Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

26.5.2017 11:19      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Hündin zum ersten mal in Hitze.

Diskussionsverlauf

Hündin zum ersten mal in Hitze. (Winfried Sielaff, 14.11.2003)
    AW: Hündin zum ersten mal in Hitze. (regina, 15.11.2003)

Beiträge

Winfried Sielaff
14.11.2003 00:08
Hündin zum ersten mal in Hitze.

Seid Pfingsten habe ich eine reitzende kleine Shih Tzu Hündin. Sie ist nun gut 7 Monate alt und zum ersten mal in Hitze. Man sagte mir, der elfte Tag sei der gefährlichste! Meine Frage ist nun: ist die kleine nun nur an diesem Tag empfängnisbereit oder doch die ganze Zeit? Ich möchte doch auf keinen Fall, dass meine Shih Tzu-Hündin überhaupt jemals Nachwuchs bekommt. Von meinem Tierarzt habe ich wegen einer Kastrierung nur eine ganz verschwommene Auskunft erhalten.
Viele Grüße
Winfried Sielaff.
 


regina
15.11.2003 18:28
AW: Hündin zum ersten mal in Hitze.

Ich kann Dir nur raten, die Hündin kastrieren zu lassen. Wenn du sowieso keine Welpen vor ihr willst, ist es das beste. Die verschwommenen Auskünfte von Tierärzten kenne ich. Man muss einfach darauf bestehen. Gebärmutterkrebs ist bei Hündinnen eine sehr häufige Krankheit und kann mit einer Kastration schon mal völlig ausgeschlossen werden. Wenn sie jetzt gerade in Hitze ist würde ich sie keine Sekunde ohne Aufsicht lassen. Es ist nicht nur der elfte Tag gefährlich. Zwischen dem 10. und 12. Tag beginnen die sogenannten "Stehtage" d.h. die Hündin ist dann wirklich bereit für einen Rüden - man merkt das daran, dass sie interessierte Rüden dann nicht mehr wegbeissen, sondern sich sehr bereit hinstellen. Das kann aber dann bis zu einer Woche dauern. Und Anfang und Ende merkt man als Mensch nicht immer. Also Vorsicht !
liebe Grüße
Regina
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


26.05.2017 11:19:14
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net