch schwach und daher die klare Nummer 2 gewesen, also in keiner Position gewesen, irgendein Revier zu verteidigen. Jetzt ist er die klare Nummer 1 und weist sporadisch darauf hin! Ja, Gismo ist sehr dominant, er verscheucht Shiva von vielen Plätzen und sie hat sich unterordnet, obwohl bei Raufereien meistens er den Kürzeren zieht und einen Kratzer auf der Nase hat - sie niemals! Allerdings sind es nie richtige Raufereien, obwohl es von ihrer Seite so klingt - sie brüllt nämlich wie eine Raubkatze und wenn ich dann schaue, ob er sie massakriert oder ähnliches, sehe ich nur, wie sie aufeinander einpratzeln, aber es ist ganz selten so, daß sie auf einem Knäuel sind. Er stößt auch Shiva gegenüber so ein hohes Miau aus (was er aber auch am Anfang getan hat, als er noch der klar Unterlegene war), was einerseits provokant, aber auch unterwürfig klingt..

Kätzische Tiefenpsychologie...

LG
Uschi
monika
15.12.2002 08:52
AW: @ uschi/namikwa

hallo uschi!

die unsauberkeit der von mir angesprochenen insgesamt 3 kater war andauernd; also nicht phasenweise!!! wenn ich es richtig in erinnerung habe, wäre am kommenden donnerstag wieder vollmond. da man immer davon ausgeht, dass sämtliche 'unglücksfälle' in diesem zusammenhang bereits 3 tage vorher beginnen, bin ich schon sehr gespannt (du wahrscheinlich mehr), ob bei gismo die pinkelphase wieder beginnt. irgendwann einmal - noch bevor hier von vollmondzusammenhängen gesprochen wurde - ist mir jedoch aufgefallen, dass du von gismos untaten zur zeit des neumondes geschrieben hast.......

wenn unsere domina - die schwarze gipsy - im garten auf einen kater trifft, schreit sie alleine bei dessen anblick schon wie am spiess. früher sind wir raus gerast, um die streithähne zu trennen (nicht nur wir, sondern auch die nachbarn*ggg*), bis wir drauf gekommen sind, dass sie sich gar nichts tun, sondern unsere schon VORHER schreit!!!

möglicherweise zeigt shiva hie und da mal ansätze von dominanz und dann beginnt gismo seine vormachtsstellung wieder zu demonstrieren??? manche dinge sind für uns 'nur menschen' einfach unerklärlich. gipsy und michou können nebeneinander fressen und dann wieder beginnt der heisse krieg; unerwartet und urplötzlich. michou versucht seit rd. 1/2 jahr den ersten rang einzunehmen, aber gipsy ist natürlich strikt dagegen!!!

lg monika

16.12.2002 10:06
@ Monika

Hallo Monika,
mit dem Neumond hast Du vermutlich recht! Gismo ist offensichtlich nicht nur ein verkappter Werwolf mit Hörfehler ('Piß statt Biß...'), sondern auch noch ein Frühchen, weil er seine Untaten bei Neumond und nicht bei Vollmond begeht..

Na, hast Du bei Deiner Wohnungsaufräumaktion viel gefunden, von dem du nicht mehr glaubtest, daß es existiert?? Ich fand bei meiner Kreditkartensuche meinen Taufschein und meine Geburtsurkunde - dort, wo ich sie nie vermutet hätte. Und Gismo apportierte heute einen Sektkorken - dabei wurde in meiner Wohnung vor 4 Wochen zum letzten Mal Sekt geschlürft. Offenbar sollte ich ein bissl gründlicher beim Ordnungmachen sein...

Gismo hat gestern wie selbstverständlich das Shiva-Platzerl am Fauteuil eingenommen, sie hat sich devot auf den Boden gelegt - aber dann, in einer unbeobachteten Minute - hat sie ihn in den Schwanz gezwickt. Und ich war noch so froh, daß er Ruhe gab..

Ich glaube schon, daß er sehr dominant ist, und es ärgert ihn sichtlich, daß sie ihn teilweise ignoriert. Manchmal hüpft er zu er auf die Garderobe und sie schaut demonstrativ in die andere Richtung, als würde sie ihn nicht bemerken.. Dann dreht er unverrichteter Dinge wieder um und springt verwirrt runter.

Sie war anfangs, als er eingezogen ist, sehr dominant, weil er ihr natürlich auch körperlich unterlegen war. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob sie nicht teilweise Angst vor ihm hat oder einfach nur nichts mit ihm zu tun haben will (abgesehen von dem täglichen Kabarett, das sie sichtlich fasziniert und wo sie sichtlich draufkommt, wie fad ihr früher war). Vollkommen friedlich sind sie nur beim Fressen, wenn sie bei mir im Bett liegen oder wenn sie auf mich im Vorzimmer warten...

Ganz schlau werde ich aus ihnen wohl nie werden...

LG
Uschi
monika
16.12.2002 12:53
AW: @ Monika

nein ich habe nichts lang gesuchtes gefunden! liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich nicht aufgeräumt, sondern alles geputzt, gewaschen, eingelassen etc. habe.

NATÜRLICH werden wir unsere katzen nie hundertpro verstehen, obwohl das gerade uns frauen bei weitem mehr liegt. frag einmal einen mann, ob er eine frau versteht*ggg*.

ich finde es aber auch schön, dass sie so unergründlich sein können, dass macht die faszination katze - unter anderem - ja auch erst aus, oder??

lg monika
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


22.02.2017 12:08:32
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Werbeabgabe im Web?



Heizung: Bedarf berechnen



911 GTS 2017



Mode für das Badezimmer



Einnahmen durch Kassen


Instagram-Fans kaufen



Golf Update 2017


Autoszene 2017


Spikes

Aktuell aus den Magazinen:
 Keine Strafe Verkehrszeichen war auf falscher Seite montiert.
 Urheberrecht besser durchsetzbar Mit einem Urteil des EuGH werden Werke endlich wertvoller.
 Wellness im eigenen Badezimmer Die Mode- und Technik-Trends für das eigene Badezimmer.
 Golf 2017 Das Facelifting des VW Golf will ein Update sein.
 Nicht nur Anonymisierung Forscher zeigen, dass Anonymität alleine nicht sicher macht

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net