Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

20.10.2017 07:36      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Gismos Leidenweg...

Diskussionsverlauf

Gismos Leidenweg... (Namikwa, 14.12.2002)

Beiträge

Namikwa
14.12.2002 17:54
Gismos Leidenweg...

So oft ich mich auch über seine Zerstörungswut und seine Pinkeleinlagen ärgere... als ich mir vor ein paar Tagen seine Krankengeschichte im Computer angeschaut habe (bzw. nachdem sie mir einer unserer TÄ 'Übersetzt' hatte), habe ich schon eine ordentliche Gänsehaut bekommen. Er ist am 20.1. in einem Straßengraben irgendwo in NÖ gefunden worden, hochgradiger Schock (ähnlich dem, den ich jeden Tag bekomme, wenn ich heimkomme und die Veränderungen in meiner Wohnung begutachte, die während meiner Abwesenheit vonstatten gegangen sind), aus Nase und Auge blutend, schwer keuchend, konnte Kiefer nicht schließen, 'Augapfelvorfall' - was nichts anderes bedeutet, als daß das Aug teilweise raushing, Beckenbrüche... Er wurde die ersten Tage künstlich ernährt und erst ein paar Tage später zum ersten Mal operiert (das Auge), weil bei einem Tier, das im Schockzustand ist, eine Narkose ein großes Risiko darstellt und man es in erster Linie mit Schocktherapie und Infusionen behandelt, bevor man operativ eingreift. Etliche Tage danach kam dann der Beckenbruch dran - scheint eine etwas kompliziertere Angelegenheit gewesen zu sein (Knochen verrutscht), denn sehr oft läßt man bei Brüchen 'konservativ' heilen, dh nur mit Verband, aber ohne Operation.

Wenn ich mir den Bengel so anschaue, weißt ohne dem fehlenden Auge überhaupt nichts mehr darauf hin, daß er vor einem Jahr so knapp davor war, in die Ewigen Jagdgründe einzugehen. Er hat sich zu einem prächtigen, wunderschönen Kater entwickelt!

LG
Uschi
 


Bookmarken...    

Antwort schreiben:


20.10.2017 07:36:11
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


DJI Spark



Hyundai Kona SUV



Winterreifen-Vergleich 2017



Addams Family



HSN 2017 Vösendorf


Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net