Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

21.9.2017 23:37      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Hunde-Forum | Neueste Beiträge

Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß"

Diskussionsverlauf

Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß" (Christian, 16.11.2003)
    AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß" (Tipsy, 17.11.2003)
    AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß" (Sonja, 18.11.2003)
    AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß" (Gino, 20.11.2003)
    AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß" (Gerda-Marie, 21.11.2003)
       AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß" (allegra, 21.11.2003)
       AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß" (susanne*, 29.09.2010)

Beiträge

Christian
16.11.2003 18:28
Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß"

Unsere Labrador-Hündin zieht "wie verrückt. Haben es schon versucht mit Krallenband, am Genick festhalten, und und und. Habe gehört, dass es einen so genannten "Soft-Trainer" gibt - eine Führungsleine, an der der Hund stehen bleibt, wenn er "anzieht". Wer weiß Näheres?
 


Tipsy
17.11.2003 07:56
AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß"

Hi Christian!

Grundsätzlich würde ich erstmals zu einer guten Hundeschule raten.

Das Ziehen gewöhnt man einen Hund nur durch Geduld und Konsequenz ab. Wobei meiner Meinung nach ein großer Unterschied zwischen "nicht ziehen" und Fuß gehen ist.

Eine sichere Methode einem Hund das Ziehen abzugewöhnen ist keinen Schritt weiterzugehen wenn Hund zieht - das kostet mitunter Zeit und Nerven klappt aber so gut wie immer!

Eventuell wäre auch ein Halti (Kopfgeschirr) überlegenswert. Von Brustgeschirren, welche sich zusammenziehen würde ich auf alle Fälle abraten - bringen so gut wie nichts, außer eventueller Verletzungen unter den Vorderbeinen.

lg Tipsy
Sonja
18.11.2003 09:27
AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß"

Hallo Christian!!

Wie alt ist deine Hündin? Zieht sie die ganze zeit oder nur wenn du mit ihr rausgehst weil sie sich freut. Wenn sie die ganze Zeitzieht dann probier es mal mit Leckerli. Zieh sie streng zurück so das sie bei fuss steht und gib ihr Futter. Das ist ein hartes Training aber teilweise funktionierts. Mach das jedes mal wenn sie ein paar Sekunden Fuss geht. Sobald sie wieder zieht, ziehst du sie streng an der Leine zurück. Somit lernt sie das ziehen unangenehm ist und sobald sie aufhört wird sie belohnt. Viel Glück
MFG Sonja
Gino
20.11.2003 13:48
AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß"

Ich schließe mich der Meinung von Tipsy an. 1.): Bei Fuß gehen und nicht ziehen sind 2 verschieden Paar Schuhe. 2.)Konsequenz ist die einzige Möglichkeit, einen Hund ,das Ziehen an der Leine abzugewöhnen. Sofort stehenbleiben, wenn sie in die Leine läuft und am besten in die andere Richtung weitergehen,. Wenn sie wieder i ndie Leine läuft ,wieder umdrehen usw.. Das kann schon 1 oder 2 Wochen dauern, wenn ihr das aber immer beherzigt, hat sie sehr bald heraußen, daß sie nicht weiterkommt wenn sie zieht.Sie darf aber zwischendurch keinen Erfolg durch ziehen haben! Wenn sie zieht, weil sie gestreßt ist( angelegte Ohren, geduckte Körperhaltung) dann hilft das alels nichts: Dann müßt ihr darüber nachdenken ,was die Ursache für Streß sein kann (Lärm, etc..) und diese Situationen nach Möglichkeit meiden, sie langsam daran gewöhnen. Auf mich macht es aber eher den Eindruck, dß sie nir gelernt hat, an der lockeren Leine gehen!
Gerda-Marie
21.11.2003 10:03
AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß"

hallo christian, a wie alt ist sie, b wie hast Du sie bis jetzt erzogen, c nie so ein Halsband, habe jede Menge Hunde+Trainingserfahrung, wenn Du magst antworte, vielleicht kann ich Dir helfen. Kannst ja e-mail bekanntgeben, dann schreib ich Dir direkt
allegra
21.11.2003 12:04
AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß"

Hallo christian!

versuch es doch mal mit einem halti! wird wie ein beißkorb angelegt und unter der nase wird der hund angeleint! entlastet zum einen das genick des hundes ungemein und der hund kann echt nicht mehr ziehen. natürlich muss er sich erst an das halti gewöhnen. aber für große hunde sehr zu empfehlen.

lg allegra
susanne*
29.9.2010 16:36
AW: Mein Hund bleibt nicht "bei Fuß"

hallo gerda-marie,
ich bin nicht der christian sonder susanne und habe deine antwort gelesen,das du einiges an erfahrung hast was hunde betrifft.also ich habe eine jack-rassel-mix-hündin, sie ist 6 monate alt und zur hundeschule gehe ich mit ihr.mein problem ist das meine hündin mal alles so macht wie es sein soll und mal nicht.zur zeit ist es wieder schlimm, das sie wenn sie draußen ohne leine laufen darf, sehr schwer zu mir wieder rufbar ist, habe ich sie dann doch mal dann habe ich sie die letzte strecke nur noch an der leine, da mir keine andere konzequenz einfällt und eigentlich finde ich dies auch doff, was kann ich sonst da noch machen?
bei fuß üben wir gerade, ist aber ziehmlich anstengend, da sie nur am schnubbern ist oder wenn sie was tolles riecht oder sieht, zieht sie gleich in die richtung und ich muß sie wieder zurück ziehen und das komado fuß sagen, was ganz schön nervig ist da ich manchmal in kurzer zeit hintereinander mehrmals fuß sagen muß, wenn sie absolut keine lust hat so zu laufen.
dann will sie auch zu jeder person die sie sieht, aber manche finden das nicht so toll, ich auch nicht, das sie als erstes bei mir bleiben soll, ich kann sie da kaum bändigen nicht in die richtung der menschen zu ziehen.
hast du vielleicht da auch ein paar tips?
es sind jetzt etwas mehrere punkte geworden, aber das sind diese sachen die mir zur zeit bauchschmerzen bereiten.
was sollte mein hund in diesem alter denn schon können und was ist okay?

im voraus schon mal danke für deine antwort.
meine e-mail ist:s.gonschorek@onlinehome.de, da kannst du mir direkt schreiben.
nochmals danke
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


21.09.2017 23:37:02
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Browser



Thunder Power



Stonic



Straßenfest 1080 Wien



Tuning Days Melk


Laura Helena Buch



Ferrari Coupe 2017



HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina


Jaguar E-Pace

Aktuell aus den Magazinen:
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power
 Neuheit Nikon D850 Bereits in der Hand gehabt: Die neue Profi-Kamera von Nikon
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net