Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

24.9.2017 15:57      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Grausame Tierversuche von Hills

Diskussionsverlauf

Grausame Tierversuche von Hills (beat_ch, 15.10.2003)
    AW: Grausame Tierversuche von Hills (katz, 16.10.2003)
       AW: Grausame Tierversuche von Hills (Marlene, 24.10.2003)
       AW: Grausame Tierversuche von Hills (Katja Ehrsam, 13.09.2011)
    Tierversuche (andrea*, 01.03.2011)
    AW: Grausame Tierversuche von Hills (Katja Ehrsam, 13.09.2011)
    Hills Tierversuche (elmar johann peschetz, 22.09.2011)
    AW: Grausame Tierversuche von Hills (michael*, 03.05.2012)
    Hunde sind Fleischfresser (bully*, 03.02.2014)

Beiträge

beat_ch
15.10.2003 14:36
Grausame Tierversuche von Hills

Vor Jahren stand Iams am Pranger, jetzt haben Tierschützer die grausame Wahrheit hinter Hills aufgedeckt:

"Die Firma Hill's Pet Nutrition, der Colgate-Palmolive-Gruppe angehörend, hat weitere Experiment an Hunden und Katzen finanziert, die wir hier kurz zusammenfassen: Um den Natrium-Bedarf von ausgewachsenen Katzen herauszufinden, wurden 35 Katzen in verschiedenen Gruppen aufgeteilt, die mit Nahrung unterschiedlichen Natrium-Gehalts gefüttert und in regelmäßigen Abständen einer Blutentnahme unterzogen wurden, bis einige Tiere Appetit- und Gewichtsverlust aufwiesen. Die Katzen wurden einzeln während 4 Wochen in kleine –Käfige eingesperrt, bis sie überschnappten, da sie sich nicht bewegen und die Krallen nicht wetzen konnten.

Ein weiteres Experiment, das teilweise durch die Hill's finanziert wurde, bestand darin, daß zwischen 11 und 15 Wochen alte Kätzchen während 26 Tagen in 60x60x60 große Eisenkäfige gesperrt wurden. Zweck war das Herausfinden des Natriumbedarfs von frisch geborenen Katzen. Am Ende waren die Tiere nicht nur physisch völlig anormal wegen der verabreichten Diäten, sondern vor allem psychisch, weil das Gefangensein sie irrsinnig, aggressiv oder amorph gemacht hatte.

Ebenfalls Hill's war es, die in Topeka (USA) 42 Welpen mit einer Zink-armen Diät fütterte, während 12 Tagen. Wegen des Zinkmangels entwickelten die Welpen Pusteln und Schrunden am Maul und an den Pfoten, sowie Symptome von Lethargie und Anorexie. Anschließend wurden die Welpen in verschiedene Gruppen aufgeteilt und währen 3 Wochen mit einer experimentellen Nahrung gefüttert, die aus organischem und nicht-organischem Zink zusammengesetzt war. Eine Gruppe von 6 Tieren erhielt während 35 Tagen eine Zink-arme Nahrung. Am Ende des Versuchs wurden allen Welpen die Zehennägel und ein Eckzahn ausgerissen, sowie die Hoden entnommen, um diese Körperteile zu analysieren und zu sehen, wieviel Zink sie enthielten!"

Quelle: http://combi. agri. ch/dierauer/Tierversuche. html
 


katz
16.10.2003 13:45
AW: Grausame Tierversuche von Hills

ok - was sind die alternativen zu dem benutzen von vorgefertigtem futter - oder kann man von irgendeinem der Hersteller mit sicherheit sagen, dass sie so was nicht machen? falls sie solche kennen, wäre ich dankbar, wenn sie sie mir nennen würden
Marlene
24.10.2003 23:44
AW: Grausame Tierversuche von Hills

Hätt ich auch ganz gern gewusst welche hersteller das nicht machen. ??
andrea*
1.3.2011 17:33
Tierversuche

schau mal auf www. auf4pfoten. ch
Da die Produkte auch für Menschen zugelassen sind, braucht es somit gar keine Tierversuche
Katja Ehrsam
13.9.2011 15:57
AW: Grausame Tierversuche von Hills

Das traurige an dieser ganzen Geschichte ist, dass Hills tatsächlich noch von Tierärzten usw empfohlen wird! Ich habe meiner Katze bis zum heutigen Tag auch ab und zu Hills gekauft, das hat sich nach diesem Bericht ja wohl erledigt und ich werde sehr darauf achten, was ich meiner Samtpfote zu futtern geb!!!! Habe es auf FB gepostet und hoffe so, wenigstens einige Leute zum Nachdenken anregen zu können! Gegen die müsste rechtlich vorgegangen werden!
Katja Ehrsam
13.9.2011 15:59
AW: Grausame Tierversuche von Hills

Ich nehme Anifit. . . weiss nur nicht, ob das in Europa verkauft wird oder nur in der Schweiz.

die machen mit 100%iger Sicherheit keine Tierversuche. Das Futter ist zwar teuer, aber ich gehe lieber auf nummer sicher und kaufe teures Futter, als irgendwelche Tierquäler zu unterstützenj. Qualitativ ist dieses Futter jedoch wirklich hochstehend. . .
elmar johann peschetz
22.9.2011 10:48
Hills Tierversuche

Sollten Sie natuerliches Chemiefreies Futter ohne tierische Nebenprodukte wie(Urin-Blut-Fell-Tiermehl-katzen-hunde-ecetera) bevorzugen, dan sehen Sie sich die Webseite von Dinner for Dogs [bitte kein Link-Spam - Die Redaktion] an. Hier gibt es Feuchtfutter sowie Trockenfutter mit bis zu 78% Fleischanteile auf 1kg Futter gerechnet. OHNE TIERMEHL!!
michael*
3.5.2012 22:19
AW: Grausame Tierversuche von Hills

Perverses Treiben. . . . das sollte man mit denen auch machen. . . Assis!
bully*
3.2.2014 15:27
Hunde sind Fleischfresser

Wer seinen Tieren Trocken- und/oder Nassfutter gibt, der ist einfach nur zu bequem und misshandelt langfristig seine Tiere damit. Ihr füttert Eure Tiere krank und gebt dann Unsummen beim Tierarzt aus. Kauft Fleisch, Pansen, Innereien etc. ! Meinen Hunden geht es seit dieser Fütterung
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


24.09.2017 15:57:26
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Browser



Thunder Power



Stonic



Straßenfest 1080 Wien



Tuning Days Melk


Laura Helena Buch



Ferrari Coupe 2017



HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina


Jaguar E-Pace

Aktuell aus den Magazinen:
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power
 Neuheit Nikon D850 Bereits in der Hand gehabt: Die neue Profi-Kamera von Nikon
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net