Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

23.5.2017 18:59      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

junge Katze zu zwei älteren Katzen?

Diskussionsverlauf

junge Katze zu zwei älteren Katzen? (Edith, 04.09.2003)
    AW: junge Katze zu zwei älteren Katzen? (Sina, 04.09.2003)
       an Sina (Edith, 04.09.2003)
    AW: junge Katze zu zwei älteren Katzen? (heidi, 05.09.2003)
       AW: junge Katze zu zwei älteren Katzen? (Angie, 11.09.2003)
    AW: junge Katze zu zwei älteren Katzen? (all_creatures, 20.09.2003)
       AW: junge Katze zu zwei älteren Katzen? (, 21.09.2003)

Beiträge

Edith
4.9.2003 14:41
junge Katze zu zwei älteren Katzen?

Ich bin hin und her gerissen. Habe eine halb verhungerte ausgesetzte kleine Katze an der Autobahn aufgelesen. Sie ist dermaßen anschmiegsam und lieb, war auch sofort sauber, dass ich sie am liebsten behalten würde.
ABER ich habe 2 Katzen 7J. und einen kleinen Hund. Meine 2 sind zur Zeit ziemlich verstört, das könnte sich natürlich legen, aber es ist halt auch ein ziemlicher Trubel jetzt im Haus. Also eigentlich würde ich die Kleine gerne auf einen guten Platz vergeben.
Wer hat Erfahrung mit 3 Katzen, bzw.
wenn eine junge Katze zu älteren Katzen dazukommt?? Danke!
 


Sina
4.9.2003 14:47
AW: junge Katze zu zwei älteren Katzen?

Hallo Edith,

so pauschal kann man hier nicht antworten, wobei es generell schwierig ist, eine junge Katze zu einem vertrauten älteren Katzenpaar zu geben, die schon ihre Ruhe haben wollen. In diesen Fällen wird ja gerne empfohlen, gleich zwei Jungtiere zu nehmen, weil diese die älteren Tiere dann nicht mit zu heftigen Spielaufforderungen überfordern.
Natürlich sollte man trotz des Charmes so kleiner Schnurrer die Alteingesessenen nicht vergessen, sie weiterhin mit viel Streicheleinheiten verwöhnen. Auf Vernachlässigung reagieren sie schnell mal beleidigt.
Wie lange ist das Kätzchen schon bei Dir?
Sina
Edith
4.9.2003 15:01
an Sina

Danke für die Antwort.
Die Kleine ist seit Montag bei mir. Nachdem sie etwas aufgepäppelt ist, ist sie natürlich nur quietschfidel und verspielt.
Ich überlege sowieso einen guten Platz für sie zu suchen. Mal sehen.
Obwohl meine beiden sind nicht wirklich ein Herz und eine Seele, trotzdem sie Geschwister sind (aber nicht vom gleichen Wurf)
Sie schlafen zwar beide auf meinem Bett aber zwischendurch gehen sie beide ihre eigenen Wege.
heidi
5.9.2003 20:07
AW: junge Katze zu zwei älteren Katzen?

Ich hab zu Ostern zu meiner 10 Jahre alten Katze 2 kleine Kätzchen genommen.Also ,lieben tut sie die Kleinen noch immer nicht, doch sie tat ihnen nie was zuleide.Anfangs fauchte Putzi schon ,wenn sie d. beiden nur sah, doch jetzt liegen sie schon alle drei auf dem Eohnzimmertisch. Wenn sie ihr ganz zu Nahe kommen, was sie ja immer wieder versuchen, bekommen sie eine Ohrfeige, jedoch nie mit ausgestreckten Krallen. Das lässt die beiden auch ziemlich kalt.
Sie machen täglich mehrere Annäherungsversuche und vor einigen Tagen sah mein Mann, dass Putzi einen der Kater mit der Pfote berührte u. 3 mal abschleckte .Als ihr bewusst wurde, was sie gerade machte ,kam wieder ein kurzes Fauchen. Mein Mann hat geglaubt, er träumt.
Heidi
Angie
11.9.2003 22:19
AW: junge Katze zu zwei älteren Katzen?

