Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

20.10.2017 18:13      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Neuzugang - Brauche dringend euren Rat!

Diskussionsverlauf

Neuzugang - Brauche dringend euren Rat! (mona, 04.02.2003)
    AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat! (DorisAndrea, 04.02.2003)
    AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat! (Knusperhexe, 04.02.2003)
    AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat! (alexandra, 05.02.2003)
    AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat! (Hilde Weissenbacher, 05.02.2003)
       AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat! (mona, 05.02.2003)
    AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat! (rosemarie winkler, 07.02.2003)

Beiträge

mona
4.2.2003 18:45
Neuzugang - Brauche dringend euren Rat!

Ich brauche dringend Rat von erfahrenen Katzenfreunden! Mein Problem:
Wir haben eine 2 1/2 jährige Katze (Bitschei), sie ist uns vor 1 1/2 Jahren zugelaufen. Damit sie nicht so viel alleine ist (wir sind beide berufstätig) haben wir uns überlegt ein zweites Kätzchen dazuzunehmen. Letztes Wochenende war es soweit: von einem Bauernhof haben wir ein süßes kleines (3 1/2 Monate) Tiegerkätzchen geholt. Die Kleine ist aufgeweckt, verspielt und zutraulich. Nur unser Bitschei scheint gar nicht vom Familienzuwachs zu halten.
Wir haben ja nicht damit gerechnet, dass die beiden sich auf Anhieb gut verstehen. Aber jetzt mach ich mir schon allmählich Sorgen, weil Bitschei sich nicht nur der Kleinen gegenüber total kratzbürstig verhält, sondern sich auch sonst total verändert hat. Sie will nicht mehr spielen (auch nicht, wenn die Kleine nicht im Zimmer ist), faucht uns an und kratzt uns, wenn wir ihr zu nahe kommen!
Wird sich das wieder normalisieren? Werden sich die beiden irgendwann 'zusammenraufen'? Wie lange kann denn das dauern??? Ich bitte euch dringed um Rat!!!

Liebe Grüße
Mona
 


DorisAndrea
4.2.2003 19:51
AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat!

Hallo Mona!

Also ich habe Anfang Dezember einen kleinen (3 Monate alten) Kater zu meiner Luna (ca. 6 Jahre) dazugenommen, ich hatte Luna etwas über ein Jahr, sie stammt aus dem Tierschutzhaus, wo man mir sagte, dass sie 2 x vermittelt und ebenso oft zurückgegeben worden war, weil sie sich nicht mit den bereits vorhandenen Katzen vertragen hat.
Ich gehe auch ganztags arbeiten und habe trotz dieses Wissens immer wieder mit dem Gedanken gespielt, es trotzdem mit einer zweiten zu versuchen, weil sie nämlich einen totalen Spieldrang entwickelt hat (sie hat einen Herzfehler und ist am Anfang mehrmals umgekippt, aber seit die Tabletten richtig angeschlagen haben, wollte sie nur mehr spielen, rennen, toben).
Und so bin ich zu Orion gekommen, den ich aus Privathand habe, ich habe mir aber die Möglichkeit offengehalten, ihn zurückzugeben, sollte es gar nicht klappen.

Die ersten Tage waren ziemlich nervenaufreibend (ich habe mir eine Woche Urlaub genommen), sie hat ihn angeknurrt und gefaucht und durch die Gegend gejagt, aber nie wirklich angegriffen oder verletzt. Mir gegenüber hat sie sich allerdings überhaupt nicht verändert, sie ist nach wie vor eine schmusige Katze, sie kratzt mich nicht und ist nur selten 'angfressen' auf mich.
Ich habe ihr anfangs auch Bachblüten (Holly soll gegen Eifersucht helfen) gegeben, weiß aber nicht, ob das was genützt hat.
Mittlerweile vertragen sie sich ganz gut, hin und wieder haut sie ihm einer runter, er unterwirft sich ihr aber und weiß ganz genau, dass sie die Chefin ist. Mittlerweile ist er viel schneller überall dabei und liegt viel öfter auf mir, was sie sieht und ihr nicht wirklich gefällt, aber ich gleiche es damit aus, dass ich ihn oft vor ihren Augen vom Schoß nehme und auf den Boden setze und mich dann ihr widme und sie immer bevorzugt behandle (Leckerli kriegt nur sie, sie bekommt grundsätzlich das Essen zuerst und wird auch, wenn ich nach Hause komme, zuerst begrüßt).
Das glaube ich, ist sehr wichtig, die 'alte' Katze muss wissen, dass sie die erste bleibt. Auch wenn es schwer fällt, sollte man sich in der ersten Zeit nicht wirklich viel um die neue Katze kümmern.
Mittlerweile kann ich wirklich sagen, die Zusammenführung meiner Katzen hat einigermaßen geklappt, auch wenn sie noch nicht wirklich vorbei ist, aber die große akzeptiert den kleinen, und das ist das wichtigste, sie müssen sich nicht unbedingt lieben!
Was Du allerdings wirklich brauchst, ist Geduld!
Es wird schon klappen, aber gib den beiden Zeit! Manche Zusammenführungen dauern ein halbes Jahr, bei mir ist es nach 2 Monaten auch noch lange nicht wirklich vorbei.
Deine Katze ist halt jetzt einmal sehr beleidigt, weil sie Angst um eure Gunst hat. Sie gibt natürlich euch die Schuld an ihrem 'Unglück'.
Zeit und Geduld ist das wichtigste in einem solchen Fall!

