Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

26.5.2017 05:50      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Leberschaden bei Katzen

Diskussionsverlauf

Leberschaden bei Katzen (, 27.10.2003)
    AW: Leberschaden bei Katzen (Bettina Gutkauf, 30.10.2003)
    AW: Leberschaden bei Katzen (maja, 31.10.2003)
       AW: Leberschaden bei Katzen (Bettina, 31.10.2003)
          AW: Leberschaden bei Katzen (maja, 04.11.2003)
          AW: Leberschaden bei Katzen (Andreas Russ, 27.03.2010)

Beiträge


27.10.2003 10:49
Leberschaden bei Katzen

Guten Morgen,
ich hoffe, dass mit jemand aus dem Forum helfen kann.
Ich habe einen ca. 3-jährigen Kater, bei ihm wurde diesen Sommer ein Leberschaden festgestellt. Er bekam Infusionen, Medikamente usw. Der Kater erholte sich im Laufe der Zeit und wir stiegen von Diätfutter wieder auf normales Futter um. Laut TA kein Problem. Nun ist er aber seit einiger Zeit ganz apathisch, frisst wenig und hockt nur herum. Wer weiß Rat? Außerdem verliert er ziemlich viele Haare, also nicht die feinen Häärchen sondern die schönen am Rücken.
Ich wär soo dankbar wenn jemand Rat weiß.Villeicht hat der Kater eine Futtermittelallergie?
Vielen Dank für die Antworten
Maja
 


Bettina Gutkauf
30.10.2003 21:04
AW: Leberschaden bei Katzen

Hallo Maja,

Ich bin Bettina und selber Katzenbesitzerin.

Ist dein Kater auf Diabetes untersucht worden? Er wäre zwar mit 3 Jahren sehr jung dafür, aber bei meinem Kater (inzischen 10 Jahre alt, lebt seit 1 Jahr gut mit Diabetes-Behandlung) waren es dieselben Symptome. Auch der Leberschaden würde dazu passen..?!
Ist nur so eine Idee.. falls das noch nicht untersucht wurde. Falls er Diabetes hat, bitte melde dich bei mir (und natürlich auch sonst gern!)! Diabetes ist kein Todesurteil, auch wenn einem das viele Tierärzte weismachen wollen!

Alles Gute für dich und Deinen Stubentiger!
Bettina
maja
31.10.2003 07:29
AW: Leberschaden bei Katzen

Liebe Bettina,

ich weiß noch nicht was wirklich dahintersteckt. Die Klinik hat jetzt einen großen Bluttest gemacht und nächste Woche sollten wir das Ergebnis haben. Mittlerweile kriegt der arme Kerl wieder Infusionen und die helfen ihm dann ein bißchen.
Die TAs meinten es gibt viele Gründe für die schlechten Leberwerte, aber eine Vergiftung kann man ausschließen. Ab und zu denk ich die wissen auch nicht soo recht was los ist.
Vielen Dank für deine Antwort, ich halt dich auf dem Laufenden.
Liebe Grüsse Maja
Bettina
31.10.2003 09:06
AW: Leberschaden bei Katzen

Hallo Maja,

tut mir wirklich leid, dass es Deinem Tiger so schlecht geht.

Ich bin natürlich kein TA, sondern Laie, wollte Dir aber trotzdem einen Tipp geben, der jedenfalls nicht schaden kann. Vielleicht möchtest Du es ja probieren, es kann dabei nichts Schlechtes für deinen Kater passieren:

Jovi (mein Diabetes-Kater) hatte auch sehr schlechte Leberwerte, bedingt durch die Zuckerkrankheit. Im Diabetes-Forum für Katzen erfuhr ich, daß ein pflanzliches Präparat sehr gut hilft. Es handelt sich dabei um Mariendistel, rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Das regeneriert die geschädigten Leberzellen und stärkt die Leber.
Ich weiß leider nicht, welche Präparate es da in Österreich gibt, da ich Jovis Tabletten immer auf Deutschlandreisen im Vorrat kaufe. Es dürfte aber kein Problem sein, auch in Österreich was zu kriegen.

Einziges Problem: die Katze soll 2mal täglich ca. 30-40mg bekommen (also 60-80mg täglich gesamt). Du solltest schauen, daß Du ein 70mg Präparat bekommst, möglichst Filmtabletten, die du teilen kannst. Tropfen gehen natürlich auch, und sogar mit Kapseln soll es klappen: einfach das Granulat aus der Kapsel holen und ca in die Hälfte teilen und ins Futter mischen.

Jovis Leberwerte gingen nach 2 Monaten Behandlung mit Mariendistel auf völlige Normalwerte zurück, der TA sagt er hat jetzt wieder eine Leber wie ein Katzenbaby! Und das Tierchen kann sich die Wirkung ja noch nicht einmal "einbilden!" ;-)

Ich wünsche Euch das Beste, viele liebe Grüße,

Bettina
maja
4.11.2003 08:00
AW: Leberschaden bei Katzen

Liebe Bettina,

vielen Dank für deine Hilfe.
Wir haben gestern von der Klinik Bescheid bekommen, die schlechten Leberwerte meines Katers sind bakteriell bedingt. Genaueres muß man noch abklären, auch wie es mit der Behandlung aussieht.Ich dank dir für deinen Ratschlag mit der homöopahtischen Kur. Da sieht man das man die Hoffnung nicht aufgeben darf und auch in der Natur immer ein Gegenmittel vorhanden ist. Ich glaub es kann nicht schaden wenn ich ihm die Mariendisteltabletten verabreiche.
Liebe Grüsse Maja
Andreas Russ
27.3.2010 19:59
AW: Leberschaden bei Katzen

hallo Bettina, unser MainCoon Kater ist jetzt erst 4 Monate alt und hat das selbe Problem.Durch Deinen Tipp mit der MariendisteL, hoffen wir, dass es bald wieder Bergauf geht.
Auch unser TA, meinte das dieses eine Alternative wäre, na mal schauen.
Wenn es nach 8 Wochen besser sein sollte, sagen wir schon einmal Danke.
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


26.05.2017 05:50:35
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net