Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

27.5.2017 06:19      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

wieder mal katzenfutter....

Diskussionsverlauf

wieder mal katzenfutter.... (Knusperhexe, 03.01.2003)
    AW: wieder mal katzenfutter.... (Sandy, 03.01.2003)
    AW: wieder mal katzenfutter.... (DorisAndrea, 03.01.2003)
       AW: wieder mal katzenfutter.... (Puppi, 03.01.2003)
          AW: wieder mal katzenfutter.... (DorisAndrea, 03.01.2003)
             AW: wieder mal katzenfutter.... (leeluu, 04.01.2003)
                AW: wieder mal katzenfutter.... (leeluu, 04.01.2003)
                AW: wieder mal katzenfutter.... (Puppi, 04.01.2003)

Beiträge

Knusperhexe
3.1.2003 11:11
wieder mal katzenfutter....

hallo meine lieben!

wende mich hier an die 'erfahrenen' katzeneltern unter euch.

wie die meisten von euch wissen, hatten meine 2 racker ja bakterien und daher permanent durchfall oder weichen stuhl. also wurden die beiden nun 3 monate ausschliesslich mit waltham spezialnahrung (systemic support)gefüttert, mittlerweile hat sich das ganze eingerenkt, d.h. wir haben nun geformte würstel, mal steinhart, mal etwas weniger hart, aber es scheint mir normal. also haben wir mit dem TA beschlossen, nun langsam auf 'normales' futter umzustellen. 1 1/2 woche bekamen sie waltham in der früh, abends gabs dann whiskas oder gourmet, auch das schlecker-futter in den schälchen. ihr hättet mal sehen sollen, wie gierig die 2 das verschlungen haben (kein wunder nach 3 monaten das gleiche diätfutter). nun ist der stuhl zwar zufriedenstellend im härtegrad und der regelmässigkeit; was mich allerdings fertig macht, ist der ekelhafte gestank, wenn sie in der kiste waren. also ehrlich, das waltham-futter hat nicht mal halb so schlimme gacki-gerüche nach sich gezogen.

nun hab ich mir echte gedanken darüber gemacht, ob ich nicht hochwertiges nassfutter füttern sollte. nicht nur wegen des 'duftes' in der toilette, sondern auch, weil ich ihnen natürlich nur das beste will.
da ich mich auch in anderen katzenforen rumtreibe, hab ich mittlerweile sehr viel über hochwertiges futter gelesen, immer wieder taucht hier 'www.cats-country.de' bzw. 'www.vitello.at' als nahrungsquelle auf. dort ist hochwertiges futter wie INNOVA, CALIFORNIA NATURAL, FELIDAE, NUTRO, PRECEPT, VIVALDI etc. erhältlich. natürlich ist das zeugs dementsprechend 'schweineteuer' - für eine grosse dose um die 2 euro.

was füttert ihr an nassfutter (premium oder 'normal')? hat irgendjemand schon erfahrung mit oben genannten futtersorten? lohnt es sich, etliches mehr zu bezahlen? bzw. braucht man tatsächlich weniger füttern?

im moment fressen meine 3 racker zusammen ca. 500 gramm pro tag, wobei hexe eher kostet und sich sonst lieber an ihr trockenfutter hält. mir kommt das zwar viel vor, aber wenn sie´s brauchen, soll mans doch geben, besonders mit 7 monaten, da sind sie ja noch im aufbau, oder?? ich kann mich nicht mehr so erinnern, wie es war, als hexe und max klein waren - ehrlich gesagt, hab ich mir damals auch nicht solche gedanken darüber gemacht wie heute. wenn sie hunger hatten, kriegten sie halt was, ausserdem frisst hexe eh fast nur TROFU und da ist das dosieren für mich eher leichter....

würd mich freuen, von euren futtergewohnheiten zu hören (ich hoffe, die diskussion ist noch nicht allzu abgelutscht für euch...).

lg, uli
 


Sandy
3.1.2003 11:45
AW: wieder mal katzenfutter....

Abgelutscht? - Keinesfalls, uns fällt immer wieder was dazu ein ;-)
Ich kenne deine problematik wegen hochwertigem futter.Mich beschäftigt das auch ununterbrochen zumal ich selbst vegetarier bin und wenn nur biofleisch kaufe.Genauso wollte ich es auch für meine mieze machen, weil es ja sonst irgendwie unsinnig ist. Mit einer katze ging das ja auch noch (kleine dose 1,60 im monat 48€)aber jetzt mit 2 würde mich das 62€ kosten - so gerne ich würde, aber das ist doch etwas viel.Jetzt bin ich auch wieder bei den herkömmlichen sachen aber es wurmt mich jedesmal, wenn ich ins regal greife und diese massenproduktionsware kaufe.Es ist sehr schwierig das zu entscheiden.Wir wollen das beste für unsere miezen und es wird wahnsinnig viel angeboten aber es bleibt trotzdem auch immer eine Frage des Geldes-leider!
Ich kann dir nur sagen: schau dir deine mutzis an, wie es ihnen mit dem futter geht, probiere versch. futter aus, schau auf dein konto und entscheide dann.
lg Sandra
DorisAndrea
3.1.2003 12:01
AW: wieder mal katzenfutter....

