Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

25.5.2017 11:02      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Probleme mit neuer Zweitkatze

Diskussionsverlauf

Probleme mit neuer Zweitkatze (manda78, 26.03.2003)
    AW: Probleme mit neuer Zweitkatze (patricia, 26.03.2003)
    AW: Probleme mit neuer Zweitkatze (Namikwa, 27.03.2003)
    AW: Probleme mit neuer Zweitkatze (, 27.03.2003)
    AW: Probleme mit neuer Zweitkatze (, 27.03.2003)
    AW: Probleme mit neuer Zweitkatze (nina, 30.03.2003)

Beiträge

manda78
26.3.2003 17:15
Probleme mit neuer Zweitkatze

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben. Folgendes Problem: ich hab die 8jährige Katze meiner Arbeitskollegin zu meiner 9jährigen Katze genommen, um sie vor dem Tierheim zu bewahren (ihr Sohn hat Asthma und reagiert allergisch). Die Neue ist eine Wohnungskatze, von klein auf gewohnt alleine zu sein. Meine ist aus dem Tierheim, auch eine Wohnungskatze und nun 5 Jahre bei mir - auch allein. Nun hab ich die Neue seit Anfang März. Habe alle möglichen Tipps befolgt - sie hat ihr eigenes Zimmer, mit Gitter getrennt, damit sie sich sehen und riechen können ohne sich anzufallen. Und nun hab ich sie letzten Samstag das erste Mal zusammengelassen und - war absolut geschockt, dass sie echt übereinander hergefallen sind. Beide waren danach im Schockzustand - und ich dazu. Aufgefallen ist mir aber, dass meine Katze gar nicht abgeneigt wäre, aber die Neue ist absolut aggressiv ihr gegenüber (oder ist das nur Angst?). Jetzt weiß ich natürlich nicht was ich machen soll. Ich glaube ja, dass es besser für die Neue wäre, wenn sie einen Einzelplatz hätte - aber wo bringt man eine 8jährige Katze unter? Andererseits ist sie ja echt sehr lieb und verschmust und ich mag sie nicht wirklich weggeben, aber das mit dem eigenen Zimmer kann ja keine Dauerlösung sein. Habt ihr Ideen????
 


patricia
26.3.2003 22:07
AW: Probleme mit neuer Zweitkatze

Gib ihnen zuallererst mehr Zeit - drei Wochen sind nicht wirklich lang...
Ich würde die räumliche Trennung aufgeben, auch wenn die erste Zeit die Fellbüschel fliegen. Unterstützend kannst du beim Tierarzt oder in der Apotheke 'Feliway' besorgen, das sind Pheromone, die zumindest bei meinen beiden beruhigend gewirkt haben.
Ich würde die beiden zuerst mit deutlichem Sicherheitsabstand, aber doch im selben Raum füttern, die Teller können dann von Tag zu Tag immer näher rücken. (Sogar mein alteingesessener Kampfhahn ließ sich dabei vom kleinen Störenfried die Ohren putzen!) Meistens hilft auch mit beiden gemeinsam spielen, das lenkt beide ab.
Hab etwas Geduld mit den beiden - auch wenn nicht die große Liebe ausbricht, werden sie sich nach einiger Zeit wahrscheinlich akzeptieren und miteinander beschäftigen.
Namikwa
27.3.2003 10:10
AW: Probleme mit neuer Zweitkatze

Liebe Manda,
ich habe mir letztes Jahr zu meiner 12-jährigen Einzelkatze einen ung. 1-jährigen Kater genommen und es hat monatelang Granada gespielt. Auch heute lieben sie einander definitiv nicht, pfauchen einander an - aber trotzdem glaube ich, dass sie froh sind, nicht allein zu sein.

Ich hatte die beiden ein paar Wochen auseinandergesperrt, wenn ich nicht daheim war, und zusammen ließ ich sie nur unter Aufsicht (mit Spritzpistole im Anschlag...). Und dann begann ich , sie langsam allein zu lassen. Zunächst 10 Minuten, während ich einkaufen war. Dann eine Stunde während ich Joggen war. Und immer ein bissl länger, bis sie dann auch tagsüber allein waren.

Ich weiss, dass das für jemanden, der das noch nicht durchgemacht hat, nicht wirklich ein Trost ist. Aber dieses 'Übereinanderherfallen' mit Gekreisch ist größtenteils Show (hat mich zugegebenerweise letztes Jahr aber auch alle meine Nerven gekostet). Laß sie zusammen - aber sei dabei, damit du sie trennen kannst, falls es hart auf hart kommt. Aber in nur wirklich seltenen Fällen verletzen sie sich wirklich. Ein Kratzer hie und da - schlimmer wars bei uns nie!

Feliway ist einen Versuch wert, bei manchen funktioniert, manche werden noch rabiater darauf.

Beschäftige dich nicht überproportional viel mit dem Neuzugang, denn das gibt deiner Katze das Gefühl, dass sie zweitrangig ist bzw. dem Neuen das Gefühl des Erstranges.

Rangordnungen müssen sich Katzen untereinander ausmachen, da kannst du als Mensch nicht eingreifen!

