Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Magazin » Kurzmeldungen  

28.9.2016 13:56      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

mehr...








Sozial: Gratis-Cocktail!


Aktuelle Highlights

Game City 2016


 
famili.at Kurzmeldungen
Aktuell  22.11.2011 (Archiv)

Fußball-EM Euro 2012: Hunde wieder sicher?

Die Verbrennung von streundenden Hunden war das große Thema der letzten Tage und ein Jahr vor der Europameisterschaft in der Ukraine und Polen ein heißes Eisen auch in der Ukraine selbst. Doch was ist dran an dem 'Hundemord'?

Hunde werden lebendig verbrannt, aufgeschlitzt und ermordet - so der Tenor der Schlagzeilen. Die Ukraine möchte die Straßen von Straßenhunden befreien, bevor die Touristen zur Fußballmeisterschaft nach Kiev kommen.

Es gab tatsächlich Videos von verbrannten Hunden, die lebendig 'geopfert' wurden. Auch Fotos aufgeschlitzter Streuner waren im Web zu finden. Doch diese waren eher Exzesse von einzelnen Personen, die dadurch Geld im Internet machen wollten oder sich zur Schau stellten. Aus Kiev hört man von Verhaftungen und Strafen bis zu einem halben Jahr Haft auf diese Vergehen. Von offizieller Seite scheint also alles in Ordnung zu sein, zumindest den Worten nach.

Nachgewiesen wurde auch, dass die meisten verbreiteten Fotos gar nicht aus der Ukraine stammen, sondern zB. aus Mexiko. Jemand dürfte also bewußt schlimmes Foto-Material gesucht und verbreitet haben. Dass das geklappt hat, hat sich in den zahlreichen unreflektiert verbreiteten Meldungen in Zeitungen gezeigt, die damit als ungeprüfte Falschmeldungen entlarvt wurden. Ob die Geschichte nur der möglichen Hetze wegen gestartet wurde?

Trotzdem hat man in der Ukraine gegen Hunde scharf gearbeitet. Mit Giftspritzen, nicht mit Feuer allerdings. Für Tierschützer wiegt das genauso schwer, Menschenrechtler prangern ohnehin auch die Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine im Vorfeld der Euro 2012 an. Vielleicht auch deshalb hat die Regierung in Kiev nun dem Druck nachgegeben und will Tierheime statt Tiermorden - ob die Teile des Landes den Worten folgen werden? Ein Anfang ist zumindest gemacht, Sterilisierungen der Straßenhunde sollen zusätzlich Entspannung bringen, fordern westliche Helfer. Denen wurde bisher jedoch die Unterstützung versagt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Hunde #Tiere #Tierheime #Euro 2012 #Euro #Fußball #Ukraine #Polen


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Eigentor: Hunde-EM in der Ukraine
Es ist schon eigenartig, was manchmal aus der Ukraine rund um getötete Hunde berichtet wird. Noch eigenar...

EA Sports UEFA EURO 2012
Ab dem 24. April können Fußballfans das einzige offiziell lizenzierte Videospiel anlässlich der Fußball-E...

Alternatives EM Logo 2012
Ein gratis Logo für die EM 2012 in Polen und der Ukraine muss her! Blogger und Websites sollen schließlic...

zooplus Weihnachtsmarkt
Weihnachten 2011 naht und die Temperaturen fallen, deshalb hat zooplus seinen großen Weihnachtsmarkt eröf...

Gratis Logo - alternative freie Logos!
Bloggen Sie beispielsweise zu Sportereignissen? Wollen Sie lizenzfreie Logos für Druckwerke? Oder soll ih...

Hunde-Chip 2010 Pflicht
Die Übergangsfrist ist zu Ende, ab diesem Jahr müssen alle Hunde 'gechipt' sein. Der Tierarzt setzt den C...

Fotos: Fanzonen und Fan-Girls
Wir haben unsere Fotoserien wieder um einige Highlights ergänzt. Da wären beispielsweise die neuen Fanmei...

Euro aktuell
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Buchpreise



Porto Österreich 2017



Back to Melk 2016



Game City 2016



Hochzeitsfotograf planen



Oldtimer in Melk



Vitaminbombe


4x4 Allradmesse 2016

Aktuell aus den Magazinen:
 Türkis: Autobahn-Vignette 2017 wieder teurer Regierung holt sich Geld vom LKW von der Straße
 Thalia teurer Buchpreise werden offline aufgerundet
 Hacker in Dropbox 68 Mio. Passwörter geklaut
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net