Diese Erfahrung hab ich auch gemacht. Meine ältere Katze schleckt die Kleine auch ab und zu ab und dann pfaucht sie wieder.
Dicke Freunde werden sie wohl nie werden aber es gibt eine relativ friedliche Koexistenz. Gruß Angie
all_creatures
20.9.2003 21:39
AW: junge Katze zu zwei älteren Katzen?

Hallo Edith!

also, bei mir geht's ähnlich zu ... hab ein älteres Katzenpärchen, dann kamm ein Spaniel dazu - bis dahin alles noch problemlos. Und seit bald 3 Wochen noch ein kleines Katzenmädchen - bin selbst noch neugierig, ob das alles gehn wird, aber sie machen Fortschritte, fressen jetzt schon (leider!, die Kleine soll ja noch Babynahrung futtern) manchmal gleichzeitig aus derselben Schüssel ... für's erste hab' ich allerdings die Kleine dem Hund anvertraut (er ist selbst mit Katzen aufgewachsen), sie schläft auch bei ihm im Körbchen; den "erwachsenen Katzen" ist sie noch etwas zu wild, aber immerhin, es faucht niemand mehr, nach einer Portion Katzenmilch werden sie richtig friedlich - nur so nah wie der Hund lassen die erwachsenen Katzen die Kleine noch nicht ran.

Mal sehn wie's bei unseren Tieren weitergeht,

liebe Grüße von uns allen!

Anja

21.9.2003 00:00
AW: junge Katze zu zwei älteren Katzen?

Hallo Edith,
ich habe gute Erfahrungen gemacht.Ich habe meine beiden Jungs (10 und 6 Jahre alt,)vor 4 Jahren schon mal ein kleines Mädchen als neuen Zuwachs vorgestellt.Hat bestens geklappt,nur war die Kleine sehr krank und hat nur 2 Jahre gelebt.Wir haben ein Jahr gewartet und hatten dann eine größere Wohnung,so daß wir uns jetzt wieder eine kleine Katze,trotz der beiden Alten geholt haben.Wir haben das Glück:):):) den Dicken hat sie zum Kuscheln,den Toni zum Spielen..Balgen...Wir haben natürlich etwas Glück gehabt.Aber durch unsere Erfahrungen,wußten wir,daß eineKlein am Besten paßt,da sie,komischerweise den Alten Cats doch noch den Spieltrieb abverlangt und so ist es bis zum heutigen Tage.Alle 3 liegen am Abend am Fußende auf dem Laken und sind froh,daß sie sich haben.Gebe zu,habe keinen Hund,nur eine Freundin,die mich öfter besucht,und da ist Hund und Katze so gut wir gar kein Problem,ich weiß,ich kann Dir nicht weiterhelfen,nur wenn Du Fragen haben solltest,frag... An Alle,die das jetzt lesen:::::::::::::::
Ich habe meine Katze,gerettet aus Spanien,von einem Verein,den glaube ich ,kaum einer kennt.Der ist zwar spezialisiert auf die Hunde,Greyhounds ect.,aber sie bringen auch Katzen mit nach Deutschland.Schaut doch einfach mal rein bei www. FAR FROM FEAR.de.Die Vermittlungsgebühren sind wie im Tierheim.Ist ein Verein,der eigeninitiativ Tierheime in Spanien baut und dementsprechend auch etliche Tiere nach Deutschland bringt.Auf eigene Kosten.
Und Deine Kleine...werden die Mitbewohner schon bald ranlassen....
Gruß susanne
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


23.05.2017 18:59:24
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Brexit-Verlierer


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



Tuning World Bodensee 2017


Ostern


Golf Update 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net