Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Forum  

28.5.2017 07:11      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Katzen-Forum | Neueste Beiträge

Hilfe: Katze erbricht (zu) oft

Diskussionsverlauf

Hilfe: Katze erbricht (zu) oft (cornelia, 03.12.2003)
    AW: Hilfe: Katze erbricht (zu) oft (irene, 04.12.2003)
    AW: Hilfe: Katze erbricht (zu) oft (Idunaa, 18.12.2003)
    AW: Hilfe: Katze erbricht (zu) oft (Lisa, 20.01.2004)
    AW: Hilfe: Katze erbricht (zu) oft (casandra, 06.03.2004)

Beiträge

cornelia
3.12.2003 10:23
Hilfe: Katze erbricht (zu) oft

Ich hoffe dringend auf Hilfe: Unsere Katze (12 Jahre) erbricht häufig. Manchmal kommt ihr über Tage hinweg alles wieder hoch, manchmal direkt neben dem Futtertopf, manchmal auch erst Stunden nach dem Fressen und offensichtlich unverdaut. Das Erbrechen kommt phasenweise, so dass es ihr zwischendurch über mehrere Wochen blendend geht. Uns scheint, dass diese Krankheit (falls es denn eine ist) sich mit zunehmendem Alter verstärkt. Früher hat sie zwar auch erbrochen, aber nie in solchem Ausmass.

Der Tierarzt hat gesagt, dass unsere Katze womöglich Luft im Darm habe (aber nicht Blähungen), die die Verdauung behindert, dass er aber dagegen nichts machen könne. Die Verabreichung von Diätfutter hat zwar am Anfang gewirkt, jetzt erbricht sie aber trotzdem wieder. Unsere Nachforschungen haben ergeben, dass der mutmassliche Vater unserer Katze ähnliche Probleme hatte, und dass er wahrscheinlich einen Darmverschluss erlitten hat.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und könnte uns weiterhelfen? Das Tier leidet unter den immer wiederkehrenden Erbrech-Phasen mit Sicherheit mehr als unsere Nerven und Teppiche.
 


irene
4.12.2003 22:59
AW: Hilfe: Katze erbricht (zu) oft

ich führe selbst ein kleines tierheim und beherberge derzeit knapp über 60 katzen und ich kann dir nur dringend raten, den tierarzt schleunigst zu wechseln. es gibt sehr viele untersuchungsmethoden, durch die sich feststellen läßt, woran das tier wirklich leidet. das kann angefangen von haarballen bis hin zu einem tumor im magen die ursache sein. suche dir einen ta, der ultraschall, gastroskopie und röntgen durchführen kann und lass das kätzchen durchuntersuchen. ohne einer eindeutigen diagnose kannst du immer nur symptome, aber nie deren ursache behandeln.
lg irene
Idunaa
18.12.2003 22:38
AW: Hilfe: Katze erbricht (zu) oft

Meine 3-jährige Katze erbrach zwar nicht phasenweise, jedoch wie Du beschrieben hast direkt nach dem Fressen oder spätestens eine Stunde später. Sie hat sich in dieser Zeit auch sehr zurückgezogen. Als sie immer dünner wurde sind wir zum Tierarzt. Nach dem Röntgen stellte er eine arge Verstopfung und bei der Blutuntersuchung 4fach erhöhte Leberwerte fest. Vermutlich Vergiftung. Sie bekam einen Art Einlauf, der auch gleich in der Praxis wirkte und drei Leber-Therapie-Infusionen in drei Tagen. Zuhause durfte sie dann Schlagobers, Öl, Eier, Reis und Nudeln schlappern, was sich wieder versöhnend auswirkte, da es ihr beim TA nicht wirklich gefallen hat. Nach der ersten Therapie hat sie auch nicht mehr erbrochen. Ich wünsche Dir Deiner Katze kann auch so gut geholfen werden.
Lisa
20.1.2004 16:34
AW: Hilfe: Katze erbricht (zu) oft

Mein Kater (10), fing auch an sich regelmäsug nach dem fressen zu erbrechen!Die Ursache: Nierenkrankheit! Er kann die Proteine nicht mehr verwerten und um sich nicht selbst zu vergiften hat er das Futter immer wieder erbrochen! Nach einer Blutabnahme konnte der Tierarzt das feststellen! Jetzt bekommt er ein Proteinreduziertes Futter und täglich einmal sein Medikament und er lebt mit der Krankheit sehr sehr gut! Lass unbedingt seine Nierenwerte, aber vielleicht bei einem anderen Tierarzt, checken! Ich hoffe ich konnte Euch helfen!
casandra
6.3.2004 22:26
AW: Hilfe: Katze erbricht (zu) oft

als erstes in die nächste tierklinik, ein normaler tierarzt hat gar nicht die geräte für die untersuchung die man braucht und der satz vielleicht ist schon zuviel.
was auch helfen könnte olivenoel,
yogurht so viele kleine mahlzeiten wie es geht immer 1-2 esslöffel, oel und yogurht beruhigt, evtl zuviel magensäure, malzpaste, nachsehen ob sie noch andere pflanzen frisst als katzengrass, evtl kann es auch eine allergie sein, bachblütentherapie habe ich gute erfahrungen gemacht.

aber bitte gehen sie in eine tierklinik danke im namen ihrer katze
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


28.05.2017 07:11:07
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net