Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Singende Vögel fehlen
Bienen am Mars
Rekorde bei Haustiermesse in Wien
Ameisen in der Schlacht
Haustiermesse in der Marx-Halle
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

PC-USB-Mikrofon


 
famili.at Tierweb News
Tierische News  17.10.2011 (Archiv)

Ozonloch am Nord- und Südpol

Nicht nur über der Arktis, sondern auch über der Antarktis ist die Ozonschicht enorm verdünnt. Das dortige Ozonloch entspricht derzeit der Fläche Nordamerikas.

Am 14. September hat es mit einer Größe von 25 Mio. Quadratkilometern den fünftgrößten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen in den 1970er-Jahren erreicht. Die Maximalgröße wurde 2006 mit 27,5 Mio. Quadratkilometern erreicht, melden NASA-Wissenschaftler.

Erstmals könne man in diesem Jahr von einem richtigen 'Arktis-Ozonloch' sprechen. Auch am Nordpol bildeten sich aufgrund von extrem kalten Temperaturen von unter Minus 80 Grad sogenannte polare Stratosphärenwolken aus gefrorener Salpetersäure. Diese sind nötig, damit Ozonkiller wie FCKW ihr Potenzial entfalten.

Am Südpol ist das Ozonloch aufgrund der tieferen Temperaturen stets größer als jenes im Norden. Auch dieses Jahr bildet keine Ausnahme, bestätigen die jüngsten Satellitenmessungen. Besonders die tiefen Temperaturen, jedoch auch hohe Polarwinde haben dazu beigetragen, dass die ozonarme Schicht heuer besonders groß angewachsen ist. Letztere verhindern, dass sich ozonreiche Luft von außerhalb der polaren Zirkulation mit der ozonarmen Luft über dem Pol vermischt.

Ozon besitzt in Bodennähe giftige Wirkung, schützt in der Stratosphäre die Erde jedoch vor UV-Einstrahlung der Sonne, indem er diese zurück ins Weltall reflektiert. Sein größter Feind sind bestimmte Chemikalien, allen voran die Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW). Zwar wurde deren Einsatz mittlerweile international verboten, doch befinden sie sich noch immer in der Stratosphäre und werden dort erst langsam abgebaut.

Fachexperten sind für die Zukunft des Ozonlochs im Norden und Süden des Planeten dennoch optimistisch. Da seine anthropogene Schädigung unter Kontrolle gebracht wurde, dürfte sich die Situation der Ozonschicht in den nächsten Jahrzehnten deutlich bessern und ab 2045 sogar normalisieren, so Forscher der Zentralanstalt für Meteorologe und Geodynamik (ZAMG).

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Ozonloch #Klima #Nordpol #Südpol


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Stratos im Web und Felixing in Facebook
'Jetzt spring endlich'. Felix Baumgartner erregt die Menschen, begeistert die Massen. Und das nicht mehr ...

Arktis kippt?
Nirgendwo auf dem Planeten tritt die Erderwärmung deutlicher in Erscheinung als in der Arktis. Die Anzeic...

Das Wetter exakt berechnen...
Auch wenn sich des Öfteren daran zweifeln lässt, ist das Wetter präzise vorhersagbar. Was die Wissenscha...

Klima am Land nicht besser
Städter erzeugen mindestens genauso viel Kohlendioxid (CO2) wie Bewohner von Landregionen. Wohlstand und ...

Feinstaub - die Wahrheit?
Mit der Feinstaub-Lüge geht es auch ins neue Jahr. Und wie jedesmal, wenn die Bahn-Lobby die Panik-Keule ...

Klimaerwärmung? Es wird kälter!
Das behauptet zumindest wieder ein Wissenschaftler mehr aufgrund einer Analyse des langfristigen Wetterge...

Ozonloch und Wärme
Das Ozonloch im Süden - so zeigen Satelitenbilder - schwindet nach und nach. Der Schutz mit dem Verbot vo...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tierische News | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at