Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

23.5.2017 03:27      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Hund&Katze unter einem Dach

Diskussionsverlauf

Hund&Katze unter einem Dach (Dauphine, 23.01.2003)
    AW: Hund&Katze unter einem Dach (budaddl, 23.01.2003)
    AW: Hund&Katze unter einem Dach (eloradana, 27.02.2003)

Beiträge

Dauphine
23.1.2003 12:50
Hund&Katze unter einem Dach

Ich habe einen Hund und hatte gerne eine Katze dazugenommen.Wohne in einer 75m Wohnung! was meint ihr?

LG Dauphine
 


budaddl
23.1.2003 16:10
AW: Hund&Katze unter einem Dach

hi du! also ich habs gemacht, obwohl ich schwerste bedenken hatte und eher ein 'katzenmensch' bin, mein mann aber hunde-fan. so haben wir voriges jahr zu unseren 6 katzen einen shar pei welpen dazugenommen, und es hat toll funktioniert! wir leben in einer 3-zimmer wohnung, die ganz toll katzengerecht eingerichtet ist (4 kratzbäume, sisaltonne, körbchen usw.). zorro, das hundetier hat sehr schnell kapiert, wie er sich den katzen gegenüber zu verhalten hat. das katzenfutter steht jetzt am küchentisch, damit zorro nicht alles auf'hawert'. bis auf ein paar genervte faucher und ein paar 'scheinhiebe' mit eingezogenen krallen gibts keine quereleien :-) ich würds jederzeit wieder tun!!!!! liebe grüße, petra und ihr zoo
eloradana
27.2.2003 14:45
AW: Hund&Katze unter einem Dach

Hi!
Ich wohne in einer 97m² Wohnung und habe mir zu meiner 1 1/2jährigen Hündin vor kurzem aus dem Tierschutzhaus eine 4 Monate alte Katze dazugenommen; in den ersten zwei Wochen musste ich die beiden noch ein wenig getrennt halten; immer Türen zu; Katze in dem Bereich der Wohnung, Hund im anderen; doch nach kurzer Zeit haben die zwei sich an den Geruch des anderen gewöhnt und ich habe versucht sie beim Fressen in einem Raum zu lassen. Hat hervorragend geklappt und nach einem Monat konnte ich beide zusammen allein zuhause lassen. Sie verstehen sich super! Also keine Angst; das sollte funktionieren, kommt natürlich auf das Alter des Hundes und die Katze an (und die Gutmütigkeit der beiden ;o))
lg
eloradana
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


23.05.2017 03:27:15
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Brexit-Verlierer


Folk-Single-Tipp



Tuning World Bodensee 2017


Ostern


Golf Update 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net