Hallo Uli!

Bin auch noch fertig vom Bericht über Maggys Tod...mein Gott, wie leid sie und Marion und Horst mir tun...

Also dieses Futter habe ich bis auf Nutro noch nicht probiert, aber Nutro hat Luna nicht einmal angeschaut, ein kurzer Schnüffler und wegdrehen...
Ich setze eher auf Animonda, das dürfte auch gut sein und das mag sie sehr, Iams Dosen auch eher weniger (halbe Dose geht grade, den Rest kann ich selber essen..).
Dafür frißt sie mit Leidenschaft Whiskas, das ja kein Premiumfutter ist...
Die Namen der von Dir aufgezählten Futtersorten kenne ich durch die vielen Foren und Katzenzeitungen auch mittlerweile, aber ich hab sie eigentlich noch nie im Handel gesehen. Aber ich werde mal beim Fressnapf schauen oder heute beim Dehner, dort fahre ich nämlich hin.
Und werde auch schaun, obs das bei Zooplus gibt, vielleicht könnte man Proben bekommen?
Obwohl das bei den Katzis auch nicht so viel aussagt, habe auf einer Katzenausstellung von Hills TF eine Probe bekommen, zuerst hat Luna das mit Verachtung gestraft und jetzt frißt sie es mit Leidenschaft.
Beim Trofu lieben beide Miezen Royal Canin besonders.
Der Kleine ist übrigens ein wahrer 'Mistkübel'. Was sie nicht mag, frißt er, Restln habe ich jetzt überhaupt keine mehr...

LG
Doris


Puppi
3.1.2003 18:29
AW: wieder mal katzenfutter....

Hallo Uli!
Alllso ich schwöre auf Royal Cani Trokenfutter. Meine (9 an der Zahl) bekommen nur Trockenfutter von RC und es geht ihnen super. Vom Prei her muß ich sgen , könnt ich gar nicht billiger füttern. Ich kaufe immr den 10 kg Sack RC Persian 30 , der kostet im Futterhaus oder im Freßnapf 52,30 EURO. Ich komme damit ca. 5 wochen aus.
Liebe grüße
Silvia/Salzburg
DorisAndrea
3.1.2003 18:35
AW: wieder mal katzenfutter....

Hallo!
RC kann ich auch nur empfehlen, das essen meine (zumindest Luna, Orion frißt ohnehin alles, der ist ein richtiger kleiner Mistkübel) auch sehr gerne, ich habe immer 4,5 Sorten zu Hause, aber da Luna auch auf Fleisch besteht (steht dann neben ihrem Napf und schaut mich erwartungsvoll an) bekommt sie eben auch Animonda und Whiskas.

LG
Doris
leeluu
4.1.2003 00:34
AW: wieder mal katzenfutter....

Hi,
Meine ersten Katzen habe ich ausschließlich mit Gorumet und Sheba gefüttert.
Ich dachte das dieses Futter (Werbung) hochwertiges Futter sei.

Aber als ich mich dann lange und breit über die verschiedenen Futter Sorten erkundigt habe, bin ich für meinem Teil zu dem Schluß gekommen das ich sicherlich kein Supermarktfutter mehr füttern werde.

Also bekommen meine 3 nun nur noch Premiumfutter.
Ich finde das alle 3 glänzen wie die Speckschwarten und das Örtchen auch viel besser riecht.

Ich füttere vor allem Vivaldi,Miamor Milde Mahlzeit,Iams Nutro, Cat´s Exklusive...
Je nachdem was gerade im Angebot ist (ich bestelle nur übers Internet)
Weiters bin ich draufgekommen das ich im Schnitt nur um ein paar Euro mehr bezahle im Monat.
Und ich denke wirklich das es sich lohnt.
Denn ich möchte meinen drein kein Futter vorsetzen bei dem nur 4% der angebebenen Inhaltstoffe drin sind.

Ich selbst würde ja z.B. auch keine Pastete essen in der nur 4% Huhn und der Rest Füllstoffe drin wären.

LG
Andrea
leeluu
4.1.2003 00:54
AW: wieder mal katzenfutter....

Hab ich vergessen:
kostenlose Premiumfutterproben gibt es unter:
http://www.vitello.at/sites/aktuelles/over/008.htm

LG
LeeLuu
Puppi
4.1.2003 09:44
AW: wieder mal katzenfutter....

Hallo Andrea!
Ich kann dir nur zustimmen, denn wie du sagst, selbst will man ja auch gute Qualität und nicht irgend einen schund. Außerdem ist Supermarktfutter gar nicht so billig, wenn man es durchrechnet. Ich bezahle für 10 kg Royal Canin EUR 52.30, un fütere wie im brigen Posting scon geschrieben ca. 5 Wochen. Ich habe 9 Katzis, bei Supermarktfutter würde ich mit dem betrag nie durchkommen. Als schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe: Ich füttre gesund und preiswert. Bsser geht es doch gar nicht, oder? Und ich bin sowieso der meinung: für meine Katzen nur das beste.
Liebe grüße
Silvia/Salzburg
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


27.05.2017 06:19:56
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net