Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » Famili.at » Magazin » Tierweb News  

25.3.2017 05:00      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Klima: Wandel bei Vögel
Haustiermesse Wien 2017
Apportieren schlecht für Hunde
Esel-Jagd zur Potenz
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

Urlaub in Österreich


 
famili.at Tierweb News
Tierische News  03.11.2016 (Archiv)

Naturschutz mit Instagram

Berge, Flüsse und Seen zählen in Europa zu den beliebtesten Landschaften, so eine neue Studie der North Carolina State University (NCSU), bei der Bilder von drei verschiedenen Fotoplattformen analysiert wurden.

Crowdsourcing könnte dabei helfen zu entscheiden, welche Gebiete in ihrer ursprünglichen Form erhalten werden sollten und wo Spielraum wäre, zum Beispiel Infrastruktur für Tourismus oder Ansiedelung zu schaffen.

'Soziale Medien bieten die Möglichkeit, die Art und Weise zu verändern, wie Wissenschaftler Daten darüber sammeln, wie wir unsere Umwelt wahrnehmen und wertschätzen', meint Forscher Derek van Berkel. 'Wir haben herausgefunden, dass Panoramio, Instagram und Flickr gut vergleichbare Daten geliefert haben, die ein zuverlässiger Indikator dafür sind, welche Landschaften Besucher des Kontinents am meisten schätzen.'

Mithilfe eines Algorithmus' wurden die mit Geotagging versehenen Fotos gefiltert und eine geografische Einteilung von den meistbesuchten bis zu den unbeliebtesten touristischen Zielen vorgenommen. Die Daten könnten etwa dazu beitragen, dass Bewohner der Schweizer Alpen eine besser informierte Entscheidung darüber treffen, ob sie Bergwiesen als Weidegrund, als Siedelungsgebiet oder für ein neues Skiressort nutzen wollen.

'Es ist schwierig, einen Zahlenwert für Schönheit und Inspiration zu vergeben, aber Gesetzgeber müssen wissen, welche Orte einen hohen ästhetischen und kulturellen Wert haben, damit sie Strategien entwickeln können, um diese Landschaften zu schützen', meint van Berkel abschließend. Besonders ergiebig für die Recherche war übrigens Instagram, da dort auch Fotos von anderen Nutzern kommentiert werden können.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Naturschutz #Social Media


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ethisch korrekt reisen
Einmal jährlich zeichnet die Non-Profit-Organisation Ethical Traveler zehn Reiseziele in Schwellen- und E...

Artensterben im NHM
Das Wiener Naturhistorische Museum (NHM) thematisiert in der aktuellen Ausstellung 'Das Geschäft mit dem ...

Der Panda ist korrupt
Der WWF als Naturschutzorganisation sei käuflich und mache gemeinsame Sache mit der Industrie, so lautet ...

Green Jobs: Berufe mit Umweltfokus haben Zukunft
Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind Green Jobs krisensichere Arbeitsplätze und stellen für J...

Zählung der Meeresbewohner
Als Ende April die ganze Welt auf den Golf von Mexiko blickte, konnte niemand genau sagen, wie viele Meer...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tierische News | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Copyright ahnden



Heizung: Bedarf berechnen



MOD Wien



Urlaub in Österreich



Star Wars Fan Film



Elektrisch sportlich



Brexit-Verlierer


Golf Update 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Inflation im Pfund England spürt den Brexit bereits
 Autosalon 2017 Die Highlights und Traumautos von der Auto-Messe aus Genf.
 Urlaubsangebote Österreich vereinfacht die Suche nach Angeboten im Tourismus
 Großbaustelle in Ottakring Neue Straßenbahnführung und grüne Verkehrswüsten
 dmoz wird geschlossen Das Verzeichnis wird 18jährig Mitte März stillgelegt.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net