Wie ihr das mit der Aggression euch gegenüber in den Griff kriegt weiß ich allerdings auch nicht, aber wahrscheinlich muß man auch da abwarten. Sie wird schon wieder kommen, vielleicht kannst Du ihr immer wieder einen kleinen Bissen von etwas geben, das sie besonders mag, damit sie merkt, dass sich bis auf die Neue nichts für sie geändert hat.

Ich wünsch euch jedenfalls gute Nerven und dass klappt!

LG
Doris

http://www.wizard.at/DorisAndrea/index.jpg

http://www.wizard.at/DorisAndrea/hobbies.jpg
Knusperhexe
4.2.2003 21:46
AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat!

liebe mona!

auch ich hab eine zusammenführung hinter mir, die am 4. oktober 2002 begonnen hat. ich hab mir zu meiner 'alten' katze hexe (8 jahre) 2 kleine dazugenommen, nachdem im april ihr langjähriger partner verstorben ist. hexe ist eine selbstbewusste, eigenwillige, etwas übergewichtige katze, die weiss, was sie will bzw. nicht will. also hab ich mich für 2 kleine brüderchen (damals 4 monate) entschieden, die dann miteinander spielen können, auch nicht so verängstigt sind, da sie ja einander haben und meine hexe nicht mit ihrem wilden spieltrieb 'überanstrengen' bzw. belästigen oder verärgern.

was soll ich sagen: meine liebe, schmusige, auf mich bezogene hexe war sowas von stockbeleidigt, sie hat mit mir nicht mehr gespielt, futter nur aus gottesgnade und voller verachtung angenommen (wenn der magen knurrt, muss mans halt tun) und ist vor dem einschlafen auch nicht mehr zu mir ans bett gekommen, um sich noch ausgiebig streicheln zu lassen. sie hat mich angeknurrt, gefaucht und gekratzt - und natürlich nicht nur mich, die kleinen wurden gejagt und abgefotzt, was das zeug hält.... aber da meine dame etwas übergewichtig ist und dadurch nimmer so schnell, waren die 2 natürlich gewaltig im vorteil. und da sie 2 sehr 'stabile' jungs sind, war ihnen das superwurscht und sie haben gelernt, mit diesem knurrigen, fauchigen und ewig eifersüchtigem und grantigem wesen zu leben.
mit der zeit wurde das knurren und fauchen immer weniger, hexe kommt wieder zu mir schusen und auch des abends ans bett. nur wenn ihr die rauferei der beiden zu wild wird, wird ein warnendes geräusch gemacht... aber das ist ok...
abends liegen sie rechts und links neben uns auf der couch und lassen sich ausgiebig abschmusen - alle 3....
wenns ans futter fassen geht, lässt hexe sich manchmal dazu herab, die beiden kurz abzuschlecken und die 2 jungs streifen oft seitlich an ihr vorbei und drücken ihr küsschen ins gesicht. immer mag sie das zwar nicht, aber sie lässts halt über sich ergehen und wenn sie es gar nicht aushält, geht sie einfach.
und hexe und ich haben eigentlich wieder dasselbe innige verhältnis zueinander, das wir vor der zusammenführung hatten - wir sprechen oft minutenlang durch augenzwinkern und zusammenkneifen miteinander und verstehen einfach, was wir meinen.
und letzten samstag war es dann soweit: einer der kleinen ist zu ihr auf die couch gesprungen und hat sich an sie rangekuschelt, sie hat ihn gewähren lassen und ihm sogar 3 mal übers köpfchen geschleckt und dann haben sie ein wenig nebeneinander geschlafen. (ich hab mich weggeschlichen, den fotoapparat geholt und geknipst, was das zeug hält - ein echter meilenstein in der zusammenführungsgeschichte!!!!)
also wie du siehst, bei mir hat es ca. 2 monate gedauert, bis hexe mich wieder richtig mochte und sogar 4 monate, bis der kleine ihr das erste mal so richtig nahe kommen durfte!!!!!
nur nicht den mut verlieren - und wie doris-andrea schon geschrieben hat, zeig deiner 'alteingesessenen', dass sie nach wie vor die nummer 1 ist (zuerst begrüssen, zuerst ihr futter geben, sich mehr mit ihr beschäftigen, viel und sanft auf sie einreden!) - du wirst sehen, das wird schon wieder!!!
kopf hoch, es wird vermutlich schon ein paar wochen dauern, bis für deine katze die welt wieder halbwegs in ordnung ist, aber ich denke, bitschei wird über kurz oder lang sicher froh sein, nicht den ganzen tag allein sein zu müssen!!!!
ich weiss, wie verzweifelt du bist, ich fühle mit dir, du bist nicht allein...
berichte doch weiter, wie es euch geht!!!
es fühlen mit dir uli & das liederliche kleeblatt.....

