Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

24.9.2017 14:05      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

warum katzen?

Diskussionsverlauf

warum katzen? (micha, 24.08.2003)
    AW: warum katzen? (cc, 29.08.2003)
       AW: warum katzen? (Ganscha, 31.08.2003)
    AW: warum katzen? (, 29.08.2003)
       AW: warum katzen? (Dani2k, 30.08.2003)
          AW: warum katzen? (traude, 31.08.2003)
             AW: warum katzen? (Winnie, 03.09.2003)

Beiträge

micha
24.8.2003 11:30
warum katzen?

hallo,

mich würde, ganz allgemein gefragt, interessieren, warum fuer euch katzen die idealen mitbewohner sind? wie seid ihr zu euren schnurrern gekommen und wodurch haben sie sich für euch unentbehrlich gemacht?
freue mich schon auf die antworten,Micha
 


cc
29.8.2003 03:44
AW: warum katzen?

Hi, unsere Schnurrer haben uns gewählt. Wir wanderten, bei einem bauernhof vorbei, 15 katzen lagen dort in der sonne, und 2 kleine schwarze liefen uns zu, schnurrten, gingen nicht mehr weg, der bauer sagte, wir können sie gleich mitnehmen.
Seither sind sie unsere schwarzen schatten.
Die idealen mitbewohner sind sie für uns, weil wir uns gut verstehen. Sie sprechen mit uns, und geben soviel liebe. Wenn sie wirklich sprechen könnten, würden wir miteinander philosophieren.
Unentbehrlich sind sie für mich,weil sie so sensibel sind, sie trösten mich, wenn ich traurig bin, durch kuscheln, nähe, wärme. Sie geben soviel liebe. Urvertrauen auch. Es ist einfach wunderschön, nach hause zu kommen und von den 2 schmuser-wächtern begrüsst zu werden. geben und nehmen,
Warum fragst du danach, willst du dir eine katze ins haus holen?
Das wäre die beste entscheidung deines lebens, aber überleg dir die verantwortung gut, lg, delfi

29.8.2003 12:58
AW: warum katzen?

hallo micha,
ich habe nie daran gedacht dass eine katze bei mir einzug nehmen wird.dachte immer, von einer katze hat man nicht viel, da gibt einen ein hund doch viel mehr.
ich war bei bekannten auf besuch u. deren katze sollte an diesen tag zu anderen leuten kommen.ich sah die katze erst das 2mal. als man mir das sagte , nahm die katze auf meinen arm, sie hat mich
dabei nicht gekratzt sondern ihr köpfen nur an mich geschmiegt und da war es um mich geschehen. nach einem gespräch mit meinen mann
( egal ob katze o. hund, es müssen beide einverstanden sein.) habe ich die katze zu uns geholt. wir lieben sie beide sehr u. auch sie liebt uns, das zeigt sie wenn sie
so zufrieden schnurrt, oder wir kommen nach hause u. sie wartet schon im vorzimmer u. sie schmiegt sich so vertrauensvoll an uns, u.... ach da gibt es so viele gründe weshalb eine katze unentbehrlich ist , kann gar nicht alle aufzählen, das posting wäre viel zu lang. jetzt verstehe ich erst , das eine katze
etwas wundersames ist. ich finde sie sind gute seelentröster u. man kann ihnen alles anvertauen, was man im gegenteil bei vielen menschen nicht kann.
l.g.e.
Dani2k
30.8.2003 20:10
AW: warum katzen?

Ich bin mit einem Hund aufgewachsen und dann von daheim ausgezogen und die Wohnung war so leer, immer wenn man heimkommt ist da niemand der einen begrüsst und da ein hund für mich nicht in frage gekommen ist weil er zu viel zeit beansprucht (gassi gehen) habe ich mich für eine katze entschieden und von dem moment an wo er da war hab ich mich in der wohnung wohl gefühlt :)
traude
31.8.2003 11:20
AW: warum katzen?

Hallo, Micha ja ich habe auch zwei Kater und könnte mir unser Leben gar nicht mehr ohne die beiden vorstellen. Sie geben einem sooo viel Liebe und Wärme und als ich noch arbeiten ging und vom Büro echt gestresst nach Hause kam und ich den beiden über das Fell streichelte - im nu war der Stress verschwunden. Und jetzt da ich inPension bin, ist es auch wunderbar mit den beiden den ganzen Tag zusammen zu sein. Ja der einzige Wermutstropfen ist halt, wenn man in den Urlaub fährt, dass einem halt das Herz weh tut, sie zuhause zu lassen (mein Sohn passt dann auf und kommt zweimal täglich zum Füttern und Schmusen zu ihnen). Also wenn Du dir überlegst eines dieser wundervollen Tiere zu nehmen, bitte überlege ob Du auch jemanden hast wenn Du in den Urlaub fährst, der dann aufpasst, gell? Und denke auch daran, dass dieses Katzentier so ziemlich 15 und oft 20 Jahre bei Dir leben wird!
Trotzallem, glaube uns, es ist wunderschön mit Katzen zu leben.
Alles Gute
von Traude
Ganscha
31.8.2003 12:47
AW: warum katzen?

Wir hatten zuerst nur einen Kater von einem Bauernhof aufgenommen. Er ist sowas von lieb und verschmust. Später haben wir dann noch eine streunende Katze aufgenommen, eine schneeweiße, die nicht mehr von unserer Seite gewichen ist. Erst später haben wir dann bemerkt dass sie Junge bekommt. Es waren fünf Stück. Eine haben wir davon noch behalten. Alle anderen vier schweren Herzens weitergeben müssen. Nun haben wir ein Trio dass sich wirklich gut versteht und abwechselnd auch im Bett bei uns schlafen. Und die jüngste schläft auch gerne bei unserem Hund. Also langweilig ist es bei uns bestimmt nicht. Es ist wirklich eine Freude.
lg. ganscha
Winnie
3.9.2003 11:36
AW: warum katzen?

Ich bereue auch keinen Tag, dass ich mir eine Katze angeschafft habe. Sie geben einem wirklich viel. Meine Winnie würde ich um Nichts in der Welt wieder hergeben! Wir sind ein eingespieltes Team, wie WG-Partner. Bin ich traurig, tröstet sie mich. Wir kennen einander und unsere Stärken und Schwächen und stellen uns darauf ein.

Ich empfehle jedem, sich eine Katze anzuschaffen, man muss einfach wissen, das eine Katze sehr eigen ist, sich nicht erziehen lässt oder nur in einem gewissen Masse. Auch hat man sie über längere Zeit, nicht nur 2-3 Jahre.

Ich werde auf jeden Fall mein Leben lang Katzen haben.. :-)
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


24.09.2017 14:05:42
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Browser



Thunder Power



Stonic



Straßenfest 1080 Wien



Tuning Days Melk


Ferrari Coupe 2017



HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina


Jaguar E-Pace

Aktuell aus den Magazinen:
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power
 Neuheit Nikon D850 Bereits in der Hand gehabt: Die neue Profi-Kamera von Nikon
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net