Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Hund bellt im Auto

Diskussionsverlauf

Hund bellt im Auto (Sabine, 27.10.2003)
    AW: Hund bellt im Auto (donna, 29.10.2003)
    AW: Hund bellt im Auto (Gino, 12.11.2003)

Beiträge

Sabine
27.10.2003 10:41
Hund bellt im Auto

Hallo, ich habe einen 2,5 Jahre alten Rüden, wenn ich ihn mitnehme im Auto bellt er einfach drauf los. Er bellt nicht die Hunde auf der Straße an, da ist er kurz ruhig und schaut nach. Wenn mein Freund mitfährt ist er ruhig. Was kann ich tun ?
 


donna
29.10.2003 19:41
AW: Hund bellt im Auto

bei meinem golden retriever hing immer eine pfeife um meinen hals. sobald er bellte, griff ich nach ihr und pfiff laut. 1. im auto hat man die hände frei, 2. im auto ist das lauter und sehr unangenehm, er wird es bald lassen.
Gino
12.11.2003 14:05
AW: Hund bellt im Auto

Bellt er wenn der Motor an ist, oder schon, sobald er mit Dir drinnen sitzt? Wenn er schon bellt, bevor Du den Motor anläßt, würde ich mir einmal Zeit nehmen und mit ihm Folgendes üben. Setz Dich mit ihm ins Auto und belohne ihn für`s nicht bellen mit Lob und sofort anschließend mit tollem Futter ( muß nicht groß sein, aber eine Belohnung für ihn darstellen )Beim nächsten Taining beginnst Du wieder so, läßt aber dann nach eineiger Zeit den Motor an ohne wegzufahren. Diese Übung widerholst Du auch einige MAle. Wen ndiese gut klappt, dann fährst Du mal um den nächsten Häuserblock usw.. Wichtig bei dieser Übung ist ,daß Du oft belohnst, damit der Hund die richtige Verknüpfung herstellt. Ruhig sein = gut. So lernt er, daß dieses Verhalten gewünscht ist. Woher soll er denn wissen, was Du von ihm willst, wenn Du es ihm nicht deutlich machst. Für ihn ist bellen im Auto O.K., nur uns Menschen stört es eben. Auch die min. die Du mit dem Auto unterwegs bist, nur langsam steigern. Ds Futter kannst Du irgendwann einmal weglassen, das verbale Lob sollte aber bleiben. Eines Tages hat er vergessen ,daß er einmal gebellt hat. Wie lange es dauert, ihm das abzugewöhnen, hängt davon ab, wie sehr er dieses Verhalten schon eingeübt hat.
Mit Strafreiz (Pfeifen), kann die Sache noch schlimmer werde n (er denkt, Du tust mit, oder das Geräusch regt ihn so auf ,daß er noch mehr bellt) , bzw. lernt der Hund dabei nichts. Er unterbricht vielleicht im Moment das Bellen ,aber nächstes Mal tut er es wieder.
Viel Glück
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


25.04.2018 16:39:09
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at