Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

26.2.2017 06:32      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Katze eingezogen, aber...

Diskussionsverlauf

Katze eingezogen, aber... (Taruna, 29.04.2003)
    AW: Katze eingezogen, aber... (monika, 29.04.2003)
    AW: Katze eingezogen, aber... (, 29.04.2003)
       AW: Katze eingezogen, aber... (Taruna, 29.04.2003)
    AW: keine Verletzungen (Taruna, 29.04.2003)
       AW: keine Verletzungen (k, 29.04.2003)
       AW: keine Verletzungen (monika, 29.04.2003)
    AW: Katze eingezogen, aber... (Wiedermann Ingrid, 05.05.2003)

Beiträge

Taruna
29.4.2003 00:18
Katze eingezogen, aber...

Unser Katzenmädel ist nun gestern eingezogen! Es ist wirklich eine mutige kleine Schmusekatze! :-) Und eine wilde Maus ist sie auch beim Spielen - Meine Hände sind schon ganz zerkratzt ;-)
Unser Katerchen mag sie eigentlich auch - Nach anfänglicher Imponiererei ist er schon ruhiger und sehr interessiert. Sie fürchtet sich noch etwas vor ihm (Ein paar Watschen hat sie schon eistecken müssen) aber pfaucht ihn ganz brav weg. Nur ist jetzt das Problem aufgetaucht, daß er sie neuerdings am Nacken packt, wenn er kann. Sie hat dann wenig Chancen ihm eine zu pracken und pfaucht hilflos herum. Für mich sieht es eher nach spielen aus, aber so sicher bin ich da nicht!
Ist etwas ähnliches bei euch auch schon mal vorgekommen???
 


monika
29.4.2003 07:46
AW: Katze eingezogen, aber...

wie schon geschrieben, haben meine den kleinen neuzugang nie körperlich angegriffen, aber sehr wohl angepfaucht, geknurrt etc.

eine sehr bekannte erziehungsmethode von elterntieren bei ihren babies ist jedoch, dass sie diese am nacken packen und schütteln!!

schildere bitte die ganze situation etwas genauer! Packt er sie am nacken und stellt sich über sie, dann könnten das noch auswirkungen seiner nach 3 wochen sehr wohl noch vorhandenen hormone sein. Hebt er sie hoch und will sie wegtragen, dann möchte er sie weg von sich haben (gibt sich aber sicherlich auch). oder schüttelt er sie, dann will er sie erziehen, da sie möglicherweise in seinen augen zu frech ist.

untersuche bitte die stelle am nacken, wo er sie gepackt hat, damit man verletzungen ausschliessen kann. wenn eine erwachsene katze ihr baby am nacken packt und es nicht böse meint, dann wird dies nie durch zahneinsatz geschehen!!!!

LG Monika

29.4.2003 10:14
AW: Katze eingezogen, aber...

Hallo!
Ich bin mir nicht ganz sicher...
Das erste Mal ist sie auf der Seite gelegen, hat ihn endlich mal nahe gelassen und er hat ihr das Hinterteil leicht angekaut, hat sie dann herumgedreht und dann den Nacken im Maul gehabt. Sie ist in die Babystarre gefallen und hat ihn kurz darauf angepfaucht und gebratzelt. Er ist daraufhin weggesprungen. Beim 2. Mal ist sie von ihm weggelaufen und er hat sie am Nacken am Boden fixiert. Sie hat gepfaucht, ihm eine geprackt so gut sie konnte. Er ist wieder weg. Beim dritten Mal sind wir dazwischen, weil er sie getragen hat, dann abgesetzt und irgendwie nicht mehr richtig im Maul hatte. Sie ist dann pfauchend in seinem Mal gehängt und mein Schwesterherz hat sich dann doch so unwohl gefühlt, daß sie dazwischen gegangen ist. Er hat dann noch einmal versucht, sie beim Fressen am Nacken zu packen, aber da war mir doch schon mulmig zumute. Er erscheint mir dabei nie wirklich aggressiv, eher unsicher, was er mit ihr anfangen soll. Und er ist natürlich viel zu ungestüm für sie, das macht ihr wiederum Angst. Ich habe eher Angst, daß gewisse Instinkte erwachen, als daß er sie wirklich umbringen will. Er hat nämlich auch ein Plüschhasi, daß er aportiert - Er sollte die 2 nicht unbedingt verwechseln.
Im Moment habe ich sie in die Transportbox gesetzt (Mit Milch und improvisiertem Klo natürlich) und er legt sich davor und bratzelt mit ihr. Sie ist zwar nicht sehr glücklich da drinnen, fühlt sich aber auch sicherer, da er keine 'großen Angriffe' starten kann. Dann läuft er wieder maunzend durch die Gegend und legt sich 1-2m davor. Alles in Allem läuft es sehr gut - glaube ich. Wenn er nur ihren Schwachpunkt im Nacken nicht gefunden hätte...
Taruna
29.4.2003 10:25
AW: keine Verletzungen

