Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

28.5.2017 03:15      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Kinder und Katzen

Diskussionsverlauf

Kinder und Katzen (Sissi, 18.02.2003)
    junge Leute (säbelzahnkatze, 18.02.2003)
    AW: Kinder und Katzen (, 18.02.2003)
       AW: Nachtrag von Mandy (Mandy, 18.02.2003)
    AW: Kinder und Katzen (DorisAndrea, 19.02.2003)
    AW: Kinder und Katzen (Asti, 19.02.2003)
       AW: Kinder und Katzen (leeluu, 19.02.2003)
          AW: Kinder und Katzen (alexandra, 19.02.2003)
    AW: Kinder und Katzen (bea, 19.02.2003)
    AW: Kinder und Katzen (alexandra, 19.02.2003)
    AW: Kinder und Katzen (uni-silvie, 20.02.2003)
    AW: Kinder und Katzen (duchesse, 21.02.2003)
    AW: Kinder und Katzen (yiltiz, 24.02.2003)
       AW: Kinder und Katzen (assissi, 25.02.2003)
    AW: Kinder und Katzen (Zoki) (, 26.02.2003)
    Nochmals ich ( Zoki ) (zoki, 26.02.2003)

Beiträge

Sissi
18.2.2003 22:02
Kinder und Katzen

Habe unter Hilfe (Zoki) einmal Luft machen müssen. Weiß nicht, ob das noch gelesen wird, darum fange ich hier wieder neu an. Ich finde es schrecklich, daß man Tiere (speziell Katzen) wegen eines Nachwuchses hergeben will. Wie gedankenlos wird mit Lebewesen umgegangen. Betreibe ein privates Tierasyl und habe hier mind. 80 Katzen, die wegen eines Kindes hier 'abgeliefert' worden sind. Ich verstehe diese Massenhysterie unter werdenden Müttern nicht. Sind das die Hormone? Habe eine Freundin mit 4 Kleinkindern und 30 Katzen. Und siehe da, alles lebt. Kein Kind ist krank, im Gegenteil, wenn die anderen Kinder wegen Krankheit nicht in den Kindergarten kommen können, sind diese dort, weil deren Immunsystem einfach viel besser ist. Keine von den vielen Katzen hat eines der Kinder im Schlaf erstickt(ist auch so eine Angst von werdenden Müttern). Was soll diese Hysterie? Und dann wundert es die Leute, wenn ich mich weigere an junge noch kindergebährende Frauen Katzen abzugeben. Das Elend für die meisten Tiere ist vorprogrammiert. Schade. Denn es gibt nichts schöneres, als Kinder mit Tieren. Könnte euch etliche Bilder zeigen. Mir tun einfach die Tiere unendlich leid. Lg Sissi
 


säbelzahnkatze
18.2.2003 23:07
junge Leute

Hallo Sissi, ich finde, du hast absolut recht, wenn du an junge Leute nur mit Vorbehalt Tiere abgibst...

Was mir aufstößt, sind Leute, die 'plötzlich allergisch' auf ihr Haustier sind (viele Allergien sind psychosomatisch und ich nehme nicht einmal an, dass 1/3 der angeblichen Allergien tatsächlich bestehen)

und Leute, die das Baby als Ausrede benützen, um ihr Haustier, das zuvor noch gehätschelt und verwöhnt wurde, abzuschieben, weil sie ja jetzt ein neues 'Spielzeug' haben, das sie hätscheln und verwöhnen können. Sorry, genau so kommt es mir vor. (besonders im Fall Zoran, der vom Stil her schreibt wie ein präpubertärer Bub)

Solche Leute sind meines Erachtens nach absolut unreif, aber leider kann man sich darüber nur ärgern, viel ändern werden wir daran nicht können....

