Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

27.5.2017 15:50      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

knochen für hund, roh oder gekocht?

Diskussionsverlauf

knochen für hund, roh oder gekocht? (Dominik, 24.12.2002)
    AW: knochen für hund, roh oder gekocht? (Biggi, 25.12.2002)
       AW: knochen für hund, roh oder gekocht? (whippet.azawakh, 26.12.2002)
    AW: knochen für hund, roh oder gekocht? (Violetta Reinhardt, 01.09.2003)

Beiträge

Dominik
24.12.2002 17:01
knochen für hund, roh oder gekocht?

gebe meinem hund ca.1mal im monat einen frischen kalbsknochen. da ich verschiedene meinungen höre dass rohe knochen nicht gesund wären möchte ich gerne wissen was nun wirklich für den hund gut ist.
vielen dank im voraus
 


Biggi
25.12.2002 17:17
AW: knochen für hund, roh oder gekocht?

Hallo,

viele Leute sind für Knochen. Ich bin es nicht. Keiner meiner Hunde hat Knochen bekommen. Es gibt Hunde, die sie auch nicht vertragen und mit Durchfall oder Verstopfung reagieren. Mein erster Hund bekam Verstopfung, mein zweiter Durchfall und meiner Leni hab ich dann nie einen gegeben. Meine Leni bekommt halt so Kauknochen. Am liebsten hat sie Ochsenziemer.

Liebe Grüße Biggi und Leni
whippet.azawakh
26.12.2002 08:17
AW: knochen für hund, roh oder gekocht?

Hallo Dominik, meine Whippets und Azawakhs bekommen regelmäßig Kalbs-und Hühnerknochen - alles roh -, besonders die Babies (Hühnerhälse) und ich hatte noch nie Probleme, aber ich füttere auch sonst immer von klein auf Rohfleisch mit verschiedenen Getreiden oder Flocken. Bei älteren Hunden würde ich nur mehr Hühnerhälse geben, die lieben sie und vertragen sie auch recht gut -
liebe Grüße, Iris
Violetta Reinhardt
1.9.2003 21:47
AW: knochen für hund, roh oder gekocht?

Knochen für Hund?Schweineknochen immer abkochen,Rind und somit auch Kalb muss nicht sein,bei Geflügel ist Vorsicht geboten wegen splittern;mein Hund kriegt keine Knochen,weil er dann kein Häufchen machen kann-er kriegt Verstopfung
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


27.05.2017 15:50:00
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net