Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

17.10.2017 23:02      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Alte Katze/junger Kater

Diskussionsverlauf

Alte Katze/junger Kater (duchesse, 12.05.2003)
    AW: Alte Katze/junger Kater (monika, 12.05.2003)
       AW: Alte Katze/junger Kater (, 12.05.2003)
          AW: Alte Katze/junger Kater (monika, 12.05.2003)
    AW: Alte Katze/junger Kater (, 13.05.2003)
    AW: Alte Katze/junger Kater (bessy, 13.05.2003)
       AW: Alte Katze/junger Kater (monika, 13.05.2003)
       AW: Alte Katze/junger Kater (tatzlmaxl, 13.05.2003)
          AW: Alte Katze/junger Kater (duchesse, 15.05.2003)
             AW: Alte Katze/junger Kater (monika, 15.05.2003)

Beiträge

duchesse
12.5.2003 13:59
Alte Katze/junger Kater

Hallo zusammen, hallo auch besonders an Monika!!!:-)

Ich brauche einen Rat von euch: Habe 5 Katzen, von 1 - 13 Jahren. Alle verstehen sich prima, nur der ganz junge mit der Alten nicht. Er lauert ihr ständig auf, um sie dann anzuspringen und zu beißen. WIRKLICH verletzt hat er sie noch nie, ich habe den Eindruck er möchte spielen und da sie immer nur fauchend vor ihm wegläuft macht ihm das quasi Spaß - so ein bisschen Katze jagen (der ist schon ordentlicher Fratz...:-)) Aber für die Alte ist das eine ziemliche Belastung, sie mag nicht spielen, er ist ihr auch zu grob und da er ihr jetzt auch schon vor dem Klo auflauert, pinkelt sie jetzt schon manchmal in die Küche. Eigentlich verständlich, aber wenn die Nervenbelastung nicht aufhört... Ach ja noch was: Der liebe Jungkater (ein Siamese übrigens zweifelhafter Herkunft..) läßt sich sehr, sehr ungern streicheln. Es ist ihm richtig unangenehm und wenn man ihn angreifen will läßt er das 5 Sekunden zu und dann geht er. Bei uns liegt er sehr gern aber nur, solange er nicht gestreichelt wird-... Seltsame Katze. Habt ihr da Erfahrung? Kann ich die Alte irgendwie beschützen? Oder Ruhe reinbringen??
Vielen, vielen Dank euch allen!!
 


monika
12.5.2003 15:06
AW: Alte Katze/junger Kater

Hallo!!

meine mädels sind 16, 5, fast 3 und fast 2 jahre alt. bei uns gab es zu beginn auch immer unruhe, wenn ein katzenbaby dazu gekommen ist. seltsamerweise war die älteste sehr souverän. hat sich entweder in sicherheit gebracht (was in einem haus eigentlichs sehr leicht ist, einen ruheplatz zu finden), oder der kleinen gezeigt, dass jetzt schluss ist.

ob du die alte beschützten kannst, ist fraglich. dazu müsstest du bei jeder attacke anwesend sein und den kleinen sofort in seine schranken weisen oder dich andauernd mit ihm beschäftigen, damit er müde wird. aber wer hat schon den ganzen tag zeit dafür...???

normalerweise muss man alle 'zusammenraufen' lassen, was bei uns mit der zeit auch von selbst (ich habe mich nie eingemischt) geschehen ist. ebenso musst man bei einer katze warten, bis SIE kommt und streicheleinheiten wünscht. es gibt auch tiere, die nie oder sehr selten kommen und das muss man dann halt akzeptieren.

vielleicht kannst du deiner altkatze eine rückzugsmöglichkeit bieten, wo der junge sie nicht erreicht und sie wirklich ihre ruhe hat. ansonsten kann man wirklich nur warten, bis sich sein temperament legt. ist er schon kastriert??? nachher dauert es zwar auch noch einige zeit, aber spätestens mit rd. 2 jahren werden die tiere normalerweise schon um einiges ruhiger.

viel glück und alles liebe
Monika

12.5.2003 16:36
AW: Alte Katze/junger Kater

Hallo Monika!!
Vielen Dank! Auf Dich ist ja immer Verlaß:-) Die Rückzugsmöglichkeit hatte sie bis vor 2 Monaten, dann hat er auch sein Sprungtalent entdeckt, daß er auf die Küche springen kann, und seither gibt er nicht mal dort Ruhe... Kastriert ist er, war zwar eine ziemliche OP, weil er kryptochid war, aber er ist kastriert, eh schon seit Dezember! Dem passieren überhaupt dauernd so Sachen: Neulich hat er ein Stück Türdichtung herausgefetzt und zerbissen und auch ein kleines Stück verschluckt, dieses wurde steinhart, blieb im Darm stecken --> Not-OP 1 Woche Tierklinik, künstlich ernährt, Kosten 900 Euro, die Kastration weil Bauch aufschneiden 450 Euro, dann hat er den Henkel eines 'Douglas-Sackerls' erwischt (diese Bänder) fetzt damit durch die Wohnung, bleibt hängen und verbiegt sich einen Fangzahn--> Narkose, Zahn ziehen 200 Euro. Diese Katze ist erst 1 Jahr und 7 Monate alt, wenn ich das hochrechne wenn der 16 wird, kaufe ich mir ein Dromedar das kostet weniger!! Dabei passe ich immer auf wie ein 'Schießhund', das Sackerl habe ich abgestellt als ich vom einkaufen kam und mir die Schuhe ausziehen wollte, schon war es weg. Die Türdichtung hätte ich im Leben nicht dran gedacht und jetzt hetzt er auch noch meine Alte!! Dabei ist er eigentlich eine wirklich liebe Katze und überhaupt nicht aggressiv!!! Aber nochmals vielen, vielen Dank für Deine Tips und alles Liebe,
Angelika
monika
12.5.2003 17:00
AW: Alte Katze/junger Kater