PS: ich habe mich ärztlich testen lassen, bevor ich eine katze ins Haus genommen habe - bei dieser Gelegenheit hat mir der Arzt erklärt, dass es EXTREM wenige Fälle gibt, wo jemand tatsächlich auf Tierhaare allergisch ist oder Toxoplasmose gefärdet ist....


18.2.2003 23:40
AW: Kinder und Katzen

Hallo bin auch hier gelandet, muß sagen Deine Nerven möchte ich haben Hut ab vor Deinem Einsatz für die Katzen die zu 99%unnötig ihre Plätze verlieren.Weis nicht ob du meine Schreiben für Zoki auch gelesen hast ich habe drei Kinder die zwei großen sind 23 und 21 Jahre alt unser Nachzügler ist fast 12Jahre.Habe ebenfalls diese ganzen Horrorgeschichten über Katzen zu hören bekommen als ich mir meinen Kater Willi und seine Freundin Tobi damals genommen habe die waren gerade sieben Wochen alt die beiden. Ich dazumal auch erst 18 Jahre alt hätte nicht im Traum daran gedacht meine Katzen wieder wegzugeben.Es gab auch niemals Probleme im Gegenteil Willi hat die Kinder niemals gekratzt oder so.Leider wurde Tobi nur zweieinhalb Jahre alt sie hatte einen angeborenen Nierenschaden.Willi hab ich erst im Oktober mit fast zwanzig Jahren einschläfern müssen der hat uns und unsere Kinder durch gute und schlechte Zeiten gebracht.Er ist übrigens in den Armen unseres Jüngsten friedlich eingeschlafen.Werde diesen so lieben Kerl immer vermissen und ihn niemals vergessen.Zoki weis ja gar net was er versäumt an positiven Erlebnissen mit Kind und Katze.Ich für meinen Teil könnte mir ein Leben ohne meinen Katzen nicht mehr vorstellen.
Aber es sind nicht nur junge Leute die immer wieder Katzen abgeben hab erst unlängst ich glaub im Bazar gelesen das eine 15 Jährige Perserkatze abgegeben werden muß da hab ich geglaubt ich werd Wahnsinnig das muß man sich vorstellen ob die einen Platzwechsel überlebt??Ich werde manche Menschen nie versehen.

Liebe Grüße nochmal und weiterhin viel Kraft für Deine Tiere!
Mandy
18.2.2003 23:43
AW: Nachtrag von Mandy

Tschuldigung mein PC spinnt er hat den Namen wieder nicht mitgeschickt!
DorisAndrea
19.2.2003 08:06
AW: Kinder und Katzen

Hallo!

Leider sind es aber auch oft die Ärzte, die werdenden Müttern einreden, wie 'gefährlich' Katzen sind.
Meine Schwester (Besitzerin von zwei römischen Straßenkatzen)hat erzählt, dass die ersten Worte, die sie in ihrer Schwangerschaft vom Arzt gehört hat 'Aber die Katzen geben Sie schon weg.' waren.
Natürlich hat meine Schwester ihre Katzen immer noch! Und es gab nie ein Problem mit den zwei Kindern und den beiden Katzen!

Dafür hat eine entfernte Bekannte ihren Kater, den sie schon viele Jahre hatte, noch vor der Geburt ihres Kindes weggegeben, weil das Kind ja vielleicht allergisch gewesen wäre....
Das Kind ist jetzt ca. 8 Jahre alt, natürlich nicht allergisch und sein größter Wunsch ist eine Katze....

Ich werde solche Leute auch nie verstehen....