Verwende zumindest anfangs zwei Katzenkisterl und zwei Futterschüsserln, die aber täglich näher rücken sollten.

Im Endeffekt wirst du bei zwei Katzen sicher mit einem Klo auskommen (das hat bei meinen sofort geklappt!), zwei Futterschüsserln mußt du ihnen aber lassen.

Sobald sie mal gemeinsam friedlich fressen, ist die Schlacht mehr oder weniger gewonnen.

Also viel Geduld und starke Nerven!

LG
Uschi

PS: Möchte Dir ein Mail schicken, hab aber Deine Addy nicht. Schreibst du mir bitte kurz unter malapacao@gmx.at

27.3.2003 14:05
AW: Probleme mit neuer Zweitkatze

die geduld ist wohl das wichtigste daran und gute nerven!
wir haben seit septemeber vorigen jahres eine ca.2 jährige katze dazugenommen.unser platzhirsch/in ist eine wirkliche teufelin,die den rest unseres viecherhaushaltes recht trangsalieren kann.
unsere katzen sind freigänger,nichts destotrotz wurde die neue von der alteingesessenen im büro quasi festgesetzt.Poopsy,die neue,lebte anfangs auf einem fensterbrett ,dem schreibtich und den pc-bildschirmen.erschwerend kam dazu,dass ich sie nicht anfassen durfte,nur mein freund.aber die neue erkannte die einigermassen sichere position,wenn wer von uns dabei ist.
aber es flogen die fetzen.peepsy,die alte,biss die neue auch mal so ordentlich,dass sie einen bluterguß bekam und die kratzer die sie sich gegenseitig verabreichten waren auch nicht ohne.gepfauche und geplärre war an der tagesordnung.die situation spitzte sich um weihnachten herum zu,eine zeit lang markierten die beiden katzen.
die beiden kater schauten nur lethargisch zu und liessen die beiden katzen absolut in ruh.
die erfolge bei der zusammengewöhnung sind sehr ,sehr klein.aber inzwischen bleibt poopsy auch schon mal liegen,wenn peepsy in ihre nähe kommt.
lieben werden sich die beiden wohl nie,aber es wär schon toll,wenn sie sich einigermassen ignorieren.beim fressen ist die situation am ehesten neutral.wir haben die beiden auch nicht auseinandergesperrt,ausser in der zeit mit dem verletzten schwanz.inzwischen überwindet poopsy auch ihre angst und kämpft sich tapfer bis ins schlafzimmer......dieser erfolg freute mich besonders,weil sie ausser büro und bad den rest des hauses kaum inspizierte.
ich kann mir zwar vorstellen,dass das in einer wohnung ein bissl anstrengend ist,aber ich denke mit geduld und nicht allzuviel einmischen werden sie ihre stellung zueinander schon klären.ich wünsch dir auf jedenfall viel glück!
gabi e.

27.3.2003 21:39
AW: Probleme mit neuer Zweitkatze

Ich habe auch zwei Wohnungskatzen
(Mohrchen und Milly) Mohrchen war auch Einzelkatze und wir den ganzen Tag berufstätig. Mohrchen hat den ganzen Tag verpennt und abends war sie so übermütig das wir gar nicht genug mit ihr spielen konnten. So haben wir entschieden, das ein Spielgefährte bei uns dreien einzieht. Dieses war Mohrchen am Anfangnicht recht und sie wollte uns Zweibeiner wieder für sich alleine. Doch wir waren hartnäckig, weil auch Milly ein gutes Zuhause verdient hat. Milly war damals 5 Monate und war schon durch mehrere Hände gegangen, sie ist verdammt scheu und deshalb konnten die Vorgänger nicht so recht was mit ihr anfangen,sie kommt aus dem Tierheim. Ich habe mir Literatur aus der Buchhandlung geholt, nämlich über Naturheil kunde und Bachblüten und dort bin ich fündig geworden. In der Apotheke habe ich mir eine Bachblütenmischung speziell für Mohrchen und eine speziell für Milly und nach drei Monaten Bachblütentherapie und viel Geduld haben sich zwei gesucht und gefunden. Darauf sind wir besonders stolz, daß sich unsere Beiden so toll zusammen schmusen und auch spielen. es ist immer wieder schöner wie fernsehen den Beiden bei allem was sie tun zuzusehen. Gib bitte zu früh auf,Du wirst belohnt für Deine Geduld,nämlich von Deinen Beiden Lieblingen! Ein Buchtip von mir ist Bachblüten für Katzen
Ich wünsche Dir viel Glück Liebe Grüße Petra
nina
30.3.2003 13:04
AW: Probleme mit neuer Zweitkatze

hallo,

ich hatte auch eine zeitlang (nämlich ganze 3 monate!!) probleme, meine katze an die neue katze zu gewöhnen. sie war total launisch und hat immer gepfaucht, wenn ihr die neue zu nahe gekommen ist.

aber es wurde immer besser und jetzt sind sie gute freunde.

wichtig ist, daß du deiner alten katze zeigst, daß sie noch immer wichtig ist und ihr nicht böse bist, wenn sie grantig ist.

ag
nina
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


25.05.2017 11:02:02
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net