Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

22.5.2017 17:49      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

eine frage!

Diskussionsverlauf

eine frage! (raabenschwarze, 11.01.2003)
    AW: eine frage! (monika, 11.01.2003)
    AW: eine frage! (kilya, 11.01.2003)
    AW: eine frage! (Namikwa, 12.01.2003)
       AW: eine frage! (raabenschwarze, 13.01.2003)
    AW: eine frage! (uni-silvie, 13.01.2003)
    AW: eine frage! (Marion-Karina, 13.01.2003)
       AW: eine frage! (raabenschwarze, 14.01.2003)
    Ganz normal! (Angelika, 19.01.2003)

Beiträge

raabenschwarze
11.1.2003 15:08
eine frage!

meine 5 monate alte katze chloe ist total auf mich bezogen.sie akzeptiert meinen freud schon aber sie liebt nur mich.von andren leuten lässt sie sich nur kurz angreifen und dann faucht sie!
HABT IHR SCHON MAL VON SO EINEM VERHALTEN GEHÖRT?

LG SIMONE
 


monika
11.1.2003 17:05
AW: eine frage!

unsere vier mädels lassen sich von fremden (nicht mal von meinen eltern) auch nicht angreifen. da sie - wenns schön ist - raus dürfen, ist mir das aber ganz recht.

ein besonderer fall ist unsere michou. die lässt sich nur von mir füttern und kommt auch nur, wenn ich rufe. das beunruhigt mich auch etwas, denn schliesslich könnte ich mal ins spital müssen und was ist dann??? mein mann darf sie zwar streicheln, aber von ihm nimmt sie kein futter.

deine chloe hat sich halt IHREN menschen (dich) ausgesucht und lehnt alle anderen ab. ich würde mir da keine sorgen machen, schliesslich lässt man sich als 'ordentliche katzendame' nicht von jedem begrapschen!!!

lg monika
kilya
11.1.2003 21:05
AW: eine frage!

ist bei meinen beiden 'älteren', lily und nori, genauso..bei fremden wird gepfaucht und jeglicher körperkontakt zumindest die erste zeit vermieden, und auch so gehen sie mir mehr zu,...ich war die ersten monate beinahe den ganzen tag zuhause, während mein freund arbeiten gehen musste, ausserdem werden sie nur von mir gefüttert usw...ich glaub schon, dass auch das das verhalten der katze prägt...vor allem bei lily ist das so..wenn es nach ihr ginge, müsste ich sie den ganzen tag spazierentragen und sie bräuchte garkeine beine ;-)))
Namikwa
12.1.2003 17:54
AW: eine frage!

Ja, der Charakter der Katzen ist so verschiedenartig wie bei uns Menschen. Manche sind extrovertiert, manche introvertiert, manchen ist alles wurscht... Meine beiden Katzen sind total auf mich bezogen, bei Shiva braucht es irrsinnig lang, bis sie jemandem zugeht, Gismo wird schneller zugänglich, obwohl er anfangs auch flüchtet und 'Schüchti' spielt. Allerdings vergessen beide sofort ihre Scheu, wenn es um 'Bapi' geht. Sobald jemand 'Bapi' ruft (und ich bin nicht da) wird nicht mehr diskriminiert...

LG
Uschi
raabenschwarze
13.1.2003 08:56
AW: eine frage!

danke für die schnellen antworten.dachte schon meine süße tickt nicht ganz richtig!

@namikwa *g*
bei meiner ist es das wort fressi,fressi da kommt sie in jeder erdenklichen lage!

lg simone
uni-silvie
13.1.2003 10:46
AW: eine frage!

Liebe Simone,

bei mir ist es die mittlere, Bärele. Anfassen darf nur ich sie aber beim 'Happi-happi' rufen, wenn es Fressi gibt, ist sie nicht mehr so empfindlich.
Seit der Tierarztlauferei mit ihrer Rachenentzündung hat sie wohl mitgekriegt, dass ich mir Sorgen um sie machte und mit ihr 4x impfen war, und ich ihr helfen wollte, ist sie ganz narrisch.
Sie maunzt, wenn sie mich sieht, damit ich ihr sofort Aufmerksamkeit schenken muss. Und wehe ich tu es nicht gleich, dann wird sie immer lauter und lauter und versucht irgendwo hinaufzuhüpfen, damit sie mich besser erreichen kann.
Du siehst also, ganz normal....
Lg. Silvie
Marion-Karina
13.1.2003 12:08
AW: eine frage!

Liebe Simone!

Dieses Verhalten kenne ich nur zu gut.

Obwohl meine früheren Kater Petzi und Strizi von mir gepflegt und ernährt wurden, liebten sie ausschließlich meinen Freund Horst heiß und innig. Als ich noch solo war durfte ich wenigsten hin und wieder mit ein wenig Zuneigung rechnen, aber sobald wir bei Horst einzogen, vergötterten sie ihn. Nur hin und wieder gaben sie sich mit mir ab.

Munki und Minki scheinen auch Horst zu bevorzugen, aber nicht so drastisch wie meine früheren Vierbeiner.

Meine kleine Maggy war da ganz anders. Wie mein William (Kater aus meiner Kindheit) liebte sie mich und verfolgte mich auf Schritt und tritt. Immer wenn ich einen Raum verließ, kam sie hin und her und wenn möglich (beim Zähneputzen, oder vorm Schminkspiegel) hüpfte sie irgendwo drauf um mit mir schmusen zu können. Sie legte sich auf meinen Schoß, wenn ich gehen wollte, oder bei jeder sonstigen Gelegenheit (am WC...) und versuchte auch unter die Dusche zu kommen.

Selbst wenn ich mir mal im Waschbecken die Haare wusch, versuchte sie mich dazu zu bewegen mit ihr zu schmusen, oder zu spielen.

Ach ja, vor Fremden (außer Kindern) lief sie auch weg, war aber weniger aggressiv, als ängstlich. Nur wenn man das nicht akzeptiert hatte, bekam man ihre Minikrallen zu spüren (wie Horsts armer Neffe).

Jede Katze hat halt ihre eigene Art und reagiert anders auf Menschen. Macht doch nichts, oder?

Lg,
Marion-Karina


raabenschwarze
14.1.2003 10:39
AW: eine frage!

*g* das kenn ich von chloe auch alles,fressen nimmt sie von anderen doch knuddeln lasst sie sich nicht!sie ist aber sofort da wenn besuch kommt schaut sich alle an lässt sich ein zwei mal angrabschen aber wenn sie wer nimmt rennt sie sofort von dem weg!
naja ich bin froh das sie mich liebt denn ich glaub das würd mir nicht gefallen wenn sie nur auf meinen freund fixiert währe!
Angelika
19.1.2003 14:31
Ganz normal!

So wie Menschen, mögen auch Katzen nicht jedermann! Mein Puppi ist komplett und völlig auf mich bezogen, nur wenn mein Freund kommt - dann bin ich abgemeldet!
Meine Mutter/und meine Freundin - beide zeitweise Katzensitter - kann Puppi nur unter großen Vorbehalten leiden.
Und Kinder mag sie ÜBERHAUPT nicht. Da fährt schon mal die bekrallte Pfote ins Kindergesicht *ggg*!
Also: Soweit, so normal!
LG, Angelika
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


22.05.2017 17:49:05
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Brexit-Verlierer


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



Tuning World Bodensee 2017


Ostern


Golf Update 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net