LG
Doris

Asti
19.2.2003 12:15
AW: Kinder und Katzen

Ich möchte nur sagen,daß nicht alle jungen, schwangeren Frauen so reagieren. Wenn ich schwanger wäre (bin 23),würde ich meine Katzen auch nicht hergeben.
Es kommt viel darauf an,wie Frauen beraten werden und wie sie sich informieren!!!
Es sind nicht alle Menschen gleich und man darf nicht alle Menschen in einen Topf werfen,auch wenn man viele schlechte Erfahrungen gemacht hat.
Ich arbeite mit Kindern mit Behinderung und habe schon viel erlebt.Trotzdem werfe ich nicht alle Eltern in einen Topf
LG Ursula
leeluu
19.2.2003 14:54
AW: Kinder und Katzen

Hi,

Ich bin selbst erst 22 und habe 3 Katzen.
Wobei ich vielleicht ein Sonderfall bin weil ich mit Kindern jedes Alters nichts anfangen, ich würde sogar sagen das ich sie nervlich nicht aushalte. Also kann ich mir nicht vorstellten Kinder zu bekommen aber wer weiß vielleicht rede ich in ein paar Jahren anders...
Trotzdem würde ich meine Katzen niemals hergeben.

Ich kann Sissi aber auf jeden Fall verstehen, dass sie speziell gegen junge Leute Vorurteile bezüglich Katzen hat.
Viele meiner Bekannten haben sich schon diverse Haustiere angeschafft, die dann plötzlich nervig waren und daher weg mußten.
Und da gab es nicht einmal den (Schein)Grund Baby.

Ich kenne aber auch genug ältere Leute die wegen Scheidung ihre Katzen abgegeben haben also denke ich das es nahezu in jeder Altersklasse verantwortungslose Menschen gibt.
Denn die meisten sehen Tiere halt als Hobby oder Zeitvertreib.

LG
LeeLuu

bea
19.2.2003 19:40
AW: Kinder und Katzen

ich glaube es handelt sich dabei nur um faule ausreden. meine tochter ist mit katzen aufgewachsen und es gab niemals probleme.
alexandra
19.2.2003 19:58
AW: Kinder und Katzen

du hast recht! leider glauben aber manche noch, katzen würden sich babies aufs gesicht legen oder würden krankheiten übertragen. und katzen legt man sich 'zu', unüberlegt, man kann sie ja wieder weggeben, wenn sich irgendwas im eigenen leben ändert und es 'zu kompliziert' wird, auch den ansprüchen einer katze gerecht zu werden.
meine mädels :-): http://members.chello.at/alexandra.bader/
alexandra
19.2.2003 20:02
AW: Kinder und Katzen

es fragt sich doch auch, warum manche menschen kinder bekommen. ich habe nie verstanden, dass dafür keine begründungen und keine bewiesene verantwortung notwendig sind, wohl aber, wenn eine frau eine schwangerschaft abbrechen lässt. und wem ein so pflegeleichtes haustier wie eine katze zuviel wird, der/die kann ja wohl nicht ernsthaft meinen, den ansprüchen eines kindes gerecht zu werden....
uni-silvie
20.2.2003 15:50
AW: Kinder und Katzen

Liebe Sissi,
Bärele, die mittlere meiner drei Katzen ist im selben Jahr geboren, wie meine Tochter Michaela. Bärele im April und meine Tochter im November 1994.
Ich hatte nie Angst, keinen Augenblick. Nicht während der Schwangerschaft und nicht als Michaela schon geboren war. ich habe viele Fotos davon, wie Bärele in einem Abstand von ca. 10 cm neben Michaelas Kopf im Gitterbett liegt. Und sogar in der Wippe lag Bärele täglich zu Michaelas Füßen - oder darauf.
Ich habe auch immer Katzen genommen, die dringend ein Platzerl gesucht haben. Diese sind ganz besonders anhänglich und lieb, so meine Erfahrung.
Ich finde es großartig, wie du das mit deinem Tierheim schaukelst.
Alles Gute und lg. Silvie
duchesse
21.2.2003 16:41
AW: Kinder und Katzen