http://members.kabsi.at/frenchbulldog/katz/kuscheln.JPG
alexandra
5.2.2003 12:19
AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat!

liebe mona,
du brauchst vor allem viel geduld....ich habe letzten juni zu meiner erwachsenen 'blume' die ehemalige maine coon-zuchtkatze 'cb' genommen, die ein paar jahre älter ist. zuerst wichen sie einander aus bzw. hielt sich cb lieber in meiner nähe unterm bett oder auf einem regal auf. aber dann wurde cb zunehmend heimisch und die beiden hoben maximal das pfötchen gegeneinander. sie liegen inzwischen auch dicht nebeneinander auf dem regal oder auf dem sofa, gehen aber meist eigene wege. sie haben auch unterschiedliche vorlieben beim spielen. manchmal beschnuppern sie sich oder verfolgen mich, weil sie ganz bestimmtes futter wollen, das sie dann auch aus einer schüssel fressen.
wahrscheinlich gab es da auch keine grossen konflikte, weil beide schon 'gross' sind. ich kann mir denken, dass eine erwachsene katze viel selbstbewusster gegenüber einem kitten auftritt als gegen 'ihresgleichen'.
ganz wichtig ist, dass du die aufmerksamkeit richtig verteilst. du solltest auf jeden fall deine erste katze bevorzugen, bis es sich eingespielt hat, auch wenn es noch so hart ist, die zweite mal zu ignorieren. für mich wars auch nicht einfach, da cb sehr sensibel ist und gleich voll auf mich fixiert war. heute hat blume kein problem damit, dass cb bei mir im bett schläft (blume tat dies nur manchmal) und mich aufweckt, während sie selbst erst dann in aktion tritt. ich habe auch immer bestimmte spiele und schmusestunden nur für blume reserviert, die immer neue spiele braucht und die will, dass man, wenns ihr passt, für milchtritte zur verfügung steht :-)
das sind die beiden online:
http://members.chello.at/alexandra.bader/
Hilde Weissenbacher
5.2.2003 15:12
AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat!

Man muss der alteingesessenenKatze viel Zuwendung geben, sie ist natürlich eifersüchtig! Die Neue riecht auch anders, hat nicht den gemeinsamen Hausgruch! Es hilft vielleicht die neue Katze mit Dingen (Decken , Tüchern...) 'einzureiben', damit sie den Geruch annehmen kann.
Aber alles dauert seine Zeit, oft Wochen!! Auch Feliway - Spray kann helfen, es harmonisiert.
Lg
Hilde
mona
5.2.2003 19:52
AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat!

liebe doris, uli, alexandra, hilde!

ich danke euch 1000 mal für eure tollen ratschläge!!! jetzt sehe ich die sache schon viel gelassener, weil ich weiß, dass es schon ein paar wochen oder sogar monate dauern kann, bis die beiden sich akzeptieren. ich werde mich also ab sofort besonders um unsere 'alte' Katze kümmern - vielleicht kann ich sie dadurch ein wenig versöhnen.
ich halte euch auf jenden fall auf dem laufenden.

lg
mona
rosemarie winkler
7.2.2003 16:49
AW: Neuzugang - Brauche dringend euren Rat!

hallo mona!
das wird bestimmt,ich habe 3 'zusammengewürfelte' katzen,man muß sie zeitweise nur in ruhe lasse und vor allem der älteren zeigen,daß sie die nr.1 ist,meine 2. war 4 monate fürchterlich eifersüchtig auf momound sie hat auch einige wochen nicht mehr gespielt,aber das hat sich gegeben.oft hilft eine einzige gabe chamomilla D200 für beide je 5 kügelchen-ist ein homöopathisches mittel- wunder oder ignatia D 30 an einem tag 3 gaben zu je einer tablette oder 5 kügelchen auf einen leckerbissen.viel glück!!!
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


20.10.2017 18:13:53
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Gewinnmesse



Hyundai Kona SUV



Winterreifen-Vergleich 2017



Addams Family



HSN 2017 Vösendorf


Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Gewinn Messe Wien Eindrücke rund um die Angebote von Banken, Immobilien und mehr...
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net