Hallo Angelika!!

ja, da ist ihm in seinem kurzen leben schon einiges passiert. du brauchst dir aber auch keine vorwürfe machen, weil einige dinge (so z.b. die türdichtung) kann man ganz einfach nicht als gefahr ansehen!!!

ich habe auch schon eine bekannte versucht zu erreichen, die vor kurzem ein katerbaby zu einer älteren und herzkranken katze dazugekommen hat (sie hat sooo lange überlegt), damit sie dir auch einiges aus ihren erfahrungen erzählen kann. auch ihre katze luna ist nicht begeistert von den unendlichen aktivitäten des katers orion und ich hoffe, dass sie sich bald hier meldet und dir noch ein paar tipps geben kann!!!

ich bin mir ziemlich sicher, dass dein katerchen einfach unmengen an temperament hat und daher unausgelastet ist. sicherlich versucht er in der kätzin eine spielgefährtin zu finden, was ihr aber widerstrebt; er ist sicherlich nicht agressiv, eben nur jung und übermütig und hat dauernd flausen im kopf.

ich hoffe, dorisandrea meldet sich bald und schreibt dir, wie sie orion beschäftigt, damit luna nicht allzusehr sekkiert wird.

vorerst viele liebe grüsse
Monika



13.5.2003 08:38
AW: Alte Katze/junger Kater

Hallo!

Ich habe - wie Monika geschrieben hat - im Dezember zu meiner älteren Katze auch einen jungen Kater dazugenommen, er war aber erst 3 Monate alt, also ein richtiges Baby.
Jetzt - mit 8 Monaten - ist er ein richtig 'narrischer Kerl', der ebenso wie bei Dir, meiner Grand Dame gehörig auf die Nerven geht, weil er ihr auch auflauert und mit ihrem Schwanz spielt und ganz einfach sehr wild ist. Er geht ihr sichtlich auf die Nerven.
Ich versuche ihn, so oft es geht, müde zu spielen, er rennt nämlich sehr gerne geworfenen Fellmäuse hinterher - und raufe auch mit ihm (meine arme Hand, ist aber nicht so schlimm, er hat mich bislang dabei weder gekratzt noch fest gebissen, ist eben alles nur ein Spiel), damit er sich wirklich abreagieren kann. Wenn er zu sehr auf meine Große losgeht, dann schimpfe ich aber auch mit ihm, und das versteht er sehr wohl. Sie reagiert erstaunlich ruhig, maunzt eher klagend als dass sie ihm was tut, hin und wieder fängt er allerdings (meistens verdient *ggg*) eine.
Wenn sie sich auf 'ihren' Kasten zurückzieht und er ihr zwecks Sekkieren folgen will, 'pflücke' ich ihn aber auch schon mal vom Regal.
Es ist bei mir aber nicht sooo schlimm, Luna geht brav auf ihr Kisterl und scheint keinen Anlass zu sehen, protestieren zu müssen, ich glaube, die hat auch verstanden, dass ich mehr auf ihrer Seite bin (muss ich ja auch, weil sie meine erste ist).

Was das Nichtgestreichelt werden-wollen anbelangt, weiß ich allerdings auch keinen Rat, meine beiden sind absolute Megaschmuser, die gar nicht genug vom Streicheln bekommen können...

Wünsch Dir, dass Du das Temperament Deines Katers in den Griff bekommst!

Lg
DorisA.