Ach Sissi.....
Mein dicker Othello den ich im Mistkübel gefunden habe, sollte auf einen guten Platz vergeben werden. Meine damalige Freundin (jetzt nicht mehr Freundin:-)) hat einen leibenden Gatten, der nach 4 Wochen Katzenbesitz gemeint hat, sie soll sich lieber ein Kind anschaffen (wie war das mit 'neues Spielzeug'???) Ich habe ihn dann wieder abgeholt, habe ihn in meine bunte Schar (von damals schon 3..) eingegliedert und jetzt ist er seit fast 9 Jahren bei mir und er weder ich weder den Mülleimer noch den 'Kinderliebhaber' traumatisiert--> Zumindest fällt´s nicht auf...
Er ist eine Norwegische Waldkatze in Farbe 'black smoke' und er wird von allen geliebt! Mach weiter so, daß Du keine Katzen an junge Mütter vergibst!! FINDE ICH SUPER!!
Alle Liebe
A.
yiltiz
24.2.2003 15:07
AW: Kinder und Katzen

Wir bekommen im August ein Enkelkind, hurra! Die junge Familie hat zwei Katzen und ich angehende Omi habe auch zwei Katzen, beide Familien würden sich auf keinen Fall von ihren Lieblingen trennen. Meine beste Schwiegertochte von allen, hat sich schon mal wegen Toxomaplose (hab ich bestimmt falsch geschrieben, sorry) und alles ist in Ordnung, glaube es wird noch zweimal untersucht.
Mir gehen diese Leute aber ordentlich auf den Geist mit ihrem Geschrei, daß man Katzen weggeben muß, wenn man schwanger ist, so ein Blödsinn! Das finde ich , sind alles Ausreden.
Alles Liebe an euch alle, die ihr eure Katzis genauso lieb habt wie wir
Gruß Traude
assissi
25.2.2003 00:09
AW: Kinder und Katzen

Hallo Leute,
habe mich jetzt einige zeit nicht melden können. Erstens TA besuche und zweitens habe ich wieder 3! Katzen wegen Kindesallergie bekommen. Passt doch hervorragend zu dem Thema. Meine älteste Katze war 17 Jahre die ich wegen 'Allergie des Enkelkindes' herbekommen habe. Er wurde 21. Traurig sind die ganzen wahren Geschichten. Lg Sissi

26.2.2003 22:22
AW: Kinder und Katzen (Zoki)

Hallo musste mich nochmal melden,

Erstens wir haben uns entschieden die Katze doch zu behalten, sind gute Nachrichten weil es mir schwer fallen würde sie wegzugeben.

Zweitens ich kann einige von euch nicht verstehen,was das Thema Katze und Kind betrifft.

Glaubt ich eigentlich alle Katzen sind gleich, nur weil ihr eine Katze habt die lieb ist haben alle eine, da täuscht ihr euch aber, Ich habe wirklich eine sehr junge Katze die total aber wirklich total verspielt ist, sie lauert andauernd und sie greift alles an was sich bewegt, glaubt ihr ich würde eure hilfe suchen, wenn ich eine liebe Katze hätte ????

Nun bin ich froh das wir das Thema geklärt haben kann auch wieder lachen.

Eines noch: Nicht alle Katzen sind gleich....

zoki
26.2.2003 22:39
Nochmals ich ( Zoki )

Hab was vergessen, musste noch sagen das ich schon ein Herz für Tiere habe.

Meine Katze habe ich nähmlich in Ungarn in einer kleinen Stadt gefunden ausgesetz auf einer Strasse, ich habe die Katze nach Österreich gebracht, und bin gleich zum Tierarzt gegangen, die Katze war damals ca 5 Wochen alt.

Jetzt ist sie ca 1 Jahr alt, gesund verspielt und ich bin wirklich froh das wir sie behalten :))

Wünsche euch noch schöne Tage im Forum und danke trozdem, hören uns noch, vielleicht mach ich auch Fotos von meinem Sohn und meine Katze ( aber bisschen später )

Danke und Tschüss

Bookmarken...    

Antwort schreiben:


28.05.2017 03:15:32
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net