Aja, Verletzungen konnte ich nicht feststellen. Und sie düst wie eh und je. (Habe noch nie eine Babykatze beim Spielen so angasen gesehen) Er ist halt nur ein Angsthase, der mit jedem Schritt, der ihm durchgeht, mutiger wird...
Taruna
29.4.2003 10:38
AW: Katze eingezogen, aber...

Wir haben sie wieder zusammengelassen, aber er springt sofort auf sie und knabbert ihr in der Ohr - Wangengegend herum. Sie hält still und fängt zu wimmern an, er hört wieder auf (Er beißt mich auch öfter leicht in die Wange, hört aber sofort auf, wenn ich 'jammere') Sollen wir da wirklich nicht dazwischen gehen?
k
29.4.2003 13:59
AW: keine Verletzungen

Hallo,

bei uns war es ähnlich als wir unsere letzte Kleine mit ca. 12 Wochen bekamen.
Einer unserer Kater war damals ca. 5 Jahre. Er packte die Kleine wie von dir auch schon beschrieben.
Da unserer Neue noch recht klein war, hielt die Babystarre an, so das wir nicht dazwischen gegangen sind.
Unser Kater trug die Kleine wie 'Beute' durch die halbe Wohnung.
Aber zu unserem Erstaunen legte er sich dann mit ihr an einen ruhigen Ort um sie ausgiebig zu putzen. Immer wenn die Kleine weglaufen wollte packte er direkt wieder im Nacken zu.
Irgendwann gab die Kleine auf und ließ sich halt von unserem 'Dicken' putzen.
Im Laufe der Zeit entwickelte unser Kater so starke Muttergefühle (so würde ich es zumindest nennen), das er anfing die Kleine zu 'säugen'.
Dies alles behielten die zwei ein gutes halbes Jahr bei.
Und als unsere Kleine so groß wurde das sie beim Getragenwerden mitlaufen konnte, fing sie bei diesen Aktionen auch laut an zu fauchen und auch mal zu kratzen. Ich denke heute, unsere männliche Katzenmutti wußte einfach doch nicht genug über die Kindererziehung um zu wissen wann alles ein Ende haben sollte...
Der Beziehung zwischen den beiden hat das jedoch keinen Schäden zugeführt.
Vielleicht ist dein Katerchen ja auch nur eine 'behinderte' Mutti. Ich würde die zwei auf jeden Fall zusammenlassen (natürlich nur wenn weiterhin keine Verletzungen entstehen), weil ich denke, so können die zwei am besten alles unter sich klären.

Lieben Gruß
Katja
monika
29.4.2003 14:44
AW: keine Verletzungen

katja hat im prinzip bereits alles gesagt und noch dazu einen sehr ähnlichen fall selbst erlebt.

natürlich sollten die zwei so viel als möglich zusammen sein, denn weg- oder einsperren eines der tiere macht die sache eher schlimmer als besser. selbstverständlich sollte bei diesen aktionen deines katers halt immer wer zu hause sein, um die kleine im notfall schützen zu können......

ich wünsch euch alles, alles gute!!!

LG
Monika
Wiedermann Ingrid
5.5.2003 08:47
AW: Katze eingezogen, aber...

Bekomme auch ei Katzenkind.Hoffentlich vertragen sich die 2
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


26.02.2017 06:32:47
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Werbeabgabe im Web?



Heizung: Bedarf berechnen



Opel Crossland X



Mode für das Badezimmer



Einnahmen durch Kassen


Lego Batman Kinofilm



Instagram-Fans kaufen



Golf Update 2017


Autoszene 2017


Spikes

Aktuell aus den Magazinen:
 Kommt Lada wieder? Ein westlicherer Vesta soll die Bahn nach Europa wieder öffnen.
 Keine Strafe Verkehrszeichen war auf falscher Seite montiert.
 Urheberrecht besser durchsetzbar Mit einem Urteil des EuGH werden Werke endlich wertvoller.
 Wellness im eigenen Badezimmer Die Mode- und Technik-Trends für das eigene Badezimmer.
 Golf 2017 Das Facelifting des VW Golf will ein Update sein.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net