bessy
13.5.2003 09:38
AW: Alte Katze/junger Kater

Also einiges möchte ich hier richtig stellen: Ich weiß ja nicht, welche Katzen ihr habt. Aber ich bin froh bei meinen verschmusten und stets zu Streichleinheiten bereiten Burmesen, aber auch den Bengalen und meinen 'normalen' Hauskatzies leben zu dürfen. Wobei ich allerdings feststellen muss, dass es sehr wohl Charakterunterschiede gibt. Aber wer Wert auf persönl. Kontakt legt, sollte sich vorher überlegen, für welches Tier er sich entscheidet. Wozu hat man denn Schmusetiger, wenn man Sie nicht anfassen darf oder kann?
Denn abgesehen davon, dass viele eine Art Verpflichtung fühlen, armen Tieren ein zuhause zu geben, sollten doch die Mindestanforderungen an ein geregeltes Zusammenleben gegeben sein.
An Duchesse: Ist dein Neuankömmling noch potent? Dieses Anspringen und beißen wollen, deutet auf versuchte Deckakte hin.
Wenn dies zutrifft, auf zum Tierarzt. Falls er schon kastriert ist, würde ich der alten Hausdame mal etwas Ruhe gönnen und den kleinen Störenfried für einige Zeit in einen eigenen Raum sperren. Übrigens neigen Siamkatzen dazu Ihre Umwelt auf Ihre Art zu erkunden. Allerdings sind sie normalerweise äußerst menschenbezogen und lieben Körperkontakt. Hat wahrscheinlich schon einiges mitgemacht der junge Kerl, bzw. wurde es offenbar in der Prägephase verabsäumt den Kleinen zu knuddeln. Ich rate in Zukunft, dich vor dem Einzug eines neuen Mitbewohners genau zu erkundigen.
und abschließend manche Katzen eignen sich eben nicht zum Leben in der Gruppe. Da ist es für alle Beteiligten das kleinere Übel ein neues zuhause zu suchen.
lg brixi
monika
13.5.2003 12:49
AW: Alte Katze/junger Kater

liebe brixi!

wie du dem posting von angelika entnehmen kannst, ist ihr kater bereits seit dezember kastriert!!

und was wir bzw. ich für katzen habe: ganz normale hauskatzen, weil mir die ganz einfach mehr am herzen liegen, als rassetiere. erstens nicht so anfällig, zweitens noch mehr naturbelassen und drittens gebührt ihnen ein guter platz, weil sich kaum wer etwas bei der vermehrung denkt....

ich lasse halt meinen tieren ihren willen!! wollen sie nicht schmusen->dann eben nicht. ich will in keiner weise zwangsbeglückt werden und auch meine tiere haben ihren willen und ihre rechte!!!!

LG Monika
tatzlmaxl
13.5.2003 18:30
AW: Alte Katze/junger Kater

Na, da haben wir ja tolle empfehlungen für ratsuchende!
'Ich rate in Zukunft, dich vor dem Einzug eines neuen Mitbewohners genau zu erkundigen.' ist ja wohl ein bissi spät für den guten rat, oder??? und welche katze verhält sich denn wohl genau so, wie man es gerne hätte???
'Wozu hat man denn Schmusetiger, wenn man Sie nicht anfassen darf oder kann?' Na, auch ganz, ganz toll. Man 'hat' katzen? Bei mir sind die katzen familienmitglieder, wie die hunde und menschen auch. Man 'hat' wohl auch kinder, damit man sie vorzeigen kann?

@duchesse: dass jüngere katzen den älteren auf die nerven gehen, kommt öfter vor. die erfahrung bei meiner herde hat gezeigt, dass es den älteren irgendwann zuviel wird, dann wird einmal kräftig gerauft; und auf ist der junge spund nimmer ganz so aufdringlich.
streicheln haben sich meine katzen als ganz, ganz kleine babies sehr gerne; dann eine zeitlang 'pubertät' - kein streicheln, nur bei mir liegen, wenn ich hingegriffen hab, gab's einen hieb auf meine hand. nach der pubertät sind sie wieder mehr oder weniger (je nach temperament) schmuser geworden.
so wie ich das sehe, heilt die zeit alle wunden - lass den kater einfach so sein, wie er ist, und schmuse halt so viel wie möglich mit der geplagten alten katze.
duchesse
15.5.2003 08:42
AW: Alte Katze/junger Kater

Hallo ihr Lieben!!

Ich danke euch ganz, ganz vielmals für eure Tips!! Gestern hatten wir schon einmal Schwanz aufstellen beim streicheln:-))) Offenbar ist die Pubertät wirklich bald vorbei?? Aber nach der einen Woche Tierklinik ist es möglicherweise keine representatives Verhalten:-)) Er würde alles tun um nicht wieder dorthin zu müssen, da bin ich sicher:-)) Und eines muß ich Dir leider auch sagen bessy, ich werde sicher keine Katze irgendwo einsperren... Da müssen sie sich halt 'zusammenraufen', die Wohnung ist groß genug, wir habe drei zimmerhohe Kratzbaumlandschaften, zwei Klos und eine Menge Fellmäuse KLingelbälle, etc. Bei meiner Schwester, die hat drei Kinder, liegt nicht soviel Spielzeug rum:-)))
monika
15.5.2003 08:59
AW: Alte Katze/junger Kater

wie schon gesagt: viiiiiel geduld und die liebe gleichmässig verteilen. meist wird das dann noch eine grosse freundschaft und liebe muss es ja nicht sein*ggg*

ich wünsch euch alles erdenklich gute!!

LG Monika
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


17.10.2017 23:02:12
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


DJI Spark



Schule und Karriere



Winterreifen-Vergleich 2017



Addams Family



HSN 2017 Vösendorf


Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net